Angeln.de Treffen – Twistern am Rhein

Um 5.30 Uhr ging es pünktlich in Dortmund los. Wir waren zu viert und in Hünxe haben wir dann die beiden Kölner noch eingesammelt. Erste Stelle, zweiter Wurf gleich ein Biß. Das fängt ja gut an…

…dachte ich, und es wurde im Verlauf des Tages wirklich gut. Nach einer halben Stunde hatte ich zwei Zander, zwei verloren und viele Bisse, so wie alle in der Gruppe. Unterbrochen wurde das ganze von einer Rutschpartie von Herbman, der auf der nassen Panzerstraße auf einmal die Angel in die Luft warf und selbst dem Boden entgegenschnellte. Passiert ist ihm aber Gott sei Dank nichts, auch wenn er das Ganze gleich zwei Mal demonstrierte. Dann war es auf einmal vorbei mit der Beißerei und wir suchten eine neue Stelle aus. Es war mittlerweile sehr heiß geworden und auch hier ging nicht allzuviel. Einen kleinen Zander habe ich aber noch auf 13er Gufi fangen können. Die Kölner verabschiedeten sich und da waren wir nur noch zu viert. Erdbeerbecher mit Sahne waren dann erst einmal besser als angeln. Nach einer guten Stunde Pause sind wir dann in der prallen Mittagshitze die dritte und letzte Stelle an diesem Tag angefahren. Nach einem weiten Fußmarsch von über einer halben Stunde erreichten wir endlich die Seemündung. Herbman und Hansdampf haben sich für die kürzere Strecke entschieden und stehen uns gegenüber am anderen Ufer der Kiesgrube. Mein erster Wurf gleich ein Biß. 55 cm Zander! Auch Dirk neben mir fängt beim dritten Wurf endlich seinen ersten Zander. Gegenüber bei den Beiden ist auch die Rute krumm. Ein schöner Zander von HansDampf! Dann haben die beiden genug und fahren nach hause. Wir fangen in der nächsten Stunde noch 5 weitere Fische, alle so zwischen 50 und 65 cm. Dann geht auch hier nichts mehr und wir fahren mehr als zufrieden heimwärts. Top-Köder, auf die wir alle Fische gefangen haben: Slottershads in schwarz/gelb (11 und 13 cm). Bis zum nächsten Mal Bericht von Poco / Bilder von Hans Dampf und Herbman


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 20/2021 – ab sofort im Handel und online erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2021 – ab 28. April im Handel und schon jetzt online erhältlich! Bild: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Die neue ANGELSEE aktuell 07/2021 – ab sofort am Kiosk und in unserem Online-Shop!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell