Anglern in Minnesota droht ein Bleiverbot

Die Versuche, Blei aus der Angelszene zu verbannen, nehmen zu. Der neueste Anlauf für ein Bleiverbot kommt aus dem US-Bundesstaat Minnesota.

In den Niederlanden wird schon hektisch an bleifreien Alternativen als Wurfgewischt gearbeitet. Hier hat Sportvisserij Nederland ein paar ausgestellt. Foto: André Pawlitzki

Bild: André Pawlitzki

In den Niederlanden wird schon hektisch an bleifreien Alternativen als Wurfgewischt gearbeitet. Hier hat Sportvisserij Nederland ein paar ausgestellt.

Eine Gesetzesvorlage, die der Republikaner Peter Fischer eingereicht hat, würde die Herstellung, den Verkauf sowie den Gebrauch von Blei in Angelködern wie Bleiköpfen und Grundbleien verbieten. Das Bleiverbot in Minnesota betrifft vor allem Bleie mit einem Gewicht unter einer Unze (28,5 g) und einer Länge unter 7,5 cm.

Bleiverbot könnte in Minnesota ab 2025 gelten

Fischer hatte sich schon einmal für ein Bleiverbot stark gemacht, war aber abgeschmettert worden. „Es gibt bereits viele Alternativen zu Blei und die Anglerschaft hält auch danach Ausschau“, betonte Fischer. „Der Übergang von Blei zu alternativen Materialien muss langsam vonstatten gehen, damit kein Angler wieder auf Blei zurückgreift, nur weil dieses Material günstig ist.“

Wenn der Republikaner mit seiner Vorlage durchkommt, wird ab Juli 2025 die Herstellung und der Verkauf von Angelbleien verboten. Ein Jahr später soll dann auch der Gebrauch von Blei am Wasser verboten werden.

Auch interessant

Schon 2022 war im Zuge des „Minnesotoa Swan Protection Act“ ein Bleiverbot an Brutgewässern der Schwäne gefordert worden. Allerdings hatte das regierende „House Commitee“ den Vorschlag damals abgeschmettert.

Bleifreie Alternativen auf dem Vormarsch

Das Programm „Get Lead Out“ (etwa: Blei muss draußen bleiben oder Raus mit dem Blei) ermutigt Angler, ungiftige Gewichte zu verwenden, damit durch den Bleigebrauch keine Wasservögel zu Schaden kommen. Mittlerweile arbeiten die meisten US-Gerätehersteller an bleifreien Alternativen. Darunter fallen Tungsten, Zink, Steine und andere Materialien. Auch in Deutschland und Europa gibt es inzwischen mehrere Hersteller, die Alternativen zu Blei anbieten.

Quelle: Angling International


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Cover der Angelwoche 11/2024: Fangbild mit Schleie

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell