Angeln als Medizin und Fröhlichmacher…

Im Juli erhielt ich Post von „wünsch-dir-was“. Das ist ein Verein, der schwerkranken Kindern Herzenswünsche erfüllt und bundesweit 33 Kliniken besucht. Grund des Anschreibens war Dennis, ein…

…junger, schwerkranker Patient, dessen besonderer Wunsch es war, mich persönlich kennenzulernen. Dennis ist nämlich begeisterter Angler und Raubfische haben es ihm besonders angetan. Klar, daß ich diesen Wunsch sehr gern erfüllen wollte! Zunächst fehlte mir die Zeit, später wollten die Fische nicht richtig, so daß unser Treffen erst im Oktober zustande kam. Schließlich wollte ich auch sicherstellen, daß wir bei einer gemeinsamen Angeltour auch ordentlich Hechte fangen… Am 4. Oktober war es dann soweit. Dennis stand total happy wie erstarrt bei uns im Laden am Möhnesee. Die ersten Worte bekam er nur langsam heraus. Seine mitgereisten Eltern mußten schmunzeln. Die anfängliche Schüchternheit sollte sich in den folgenden 1 1/2 Tagen in totale Freude und Euphorie wandeln. Schon den Nachmittag probierte wir unser Glück. Dennis wurde schnell in die Bootsangelei eingewiesen und durfte sich aus meiner Köderkollektion „seine“ Köder aussuchen. Dennis war von diesem Angeln schnell begeistert, zumal er erst mit mir gemeinsam und nach etwas Übung sogar allein das Boot rudern durfte! Der Angelnachmittag brachte zwar Bisse, aber die Hechte blieben aus. Schade, aber wir hatten ja noch einen ganzen Tag… Am nächsten Morgen ging´s dann richtig früh los. Dennis war schon ganz aufgeregt, aber von Schüchternheit war nichts mehr zu spüren. Er erzählte von seinen Angelausflügen mit den Eltern und erklärte mir, daß seine ganze Familie besonders gern auf Raubfisch angelt. Dennis erklärte ich, daß er ruhig in der Köderküste wühlen und die Woblbler öfter wechseln könne. Ein kleiner Rasselwobbler hatte es ihm dann besonders angetan. „Eigentlich viel zu flach laufend und recht klein“ erklärte ich ihm. Mit einem Schleppblei brachte ich den Köder trotzdem auf Tiefe… Ich glaube, es dauerte keine 10 Minuten und es rumste – Dennis Angelrute war krumm und sein allererster Hecht hing am Haken… Wie ein „Großer“ drillte er seinen ersten Hecht gekonnt. Zwar kein Riese, aber der erste… Stolz wie Oskar präsentierte er der Kamera seine Beute! Die Umstände waren optimal. Die Sonne schien, der Wind blieb schwach und die Fische bissen. Nach und nach angelten wir uns an diesem Tag 10 Hechte zusammen. Dennis war begeistert und strahlte wie ein Honigkuchenpferd. Dennis Finger wurden in der tollen Beißerei gar nicht wieder trocken. Ungewöhnlich für einen so jungen Mann war sein Ehrgeiz und seine Ausdauer. Er wollte alles unbedingt allein erledigen. Es machte doppelt Spaß, mit ihm im Boot zu sitzen. Einerseits ist es sowieso schon toll, wenn man Junganglern zu den ihren „Traumfischen“ verhilft. Aber zusätzlich merkte man äußerst stark, daß die anfängliche Zurückhaltung und seine gesundheitlichen Probleme für diese Zeit völlig von ihm gewichen waren. Wir ruderten quasselnd über den Möhnesee und hatten reichlich Spaß. Noch spät am Abend wollte Dennis nicht aufhören. Hätten wir am Möhnesee kein Nachtangelverbot, ich glaube, wir wären noch lange nicht fertig gewesen…. Bestimmt war das nicht die letzte gemeinsame Angeltour. Dennis geht es inzwischen gesundheitlich wieder recht gut, die Ärzte sind recht optimistisch, was eine Genesung angeht. Wir von angeln.de freuen uns sehr über eine sehr gelungene „wünschdirwas“-Aktion und drücken Dennis die Daumen, daß er noch recht viele tolle Angelabenteuer besteht… Bericht von Uli Beyer / www.uli.beyer.de


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 16/2021 – ab sofort im Handel und online erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2021 – ab 28. April im Handel und schon jetzt online erhältlich! Bild: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell