Feederangeln: Tipps vom Deutschen Meister

Beim Feederangeln kommt es oft auf die Details an. Wer könnte das besser wissen als der mehrfache Deutsche Meister im Friedfischangeln Michael Schlögl? Er verrät, auf welche kleinen aber wichtigen Ausrüstungsgegenstände er nicht verzichten möchte.

Feederangeln

Der mehrmalige Weltmeister im Feederangeln weiß, wie die Friedfische ticken. Foto: Archiv

  1. Doppelt ist besser

    Zur Verbindung von Hauptschnur und Vorfach verwendet Michael Wirbel mit zwei Karabinerwirbeln. In den einen Karabiner kommt ans Ende der Schlaufenmontage, in den anderen das Vorfach. So muss die Montage nicht abgeschnitten werden, wenn man während des Angelns die Feederspitze wechseln möchte. Einfach den Wirbel ausklinken, Schnur einkurbeln und Spitze austauschen.
    Feederangeln Wirbel

  2. Bestens vorbereitet

    Um auf wechselnde Gegebenheiten und bei einem Abriss schnell reagieren zu können, hat der Friedfisch-Experte immer mehrere vorgebundene Montagen beim Feederangeln dabei. Sie werden auf beschrifteten Wickelbrettchen ans Wasser transportiert.
    Feederangeln Vorfach

  3. Geräumige Box

    Auch einsatzbereite Vorfächer dürfen nicht fehlen. Sie werden in den Wintermonaten geknüpft. Die 80 Zentimeter langen Vorfächer haben je nach Zielfisch einen Durchmesser von 0,10 bis 0,27 Millimeter. In einer speziellen Box lassen sie sich verwicklungsfrei verstauen.
    Feederangeln

  4. Genau gestoppt

    Um Kanten oder Bodenvertiefungen zu ermitteln, benutzt Michael eine Stoppuhr. Er misst die Zeit, die der Futterkorb nach dem Auftreffen auf der Wasseroberfläche benötigt, um bis zum Grund zu sinken. Ist die Absinkphase beim nächsten Wurf länger, ist es an der Stelle deutlich tiefer.
    Feederangeln Stopuhr

  5. Schutz für Spitzen

    Feederspitzen sind echte Sensibelchen. Um zu verhindern, dass die Spitzen beim Transport ans Wasser Schaden nehmen oder sogar zerbrechen, kommen sie in ein PVC-Rohr, das an beiden Enden verschlossen wird. Auch ausgediente Teile eine unberingten Stipprute bieten sich als Transportrohr an.
    Feederangeln Spitzen

  6. Dritte Hand

    Ist ein Fisch gelandet, braucht man beide Hände um ihn abzuhaken. Aber wer hält dann die Rute? Dafür hat Michael einen zusätzlichen Rutenhalter, unter Friedfischprofis auch dritte Hand genannt, an seinen Sitz geschraubt.
    Feederangeln Rutenhalter

  7. Praktischer Eimer

    Im Winter benötigt man nur kleine Futtermengen. Dafür einen großen Eimer ans Wasser zu schleppen, ist völlig unnötig. Ein kleiner Falteimer fasst etwa 3 Liter Futter. Das reicht für einen Angeltag in der kalten Jahreszeit völlig aus. Nach dem Angeln lässt sich der Eimer flach zusammenfalten und problemlos in einer Tasche unterbringen.
    Feederangeln Falteimer

  8. Griffbereit

    Beim Angeln platziert Michael Futter, Köder und Dipps in einer großen Box mit Deckel. So hat er immer alles griffbereit. Bei zu starker Sonneneinstrahlung oder Regen wird der Deckel geschlossen.
    Feederangeln

  9. Messerscharf

    Habt Ihr schon einmal versucht, geflochtene Schnur mit einer stumpfen Schere oder Zange zu schneiden? Das kostet Zeit und Nerven. Um das zu vermeiden hat der Experte immer einen Seitenschneider dabei. Damit kann man Geflechtschnüre problemlos abtrennen – auch an einem dicken Knoten.
    Feederangeln Schnur Zange

  10. Duft-Kur

    Wurmstücke verbreiten unter Wasser einen intensiven Geruch, der die Friedfische anlockt. Vor allem Brassen und Barben stehen auf tierische Beigaben im Futtermix. Um in kurzer Zeit möglichst viele Würmer zertrennen zu können, verwendet Michael eine spezielle Wurmschere.
    Feederangeln Wurmscherre

Video-Tipp: Feederangeln im kleinen Fluss

0 Kommentare0 Antworten


    Blinker Prämien-Paket inkl. Sportex Curve Spin PS2402

    12x BLINKER

    + SPORTEX CURVE SPIN PS 2402

    + 1 JAHR ANGELNplus

    AngelWoche Prämien-Paket inkl. MyFishingBox Raubfisch

    26x AngelWoche

    + 3x MyFishingBox "Raubfisch"

    + ANGELNplus

    FliegenFischen Prämien-Paket inkl. Wathose Scierra X-16000

    6x FLIEGENFISCHEN + SCIERRA X-16000 + 1 JAHR ANGELNplus

    Kutter&Küste Prämien-Paket inkl. Mullion Rettungsweste

    5x Kutter&Küste

    + 1 Jahr ANGELNplus

    + Mullion Rettungsweste

    KARPFEN Prämien-Paket inkl. Galaxy Extreme Funk Bissanzeigerset

    5x KARPFEN

    + Funk-Bissanzeigerset

    + ANGELNplus

    ANGELSEE-aktuell 03/2019

    Das Magazin für Forellenangler

    ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
    Next Prev
    Blinker
    AngelWoche
    FliegenFischen
    Kutter & Küste
    karpfen
    ANGELSEE aktuell