Angeln mit Mais: Das goldene Korn für Friedfische

Schwereloses Angeln

Hartmais ist nicht nur ein effektiver, sondern auch preiswerter Karpfenköder, der sich wunderbar zum Vorfüttern eignet. Damit kann man es sich leisten, einen Futterplatz auch mal über längere Zeit mit ausreichenden Mengen unter „Dampf“ zu halten. Damit  sich die Körner auch als Hakenköder eignen, peppt Benjamin Gründer sie auf.

Stellen Sie sich einen großen Maisteppich vor: hunderte von Maiskörnern, die auf dem Gewässergrund liegen. Dann einen Karpfen, der über den Teppich hinweg rüsselt und die Körner wie ein Staubsauger einsaugt. Damit er dabei möglichst wenig Steine und Dreck mit ansaugt, hat er instinktiv einen bestimmten Ansaugdruck „eingestellt“, dass er neben Sand und Schlamm tatsächlich nur die einzelnen Maiskörner ins Maul bekommt. Alles, was schwerer ist, bleibt liegen. Und jetzt stellen Sie sich mal vor, was mit einer Maiskette passiert, die als Hakenköder zwischen den einzelnen Maiskörnern liegt? Richtig: Sie bleibt auch liegen und fällt sprichwörtlich durch! Das passiert aber nicht, weil der Fisch besonders schlau ist, sondern weil er sich auf das Ansaugen einzelner Körner eingeschossen hat. Das ist oft die Ursache dafür, dass es keinen verwertbaren Biss gibt, obwohl die Karpfen auf dem Futterplatz fressen.

Mais angeln Pop Up

Ein Pop-Up-Boilie oder ein gelbes Schaumstoff-Teilchen gibt dem Mais auftrieb.

Wenn die Fische womöglich noch zu sehen sind, könnte man dabei wahnsinnig werden! Deshalb ist es notwendig, dass das Gewicht Maiskette verringert wird. Mit einem gelben Rising Corn (Pop-Up-Foam bzw. Schaumstoff) ist das leicht und schnell gemacht. Nach zwei, drei oder vier Maiskörnern einfach noch ein kleines Stück in Größe eines Maiskorns mit aufs Haar ziehen – fertig! Der Schaumstoff sorgt nicht nur dafür, dass die Maiskette nahezu schwerelos ist, sondern auch, dass sie etwas vom Grund angehoben wird und dadurch auch optisch besser hervor sticht. Wenn sie jetzt von einem Karpfen angesogen wird, gleitet sie widerstandslos ins Maul – und fängt!

Video-Tipp: Karpfenangeln mit Mais und Boilies


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Cover der Angelwoche 11/2024: Fangbild mit Schleie

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell