Markierte Jungdorsche ausgesetzt

Forscher des Rostocker Thünen-Instituts für Ostseefischerei setzten im Herbst vergangenen Jahres 2.000 lebende markierte Jungdorsche vor Fehmarn in der Ostsee aus. Ziel der Besatzmaßnahme ist herauszufinden, wie alt Dorsche werden und wie schnell sie wachsen.Die Fische wurden innerlich durch einen Stoff im Gehörstein, der ähnlich wie bei einer Baumscheibe Ringe bildet. Dadurch können die Forscher das Alter des Fisches bestimmen. Äußerlich wurden die Dorsche mit einer dünnen gelben Kunststoff-Marke gekennzeichnet. Wer so einen Fisch an den Haken bekommt, sollte sich unbedingt beim Institut melden und den Fang ganz, möglichst kühl oder auch gefroren, lagern.Infos Für denen gefangenen markierten Dorsch zahlt das Thünen-Institut eine Prämie von 20 Euro. Tel: 0381/8116-102 www.ti.bund.de/tagging


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 20/2021 – ab sofort im Handel und online erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2021 – ab 28. April im Handel und schon jetzt online erhältlich! Bild: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Die neue ANGELSEE aktuell 07/2021 – ab sofort am Kiosk und in unserem Online-Shop!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell