Ohio: Angel-Betrüger nach Skandal vor Gericht

Sie füllten Blei in Fischmägen: Zwei Betrüger sorgten im letzten Jahr für „den“ Skandal bei einem Angelturnier. Nun müssen sich vor Gericht verantworten.

Jason Fischer (links) konfrontiert die Wettangler mit den Gewichten, die er in den gefangenen Walleyes fand. Die Angler wurden des Angelturniers auf Lebenszeit verwiesen. Foto: Lake Erie Walleye Trail (via Facebook)

Bild: Lake Erie Walleye Trail (via Facebook)

Jason Fischer (links) konfrontiert die Wettangler mit den Gewichten, die er in den gefangenen Walleyes fand. Die Angler wurden des Turniers auf Lebenszeit verwiesen.

Etwas kam Jason Fischer, dem Veranstalter des „Lake Erie Walleye Trail Tournaments“ im letzten Jahr, komisch vor, als zwei Angler ihre Walleyes im letzten Jahr zur Waage brachten. Und sein Bauchgefühl täuschte ihn nicht. Er war dabei, einen Skandal aufzudecken, der die Welt der Angelwettbewerbe erschüttern würde.

Zwei Angler hatten ihre Fische mit Bleikugeln und Fischfilets gestopft, um höhere Gewichte erzielen zu können. Der Fall ging damals durch die Medien, und das Video ging auf YouTube und den sozialen Netzwerken viral.

Boot und Lizenzen der Angel-Betrüger konfisziert

Nun standen die beiden Betrüger vor Gericht und bekannten sich schuldig, im Besitz von illegalen Wildtieren gewesen zu sein. Am vergangenen Montag wurden daher Jacob Runyan und Chase Kominski die Angelscheine für ihr Verhalten entzogen. Cominskis Boot mit einem Wert von 100.000 Dollar wurde ebenfalls konfisziert. Wären die beiden nicht erwischt worden, hätten sie bei dem Turnier 28.000 Dollar an Preisgeld erhalten.

Auch interessant

Bei dem Lake Erie Event ging es um die größten Walleyes des Sees. 5 Fische durften gewertet werden. An der Waage wogen die 5 Walleyes der zweiplatzierten um die 7 Kilo, die der beiden Betrüger allerdings fast das Doppelte. Das konnte nicht sein. Also wurden die Bauchhöhlen der Zander unter Dabeisein einer Kamera geöffnet. Dort fand man die „Gewichtsverstärker“ aus Blei und Filets, die den Veranstalter stutzig gemacht hatten. Daraufhin konfiszierte das Ohio Department of Natural Resourses die Walleyes als Beweismittel.

Das eigentliche Urteil ist für den 11. Mai angesetzt. Die Anwälte werden sich aller Vorraussicht nach auf 6 Monate Bewährung einigen, weil die Anklagen wegen Großdiebstahl fallengelassen wurden.

Quelle: BBC

Die neuesten Kommentare

03.04.2023 10:02:00
Betrug zahlt sich eben nicht aus.Das Boot könnte man für einen guten Zweck spenden.
01.04.2023 23:06:26
Auf jedem Fall!So zu "bescheissen" ist echt der Hammer!
30.03.2023 13:45:37
Richtig so
zu den Kommentaren

12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Cover der Angelwoche 11/2024: Fangbild mit Schleie

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell