80 Jahre alten Stör gefangen: Wilderer muss ins Gefängnis

Eine Gruppe von Wilderern im US-Bundesstaat Oregon fing illegal mehrere Weiße Störe. Diese Fische sind streng geschützt, es folgten hohe Strafen.

Wilderer fingen mehrere Störe, darunter auch ein besonders altes und großes Exemplar.

Bild: ODFW

Wilderer fingen mehrere Störe, darunter auch ein besonders altes und großes Exemplar.

Damit hatte Julio Duran nicht gerechnet, als er einige geschützte Störe fing: Der Richter verurteilte ihn zu 20 Tagen Haft. Mit ausschlaggebend für das harte Urteil war sein Fang eines über 2 m langen Störs mit einem geschätzten Alter von 80 Jahren. Weiße Störe sind in den US-Bundesstaaten Oregon und Washington streng geschützt und müssen gleich nach dem Fang zurückgesetzt werden. Andere Angler hatten gesehen, wie Duran und weitere junge Männer einen Stör ins Boot holten, und daraufhin die Polizei verständigt.

Mehrere Störe an Leinen im Wasser gehalten

An der Bootsrampe stellten die Beamten die jungen Männer, die angeblich „nichts gefangen“ hätten. Doch dann entdeckte die Polizeit zwei Leinen am Dock, an denen noch vier lebende Störe hingen. Alle Fische waren zwischen 1,50 und 2,10 m lang. Weiße Störe können enorme Größen erreichen, wachsen allerdings auch ausgesprochen langsam. Der größte Fisch war demnach vermutlich etwa 80 Jahre alt.

Auch interessant

Die Schwarzangler wurden nach dem Fund der Fische verhaftet. Der Vorfall ereignete sich im Jahr 2022, erst jetzt stehen die Urteile fest. Duran muss neben seiner 20-tägigen Haft auch noch eine Geldstrafe von 5.000 Dollar zahlen. Drei Jahre dauert die Bewährung, in der Duran keinen Angelschein ausgestellt bekommt. Jose Plascenia und Axel Guell, zwei weitere Wilderer der Gruppe, plädierten ebenfalls auf schuldig. Sie müssen Gemeinschaftsdienst leisten und ebenfalls hohe Strafen bezahlen.

Dabei hatte die Schwarzangler-Truppe noch Glück, dass alle Fische noch lebten und wieder unbeschadet zurückgesetzt werden konnten. Ansonsten wären die Strafen deutlich härter ausgefallen.


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 09/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 02/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 02/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell