Bayern: Angler fängt Meterhecht aus dem Bachtelsee

Stefan Lau jagte 10 Jahre lang seinem Meterhecht nach, nun konnte er ihn beim Angeln am Bachtelsee fangen. Pünktlich zu Neujahr war seine Suche beendet – und die Fangfreude riesig.

Stolz präsentiert Stefan Lau seinen Meterhecht aus dem Bachtelsee. Das neue Jahr fing für ihn mit einem neuen Rekord an! Foto: S. Lau

Bild: S. Lau

Stolz präsentiert Stefan Lau seinen Meterhecht aus dem Bachtelsee. Das neue Jahr fing für ihn mit einem neuen Rekord an!

Für Stefan Lau aus Bayern fing das neue Jahr mit einem Knall an. Nicht mit Feuerwerk am Himmel, sondern an der Angelrute! Nachdem er viele Jahre lang versucht hatte, seinen ganz persönlichen Meterhecht zu fangen, gelang es ihm pünktlich zu Neujahr 2022 beim Angeln am Bachtelsee in Bayern.

Stefan, seit Jahren Leser des BLINKER und der AngelWoche, freute sich so unglaublich über seine neue persönliche Bestmarke, dass er die Redaktion umgehend benachrichtigte. Seine Hechtdame, die er uns stolz als „Big Mama“ präsentierte, maß 110 Zentimeter. Das Gewicht des Fisches betrug dabei 11,5 Kilogramm. „Es würde mich freuen, wenn ich den Fisch über eure Magazine mit anderen Anglern teilen kann“, schrieb er uns. Dieser Bitte sind wir natürlich gern nachgekommen.

Auch interessant

Angler jagte 10 Jahre lang seinen Meterhecht

Bereits seit zehn Jahren ist Stefan auf der Jagd nach seinem Meterhecht. Dass es 2022 endlich klappen würde, und dazu gleich am ersten Tag des Jahres, muss für ihn ein grandioser Angelmoment gewesen sein. Haben auch Sie in diesem Jahr schon große Augenblicke am Wasser erlebt? Konnten Sie einen Fisch fangen, über den Sie sich besonders freuen? Teilen Sie es uns gern in den Kommentaren mit!

Außerdem ist auch die BLINKER-Hitparade wieder in vollem Gange. Teilnehmern winken neben einer Erwähnung im Heft auch tolle Angelgeräte wie Ruten und Rollen als Preise! Weitere Informationen dazu finden Sie hier auf der Website und natürlich auch im aktuellen BLINKER.

Meterhecht und mehr im Bachtelsee

Der Bachtelsee, an dem Stefan seinen Meterhechte angelte, ist ein Stausee im südwestlichen Bayern. Das bei Kaufbeuren und Biessenhofen staut die Wertach. Er hat eine Fläche von etwa 30 Hektar, der bewirtschaftende Verein ist der Fischereiverein Marktoberdorf. Auch Angler, die nicht Mitglied im Verein sind, können Gastkarten für den Bachtelsee erwerben, so zum Beispiel über Hejfish. Die Tageskarte kostet 16 Euro, das Angeln vom Boot sowie das Nachtangeln sind hier gestattet. Neben großen Hechten kommen auch Barsche und Waller im Bachtelsee vor, auch Karpfen- und Friedfischangler können hier ihr Glück versuchen. Weitere Informationen zum Angeln am Bachtelsee finden Sie auf der Seite des Fischereivereins.


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 17/2022 – ab sofort im Handel erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

KARPFEN Magazin 04/2022

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell