Neuer angeln.de-Praktikant

Praktikant Niklas H. in der Redaktion von www.angeln.de

Angeln.de bietet Schülern die Möglichkeit ein Betriebspraktikum in der Redaktion zu absolvieren – Niklas H. aus Hamburg nutzte die Gelegenheit und bewarb sich als Praktikant. Hier stellt sich Niklas kurz vor und verrät so manches über sein Lieblingshobby – das Angeln!

Ein Praktikant mit Ehrgeiz

Als wir morgens um 10.00 Uhr unser Praktikant Niklas am Empfang des Verlags abholten war schnell klar, dass seine Bewerbung zu 100 Prozent zutraf. Darin beschrieb sich der dreizehnjährige Schüler aus Hamburg als fleißig, ehrgeizig und vor allem extrem angelbegeistert.

Praktikant Niklas H. in der Redaktion von www.angeln.de

Schon gleich zu Beginn des Praktikums wollte Niklas alles ganz genau wissen. Er stellte viele Fragen, erzählte von seinen bisherigen Angeltouren und arbeitete sich schnell in den Redaktionsalltag ein. Nachfolgend stellt sich Niklas kurz vor – viel Spaß beim lesen!

Unser Praktikant stellt sich vor

Ich bin Niklas, bin 13 Jahre alt, komme aus Hamburg, und bin Angler aus Leidenschaft. Ich darf in den nächsten 2 Wochen ein Praktikum bei angeln.de absolvieren, und hoffentlich dabei viel Spaß haben und viel Neues über das Angeln lernen! Ich selber habe das Angeln von einem Bekannten meiner Oma gelernt, der mich öfter mit an einen alten Baggersee mitgenommen hat, um da einige schöne Angelstunden zu verbringen. Bei den meisten unserer Angelansitze haben wir es auf Weißfische (wie Brassen oder kleinere Karpfen) abgesehen. Leider fingen wir keine Brassen – sondern so viele Rotaugen, dass man gar nicht mehr wusste wohin mit den ganzen Fischen.

Praktikant Niklas H. mit schöner Forelle

Die gefangenen Fische (Karpfen, Forelle und Aal) werden damals wie heute von meiner Oma perfekt und vor allem lecker zubereitet. Sehr gerne fahre ich an die Alster um einfach ein wenig abzuschalten und beim Feedern möglichst große Brassen auf die Schuppen zu legen. Wie es bei jedem so ist, klappt das nicht immer. Mein Ziel ist es, einen Aal über 100 Zentimeter zu fangen. Gerne würde ich den Aal an einem kleinen Fluss in der Dunkelheit überlisten!

Steckbrief

  • Name: Niklas H.
  • Alter: 13
  • Wohnort: Hamburg
  • Hobbies: Fußball, Angeln, Schwimmen
  • Lieblings-Angelart: Grundangeln
  • Gewässer: Alster
  • Zielfisch: Aal
  • Mein größter Fang: 80 Zentimeter Aal

HIER geht’s zu Niklas‘ Profil in der Community von www.angeln.de

Jetzt kommentieren: Wie fängt Niklas seinen Traum-Aal von über 100cm? (Tipps, Tricks und Ratschläge einfach am Ende des Artikels posten!)

Fänge, Fakten & Fun: Hier geht’s zur Community von angeln.de Zielfisch Aal: Alle Fakten & Infos Ins Netz gegangen: Werde Fan von angeln.de auf Facebook


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 21/2022 – ab sofort im Handel erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 05/2022 – im Handel und online erhältlich! Foto: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell