Plattfisch auf Rahmspinat mit Bratkartoffeln

Eine erfolgreiche Kuttertour ist vorbei, die Plattfische filetiert: Wie könnte man den Abend besser ausklingen lassen als mit einem ordentlichen Fischgericht? Plattfisch auf Rahmspinat mit Bratkartoffeln ist genau das richtige Rezept für kalte Tage!

Plattfisch mit Rahmspinat und Bratkartoffeln: Das ideale Gericht nach einer erfolgreichen Meeresangel-Tour! Foto: A. Jagiello

Bild: A. Jagiello

Plattfisch mit Rahmspinat und Bratkartoffeln: Das ideale Gericht nach einer erfolgreichen Meeresangel-Tour!

Die Rotzunge ist ein Plattfisch, der unter anderem in der Nordsee vorkommt. Auch beim Brandungsangeln gehen diese Fische hin und wieder an den Haken! Wer das Glück hat, ein paar dieser Fische zu fangen oder an der Frischetheke im Supermarkt zu entdecken, darf sich freuen: Für Plattfisch auf Rahmspinat mit Bratkartoffeln sind sie erste Wahl. Ihr Fleisch ist fest und saftig zugleich – und außerdem äußerst schmackhaft. Artur Jagiello von foodblaster.com zeigt euch, wie ihr das Gericht in wenigen Schritten zubereitet.

Diese Zutaten braucht ihr für Plattfisch auf Rahmspinat mit Bratkartoffeln

Pro Person:

  • 1 Rotzunge ohne Haut (andere Platten schmecken natürlich auch!)
  • 200 g junger Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 2–3 Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Paprika
  • 250 ml Sauerrahm
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Estragon (frisch)

Plattfisch auf Rahmspinat mit Bratkartoffeln: Einfach und einfach lecker

1. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und in Butterschmalz in der Pfanne kross anbraten. Kurz vor Schluss kommen eine halbe zerschnittene Zwiebel und etwas Knoblauch dazu. Mit Salz, Muskatnuss und Pfeffer abschmecken.

Schneidet die Kartoffeln in Scheiben und bratet sie in der Pfanne an. Zwiebel und Knoblauch kommen kurz vor Schluss dazu! Foto: A. Jagiello

Bild: A. Jagiello

Schneidet die Kartoffeln in Scheiben und bratet sie in der Pfanne an. Zwiebel und Knoblauch kommen kurz vor Schluss dazu!

2. Den frischen Blattspinat sehr gründlich waschen. Die andere Hälte der Zwiebel, die gewaschene Paprika und den restlichen Knoblauch klein schneiden und glasig anbraten. Danach den Spinat hinzufügen. Er fällt schnell zusammen.

Verwendet für das Gericht am besten frischen Blattspinat. Foto: A. Jagiello

Bild: A. Jagiello

Verwendet für das Gericht am besten frischen Blattspinat.

3. Nun den Sauerrahm unterheben. Wer mag, kann auch Sahne oder Schmand benutzen. Mit  Muskatnuss, Salz, Pfeffer, etwas Zitronenabrieb und Chili abschmecken. Der Spinat kommt als erstes auf den Teller.

Ist der Spinat angebraten, hebt ihr den Sauerrahm unter (alternativ Sahne oder Schmand). Foto: A. Jagiello

Bild: A. Jagiello

Ist der Spinat angebraten, hebt ihr den Sauerrahm unter (alternativ Sahne oder Schmand).

4. Die gehäutete Rotzunge kommt als Ganzes in die Pfanne und benötigt nur drei Minuten auf jeder Seite. Von beiden Seiten also nur kurz anbraten und in der Pfanne kurz weiterziehen lassen.

Der gehäutete Plattfisch (in diesem Fall eine Rotzunge) kommt als Ganzes in die Pfanne. Foto: A. Jagiello

Bild: A. Jagiello

Der gehäutete Plattfisch (in diesem Fall eine Rotzunge) kommt als Ganzes in die Pfanne.

5. Danach den Fisch auf dem Spinat auslegen. Die Kartoffeln am besten in einer separaten Schüssel servieren, da der Fisch recht viel Platz auf dem Teller einnimmt. Mit einer Zitronenscheibe oder -spalte und frischem Estragon garnieren.

Legt den Fisch auf dem Spinat aus, die Kartoffeln serviert ihr am besten in einer separaten Schüssel. Foto: A. Jagiello

Bild: A. Jagiello

Legt den Fisch auf dem Spinat aus, die Kartoffeln serviert ihr am besten in einer separaten Schüssel.

 


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2021 – ab 28. April im Handel und schon jetzt online erhältlich! Bild: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Die neue ANGELSEE aktuell 07/2021 – ab sofort am Kiosk und in unserem Online-Shop!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell