Hawaii: 60-jährige Frau nach Hai-Angriff vermisst

Am 8. Dezember kam es vor Maui (Hawaii) zu einem Hai-Angriff. Seitdem fehlt von einer 60-jährigen Schnorchlerin jede Spur.

Haie wie der Tigerhai sind die größten Raubfische der Erde. (Symbolbild) Foto: G. Schömbs / Unsplash

Bild: G. Schömbs / Unsplash

Haie wie der Tigerhai sind die größten Raubfische der Erde. (Symbolbild)

Seit dem 8. Dezember gilt eine 60-jährige Frau als vermisst. Zusammen mit ihrem Mann war sie vor Süd-Maui, einer Insel von Hawaii, zum Schnorcheln in ins Wasser gegangen. Dort war die Frau von einem Hai attackiert worden. Der Ehemann rief sofort den Rettungsdienst an. Er erklärte: „Zusammen konnten wir den Hai abschütteln. Dann schwammen wir zurück an den Strand. Dort kam ich an, meine Frau aber nicht.“

Die Hawaiianischen Behörden wollten keine weiteren Informationen preisgeben, da es sich um ein laufendes Verfahren handelt.

Zeugen fanden Kleidung der Frau am Strand

Zeugen fanden einen Schnorchel und Teile eines Badeanzugs 50 Meter vor dem Strand, an dem das Paar ins Wasser gegangen war. Der Leiter der Untersuchungskommission Dan Dennison äußerte sich in einer Pressekonferenz wie folgt. „Unter allen Inseln auf Hawaii hat Maui die höchste Angriffsrate von Haien.“

Am Strand, vor dem der Hai-Angriff stattfand, sind nun Alarm-Schilder angebracht. An der Suche nach der Frau beteiligten sich die Mauiische Feuerwehr, die US Wasserschutzpolizei und viele weitere Gruppen. Mittlerweile wurde ein Tigerhai vor dem Strand gesehen, wobei allerdings nicht feststeht, ob er für den Angriff auf die Frau verantwortlich war. Am Freitagnachmittag brach die Wasserschutzpolizei die Suche ab, da sie keine weiteren Hinweise auf den Verbleib der Frau finden konnte.

Auch interessant

Letzter tödlicher Hai-Angriff auf Hawaii vor 2 Jahren

Die zuständige Behörde in Hawaii gibt auf ihrer Homepage an, dass die Chance für einen Hai-Angriff in bestimmten Monaten besonders hoch liegt. Zwischen Oktober und Dezember finden viele schwerwiegende Attacken statt, obwohl weniger Menschen ins Wasser gehen. Der letzte tödliche Hai-Angriff vor Hawaii passierte vor genau 2 Jahren, ebenfalls am 8. Dezember. Damals starb ein 56 Jahre alter Surfer, nachdem ein Tigerhai ihm ins Bein gebissen hatte.

Haie genießen in den Gewässern rund um Hawaii besonderen Schutz. Die Fischerei und das gezielte Angeln auf sämtliche Hai-Arten ist dort seit dem 1. Januar 2022 verboten. Damit nimmt Hawaii eine Vorreiterrolle in den Vereinigten Staaten ein.

Quelle: Fox Weather


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 04/2023 – im Handel und online erhältlich! Foto: AngelWoche

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der KARPFEN 02/2023 – am Kiosk und online erhältlich! Foto: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 01/2023 – im Handel und online erhältlich! Foto: ANGELSEE aktuell

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell