Karpfenangeln: Testkurve bei Karpfenruten

Liebe BLINKER-Redaktion, wie definiert sich die Testkurve bei Karpfenruten und wie kann ich sie auf das Wurfgewicht umrechnen? Rainer W.

Lieber Rainer,

auf vielen Karpfenruten findet man eine Testkurven-Angabe in „lb“ oder „lbs“ anstelle des Wurfgewichts in „Gramm“. Die Bezeichnung stammt aus England und ist abgeleitet von dem lateinischen Wort „librum“ bzw „libra“ = Pfund. Die Angabe kann man relativ leicht umrechnen ins Wurfgewicht: 1 lb entspricht einem maximalen Wurfgewicht von etwa 30 Gramm. Eine Karpfenrute mit einer Testkurve von 2 lb (oder lbs) hat entsprechend ein Wurfgewicht von maximal 60 Gramm.

Auf Karpfenruten findet man häufig eine Angabe der Testkurve in "lb". Foto: Gregor Bradler

Auf Karpfenruten findet man häufig eine Angabe der Testkurve in „lb“. Foto: Gregor Bradler


Blinker Prämien-Paket inkl. Sportex Curve Spin PS2402

12x BLINKER

+ SPORTEX CURVE SPIN PS 2402

AngelWoche Prämien-Paket inkl. Buch Der Hecht

26x ANGELWOCHE + DER HECHT

im Paket nur 68€

FliegenFischen Sammelordner

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 
Kutter&Küste Sammelordner

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell