England: Fliegenfischer fängt Riesenhecht statt Forelle

Der Chew Valley Lake gehört zu den besten Hechtgewässern Großbritanniens. Hier landete Barry Hawyes den größten Hecht der Saison – auf eine kleine Forellenfliege.

Dieser Riesenhecht stammt aus dem Chew Valley Lake in England. Fänger Barry Hawyes war eigentlich auf Forellen aus. Foto: B. Hawyes (Screenshot via Facebook)

Bild: B. Hawyes (Screenshot via Facebook)

Dieser Riesenhecht stammt aus dem Chew Valley Lake in England. Fänger Barry Hawyes war eigentlich auf Forellen aus.

Ein Woolly Bugger, auf einen 10er Haken gebunden, brachte Barry Hawyes aus England einen Riesenhecht von 43 Pfund – also umgerechnet 19,5 Kilogramm. Dabei hatte er es mit seinem Guide John Horsey eigentlich nur auf ein paar Forellen abgesehen, als er an diesem Tag auf den Chew Valley Lake, einem der größten Stauseen des Landes, hinausfuhr. Stattdessen fing er einen absoluten Riesenhecht! Dabei handelt es sich um den größten, der im Vereinigten Königreich je mit der Fliege gefangen worden ist.

England: Riesenhecht an kleinem Haken

Barry bekam beim Einstrippen einen Zupfer auf den kleinen Streamer und wusste sofort, dass er keine Forelle am Haken hatte. „Forellen machen meist lange Fluchten“, sagte er,  „doch der Fisch, den ich gehakt hatte, zog unser Boot über den See. Weil Hechte an Forellengerät meist die Schnur durchbeißen, wollte ich meinen Fisch wenigstens einmal sehen. Doch das war bei einem 10 Pfund tragendem Fluorocarbon-Vorfach und einer 7er-Fliegenrute gar nicht so leicht.“

Von zwei Männern ins Boot gewuchtet

Zu zweit gelang es den beiden Anglern dann nach einem furiosem Drill, den Riesenhecht in den Kescher und danach ins Boot zu bekommen. „Nach der Landung sahen wir uns nur ungläubig an. Und als die Waage dann das Gewicht von 43 Pfund anzeigte, waren wir einfach sprachlos“, berichtet Barry im Gespräch mit der englischen Zeitschrift Angling Times.

Auch interessant

„Nachdem wir den XXL Fisch wieder zurückgesetzt hatten, steuerten wir die Fishing Lodge an und tranken einen Kaffee. Danach ging es wieder auf den See, um noch ein paar Forellen zu fangen. Doch ich wollte den Tag einfach abbrechen – um den Fang des Hechts noch einmal gedanklich zu genießen. Nichtangler tun mir leid, weil sie nie so etwas erleben können”, resümiert Barry.


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 11/2022 – ab sofort im Handel erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell