Bläßhühner/Wasserhühner/Enten

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 11004
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 12.07.2010 - 20:40

Wie es gelaufen ist, ist sicherlich nicht ruhmhaft, aber es ist nunmal passiert. Also vielleicht etwas mehr Mühe bei der Platzwahl geben.

Nun aber mal eine Frage:
Du fütterst Dir einen Platz an und "wunderst" Dich, dass Du dort keine Fische fängst . Du hast die Vermutung, dass die tauchenden Wasservögel vielleicht die Fische verjagen. Um sicher zu gehen, gehst Du selbst mal an Deinem Futterplatz tauchen.

Ist jetzt nicht Dein Ernst - oder ?
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Hobbyfischer
Brassen
Brassen
Beiträge: 68
Registriert: 14.04.2009 - 16:06

Beitragvon Hobbyfischer » 13.07.2010 - 19:06

Allein der Gedanke daran, die Wasservögel zu verjagen um dort in Ruhe Angeln zu können,
[/quote]
wenn ich jetzt aber an der oberfläche mit Brot angel und vögel da sind und ich die verjage, dass sie meinen Köder nicht ressen dagegen ist nichts einzuwenden oder?
[font=Times New Roman]ICH GEH IMMER AUF DES WAS BEIST[/font]

prinzbitburg112
Hecht
Hecht
Beiträge: 2078
Registriert: 02.10.2007 - 12:30
Wohnort: Erkelenz/NRW

Beitragvon prinzbitburg112 » 13.07.2010 - 19:23

Überleg mal,was ein Nebenstehender denkt,wenn er das sieht !

hecht67
Barsch
Barsch
Beiträge: 171
Registriert: 17.11.2009 - 13:43

Beitragvon hecht67 » 13.07.2010 - 22:16

also ich halte nicht viel von deiner.........naja......nennen wir es mal " IDEE" .was ist wenn sie wiederkommen(und das werden sie). außerdem ist es nicht gut,wenn man in den lebensraum dieser tiere eindringt und sie dann noch verscheucht!

Benutzeravatar
steffen-e
Zander
Zander
Beiträge: 233
Registriert: 20.11.2008 - 20:18

Beitragvon steffen-e » 14.07.2010 - 14:53

Leute, ich wollte keine Vögel töten ich fische auch nicht extra neben dem Nest. Ich habe da gefüttert und gefangen. Doch an zwei weiteren Nächten hatte ich Vögel am Platz und auch das Nest gefunden, was sich rausgstellt hat das schoin lange leer ist. Die Vögel sind schon alle wunderbar geschlüpft und leben friedvoll an unserem See. Trotzdem fressen die Bläshühner an meiner Stelle. Aber auch von meinem KOllegen an der Stelle fressen auch diese Vögel und er hat kein Nest in seier Gegend. Einfach überall an unserem See sind am Rand diese Vögel. Meine Frage war nur ob sie die Fische verscheuchen. Aber das tuen sie ja anscheinend nicht.

Lennard
Zander
Zander
Beiträge: 489
Registriert: 22.11.2005 - 17:54

Beitragvon Lennard » 14.07.2010 - 19:10

Wir haben bei uns auch Probleme mit den "Tafty´s"

Bei uns hat sich im dunkeln füttern bewehrt, und dunklere Köder wie Fischmehlboilies mit Blutmehl.

MfG
Nur Dicke , Grüße Lennard

Benutzeravatar
steffen-e
Zander
Zander
Beiträge: 233
Registriert: 20.11.2008 - 20:18

Beitragvon steffen-e » 14.07.2010 - 20:32

Okay danke, ich probiers mal mit dunkelen Fisch-Muschelboilies und pellets. Lg Steffen

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 14.07.2010 - 20:39

Ok - Thema durch würde ich sagen :)
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich