Frauenpower beim Friedfischangeln

Friedfischangeln ist nicht nur einer Männderdomäne, auch Frauen mögen diese Angelmethode. Wir zeigen Euch hier drei tolle Fangmeldungen von drei jungen Anglerinnen, die ihr Glück mit unterschiedlichen Methoden erfolgreich herausgefordert haben.

Immer mehr Frauen finden ihre Leidenschaft zum Angeln. Egal ob klein oder groß, wenn die Anglerinnen am Wasser stehen, räumen sie richtig ab und bringen selbst langjährige Angler zum staunen. Da auch bei blinker.de immer mehr tolle Fangmeldungen von Frauen eingehen, möchten wir Euch an dem Glück der weiblichen Angelwelt teilhaben lassen und stellen Euch hier drei Fangmeldungen vor, bei dem die Frauen den Friedfischen an den Kragen gegangen sind. Selbst die ganz kleinen haben richtig große Fische gefangen. Aber seht selbst.

Signalzeichen gesetzt

An ihrem Vereinsteich gelang Jill Sandra Haynes der Fang dieses 64 Zentimeter langen Schuppenkarpfens. Gebissen hat der Rüssler auf Mais, jedoch nicht wie üblich in gelb, sondern in der Farbe rot. Eine Signalfarbe, an dem der Fisch nicht einfach so vorbei schwimmen konnte. Am Ende konnte eine glückliche Fängerin einen makellosen Schuppenkarpfen in den Händen halten. Petri Heil, Jill Sandra!

Schuppenkarpfen_Fangfoto

Jill Sandra Haynes mit ihrem tollen Schuppenkarpfen aus dem Vereinssee! Foto: privat

Kleine Lara, ganz groß!

Gemeinsam mit ihrem Vater verbrachte Lara Sonntag einen Angeltag am Vereinsgewässer: Beide angelten mit einer Feederrute, an deren Ende ein Wurm am Haken hing. Nachdem Lara zunächst viele kleine Rotaugen fangen konnte, ging ihr zunächst ein schöner Brassen und ein Giebel an den Haken. Doch das dicke Ende kommt ja bekanntlich erst zum Schluss. Denn nach circa 3 Stunden biss diese 43 Zentimeter große Schleie auf Laras Rute. Geminsam mit ihrem Vater konnte sie den Fisch sicher in den Kescher verfrachten. Wir wünschen Dir zu Deiner ersten Schleie ein kräftiges Petri Heil und weiterhin solche tollen Fänge.

Schleie_Fangfoto

Ihre erste Schleie, die Lara hier in den Händen hält, und dann gleich so ein großes Exemplar. Foto: privat

Fängige Köder-Kombination

Am Rheinufer bei Niederkassel legte Lisa-Marie Reim ihre Futterkorbmontage aus. Sie verwendete einen Kombiköder aus Mais und Made. Das sie damit beim Geschmack der Rotaugen voll ins Schwarze traff, zeigt sich an ihrem schönen Fang. Ein 38 Zentimeter langes Exemplar, dass in der Rhein-Strömung für ordentlich Spaß an der leichten Rute sorgte, war das Endergebnis. Petri Heil, Lisa-Marie!

Lisa-Marie mit ihrem Rotauge aus dem Rhein.

Lisa-Marie mit ihrem Rotauge aus dem Rhein. Foto: privat

 

So kannst Du uns auch Deinen Fang melden:

  1. Lade hier auf www.blinker.de Deinen Fang hoch.
  2. Melde Dich dazu in nur wenigen Schritten kostenlos an und stelle unter dem Punkt „Fang hochladen“ (oben rechts) Deinen Fisch ein.
  3. So hast Du die Chance, in der BLINKER-Hitparade, der ESOX BIGFISH-Zone und für den Fisch der Woche in der AngelWoche teilzunehmen oder als Fangmeldungen auf blinker.de und Facebook zu erscheinen.

0 Kommentare0 Antworten


    Blinker Prämien-Paket inkl. Sportex Curve Spin PS2402

    12x BLINKER

    + SPORTEX CURVE SPIN PS 2402

    + 1 JAHR ANGELNplus

    AngelWoche Prämien-Paket inkl. Daiwa Exceler Rolle

    26x ANGELWOCHE

    + DAIWA EXCELER LT SPINNROLLE

    + 1 Jahr ANGELNplus

    FliegenFischen Sammelordner

    Ihre FliegenFischen Ausgaben

    in einem einzigartigen Nachschlagewerk

    JETZT SAMMELN!

     
    Kutter&Küste Sammelordner

    Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

    KARPFEN Prämien-Paket inkl. 2x Chub RS-Plus

    5x KARPFEN

    + 2x Chub RS-Plus

    + 1 Jahr ANGELNplus

    04_2019_angelsee-aktuell

    Das Magazin für Forellenangler

    ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
    Next Prev
    Blinker
    AngelWoche
    FliegenFischen
    Kutter & Küste
    karpfen
    ANGELSEE aktuell