Garnelen am Haken

Nur mit der Ködernadel bekommt man Krabben vernünftig auf den Haken, ohne allzu viele Fehlbisse befürchten zu müssen. BLINKER

Wie ködere ich Garnelen fürs Brandungsangeln am besten an? Garnelen, norddeutsch auch Krabben genannt, ziehe ich mit der Ködernadel auf den Haken. Ich führe die Nadel am Kopf ein und ziehe die Krabbe bis zum Schwanz auf. Auf diese Weise kommt sie mit dem Schwanz zuerst auf den Haken, der Hakenbogen sitzt im hornigen Kopfteil, die Hakenspitze steht frei. Bei großen Krabben schiebe ich den Köder auch schon mal bis aufs Vorfach, bei kleinen ziehe ich zwei oder drei Krabben auf den Haken, damit er bedeckt ist. Anmerkung der Redaktion: Diese Antwort stammt noch von unserem früheren Experten für das Meeresangeln Holger Freese und nicht wie im System dargestellt von Rainer Korn.

vorheriger beitrag
nächster beitrag

Blinker Prämien-Paket inkl. Black Magic Feederset

12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

AngelWoche 05,2021

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.
FliegenFischen Sammelordner

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 
Kutter&Küste Sammelordner

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

KARPFEN 02/2021

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell