Sandra schlägt zu…

Vor Mai 2009 – Bericht von Sandra Dieckow (11 Jahre)

Donnerstags (Feiertag) wollten mein Papa, meine Schwester und ich auf Aal angeln gehen. Wir machten uns am Dortmunder Ems Kanal breit und brachten erst mal unsere Ruten ins Wasser. Mein Opa angelte etwas weiter von uns entfernt und so wurde es ein ganz lustiger Abend – nur die Fische wollten noch nicht.

Jede Menge Zander und Barsche waren am gegenüber-liegenden Ufer am rauben, aber an unseren Ruten tat sich nichts. Die Köder an meinen Ruten: Tauwurm / Made. Natürlich in dem Moment, wo ich bei meinem Opa war, ging die rechte Rute (Made) hoch. Mein Papa konnte die Rute in letzter Sekunde noch retten, sonst wäre sie komplett weggewesen. Ich rannte sofort los und fing an zu kurbeln. In dem Moment ging auch die linke Rute hoch. Ich dachte aber, ich wäre nur mit Papas Jacke (ist soo schön muckelig) dran gekommen… Aber Papa kam angespurtet und schlug an und kämpfte! Ich ließ alles liegen und fallen und rannte los, den Kescher holen. Da hatte doch glatt ein schöner Karpfen auf meinen Tauwurm gebissen!! Nachdem sich alle wieder beruhigt hatten und die Ruten wieder einsatzfähig im Wasser lagen, wollten wir uns gerade zurücklehnen, als schon wieder mein Bissanzeiger (Ring) zupfte. Wie wild fing ich an zu kurbeln und kriegte mich kaum wieder ein: Ich hatte einen Aal gefangen!!!! (Meine Freude war so groß, dass sehr wahrscheinlich alle am Kanal mitbekommen haben, dass ich meinen ersten Aal gefangen habe…) Leider haben wir in dieser Aufregung vergessen, Bilder zu machen. Diese Nacht fing mein Opa auch noch einen Aal, aber die anderen gingen leer aus! Das war Ansporn genug, dass wir Samstag Abend wieder los mussten! Diesmal aber mit Spinnrute (Wobbler), mal ein wenig die Zander ärgern! Erst ging nichts und ich machte mich auf, ein paar Muscheln zu suchen. Aber irgendwie war das nicht das Wahre, also neuer Versuch und prompt hatte ich meinen ersten kleinen Barsch überlistet. Das Fieber hatte mich wieder! Nach einer knappen halben Stunde dachte ich, dass mein Wobbler hing. Denkste! Ich hatte meinen ersten Zander an der Rute – stolze 52 cm lang!! Das war ein Angelwochenende – so kann die Angelsaison weitergehen. Ihr werdet von mir hören! Eure Sandra


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 20/2021 – ab sofort im Handel und online erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2021 – ab 28. April im Handel und schon jetzt online erhältlich! Bild: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Die neue ANGELSEE aktuell 07/2021 – ab sofort am Kiosk und in unserem Online-Shop!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell