Biologie des Fliegenfischens: Lesen, lernen, Gutes tun!

Wie kannst Du Dein Fliegenfischenwissen erweitern und gleichzeitig auch noch zur Verbesserung von Flussen beitragen? Die Antwort auf diese Frage hat der Nikolaus mit dem Buch „Biologie des Fliegenfischens“.

Biologie des Fliegenfischens

Am 6. Dezember startet die Crowdfunding-Kampagne des Biologen, Journalist und Autor Dr. Axel Wessolowski. Ziel der Kampagne ist es, eine englische Übersetzung seines viel gelobten Buches „Biologie des Fliegenfischens – Zusammenhänge verstehen als Weg zum Erfolg“ herauszubringen.

Das Verständnis biologischer Zusammenhänge sichert gerade beim Fliegenfischen den langfristigen Erfolg. Wer zum Beispiel weiß, wie das Auge einer Forelle funktioniert, kann sich am Angelplatz so hinstellen, dass er nicht ins Sichtfenster der Beute gerät. Und wer weiß, was ein Fisch mit seinem Seitenlinienorgan wahrnimmt, kann sich bestens an die Beute heranpirschen. Da Axel Wessolowski bei erfolgreichem Ausgang Der Crowdfunding-Kampagne rund fünf Euro pro bestelltem Buch an den britischen The Wild Trout Trust spendet, werden auch die Forellengewässer von der Kampagne profitieren. Denn für deren Verbesserung wird der Trust die Spende verwenden.

 

Circa fünf Euro pro bestelltem Buch spendet Axel Wessolowski an den britischen The Wild Trout Trust ¬– Forellengewässer profitieren von der Kampagne, denn für deren Verbesserung wird der Trust die Spende verwenden.

Circa fünf Euro pro bestelltem Buch spendet Axel Wessolowski an den britischen The Wild Trout Trust – Forellengewässer profitieren von der Kampagne, denn für deren Verbesserung wird der Trust die Spende verwenden.

Zwei Buchausführungen von Biologie des Fliegenfischens wird es geben:

500 limitierte Taschenbuchausgaben – 154 Seiten
100 limitierte und signierte gebundene Ausgaben – 154 Seiten

 

Das Buch „Biologie des Fliegenfischens“ von Axel Wessolowski soll mit einer Crowdfunding-Kampagne ermöglicht werden, eine englische Übersetzung auf den Markt zu bringen. Das Besondere beim Crowdfunding ist, dass eine Vielzahl an Menschen dieses Projekt finanziell unterstützen können.

Das Buch „Biologie des Fliegenfischens“ von Axel Wessolowski soll mit einer Crowdfunding-Kampagne am 6.12. starten, um eine englische Übersetzung des Buches zu ermögichen.

Der Druck der Bücher erfolgt in Zusammenarbeit mit einer nachhaltigen Druckerei. Zusätzlich wird es einige Extras in streng limitierten Auflagen geben, darunter Originalskizzen aus der Entwicklungsphase des Buches. So wird es für die gebundene Ausgaben folgende „Gaben“ geben:

  • Nr.1: original Skizze einer “Brown Wing Killer“ mit Passepartout, gerahmte Lachsfliege (Brown Wing Killer), Postkartenset und einer Sonderauflage des The Wild Trout Trust- Aufklebers
  • Nr.2-20: original Skizze mit Passepartout, Postkartenset und einer Sonderauflage des The Wild Trout Trust-Aufklebers Nr.21–100: Fine Art/Fotodruck mit Passepartout, Postkartenset und einer Sonderauflage des The Wild Trout Trust-Aufklebers

Und für die Taschenbuchausgaben legt der Nikolaus diese Sachen dem Buch bei: Nr.1-500: Postkartenset und einer Sonderauflage des The Wild Trout Trust-Aufklebers

Für die gebundene Ausgabe des Buches wird es unter anderem eine Sonderauflage des The Wild Trout Trust-Aufklebers geben oder die original Skizze einer “Brown Wing Killer" mit Passepartout, gerahmte Lachsfliege (Brown Wing Killer) und ein Postkartenset.

Für die gebundene Ausgabe des Buches wird es unter anderem eine Sonderauflage des The Wild Trout Trust-Aufklebers geben oder die original Skizze einer “Brown Wing Killer“ mit Passepartout, gerahmte Lachsfliege (Brown Wing Killer) und ein Postkartenset.

Start der Kampagne ist am Sankt Nikolaus Tag – 6. Dezember 2017 – auf Indiegogo (www.indiegogo.com). Nachrichten, das Pitch-Video und Aktualisierungen sind bereits jetzt auf der extra errichteten Facebook-Seite zu finden: www.facebook.com/axel.wessolowski.3 Die dazugehörige E-Mailanschrift lautet: biologyofflyfishing@gmail.com

Biologe, Journalist, Autor, Axel Wessolowski, ist ein leidenschaftlicher Fliegenfischer und wie kaum ein anderer geeignet sein Wissen und seine Erfahrung weiterzugeben.

Biologe, Journalist, Autor, Axel Wessolowski, ist ein leidenschaftlicher Fliegenfischer und wie kaum ein anderer geeignet sein Wissen und seine Erfahrung weiterzugeben.

Da soll noch einer behaupten, der Nikolaus hätte nichts für Fliegenfischer übrig!

”Fishing and thinking are alike in that respect;
you get nowhere in advance of experience.
The angler must fish and find out;
the thinker must try out his theories in practice,
and he gets nowhere by abstract a priori reasoning.“

Arthur Aston Luce, Fishing and Thinking (1959)

0 Kommentare0 Antworten


    MB Stint-Box + 12 Ausgaben Blinker + 1 Jahr lang Angelfilme auf ANGELNplus

    Nur 81,80€

    3 Monate MyFishingBox - Jetzt Sichern!

    Lesen Sie AngelWoche 26 Ausgaben lang für nur 68,00 Euro und erhalten Sie 3x eine MyFishingBox für einmalig nur 1,- Euro Zuzahlung!

    Sichern Sie sich Ihre MyFishingBox!

    Lesen Sie ESOX 10 Ausgaben lang und erhalten Sie 3x eine MyFishingBox für nur einmalig 10,- Euro Zuzahlung!

    6x FliegenFischen + 1 Jahr Zugang zu ANGELNplus + Greys GTS 800

    Im Paket nur 151,80€

    Holen Sie sich Ihren Mullion 2-Teiler!

    Lesen Sie Kutter&Küste 5 Ausgaben lang und erhalten Sie einen Mullion 2-Teiler für nur 89,- Euro Zuzahlung!

    Holen Sie sich Ihr Galaxy Xtreme Funk-Bissanzeigerset!

    Lesen Sie KARPFEN 5 Ausgaben lang und erhalten Sie ein Funk-Bissanzeigerset für nur 44,- Euro Zuzahlung!

    Das Magazin für Forellenangler

    ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
    Next Prev
    Blinker
    AngelWoche
    ESOX
    FliegenFischen
    Kutter & Küste
    karpfen
    ANGELSEE aktuell