... kleinster Fisch

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Lorenz
Zander
Zander
Beiträge: 813
Registriert: 09.08.2003 - 19:39

... kleinster Fisch

Beitragvon Lorenz » 24.10.2003 - 13:46

Wo wir gerade beim Thema Gartenteich angeln sind.....

Wie "groß" war euer kleinster ( !!! ) Fisch?


Ich habe mir erlaubt, das Thema zu trennen.
Gruß
andal

Benutzeravatar
Molenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1564
Registriert: 18.10.2003 - 11:49
Wohnort: Lkrs. Winsen a. d. Luhe / Niedersachsen

Beitragvon Molenangler » 24.10.2003 - 15:01

Klein ?
Ich schätze mal so ein barsch auf made von 5cm war das kleinste

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 24.10.2003 - 15:44

Mein kleinster war eine Laube. Mit ihren knappen 4 cm hat sie sich in einer Made "verbissen".
Der Drill war nervenzerfetzend! :lol:
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
til
Hecht
Hecht
Beiträge: 3237
Registriert: 13.05.2003 - 14:44
Wohnort: Reinach bei Basel/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon til » 24.10.2003 - 16:03

Naja, den allerkleinsten hab ich gerissen:
Ein undefinierbares Fischlein von c.12mm aufgespiesst auf einem dünndrahtigen Carbonhaken Grösse 6 beim Brassenangeln mit Rotwurm.
Bild

Benutzeravatar
mzg
Zander
Zander
Beiträge: 385
Registriert: 23.08.2003 - 21:00

Beitragvon mzg » 24.10.2003 - 16:19

andal hat geschrieben:Mein kleinster war eine Laube. Mit ihren knappen 4 cm hat sie sich in einer Made "verbissen".
Der Drill war nervenzerfetzend! :lol:


Länge und Taktik kommen hin. Allerdings war es bei mir ein Rotauge.

Gruß,
Manfred

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 24.10.2003 - 16:48

Mein "Kleinster" war ein Calamari von weniger als 1cm Körperlänge (incl Fangarme!)
Ich wußte bis zu diesem Zeitpunkt gar nicht, wie winzig die anfangen.
Er hatte sich in den Hakenbögen meines Calamari-blinkers wie in einem Korb abgelegt - war also nicht gehakt!

Gruß aus München,
Peter
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
Fergen
Zander
Zander
Beiträge: 650
Registriert: 22.06.2003 - 14:48
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Fergen » 24.10.2003 - 17:45

andal hat geschrieben:Mein kleinster war eine Laube. Mit ihren knappen 4 cm hat sie sich in einer Made "verbissen".
Der Drill war nervenzerfetzend! :lol:


Gleiche Fischart, gleiche Grösse - allerdings beim Köderfischfang irgendwie in der Schwanzflosse gehakt :roll:
"Loyalty to a petrified opinion never yet broke a chain or freed a human soul." Samuel Longhorne Clemens

Benutzeravatar
$hadow
Hecht
Hecht
Beiträge: 2715
Registriert: 20.04.2003 - 23:53
Wohnort: Lingen(Ems)

Beitragvon $hadow » 24.10.2003 - 19:33

Ein Hecht (!) von 3,5 cm auf ein Maiskorn beim einholen . Das gab ein Festessen :D
Die Weisheit jagt mich, aber ich bin schneller.

Benutzeravatar
Limpegg
Brassen
Brassen
Beiträge: 52
Registriert: 11.09.2003 - 18:39

Beitragvon Limpegg » 24.10.2003 - 21:37

beim Anangeln einen Barsch on 4-5 cm :lol:

matchprofi junior
Hecht
Hecht
Beiträge: 1614
Registriert: 30.06.2003 - 18:12
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon matchprofi junior » 24.10.2003 - 21:41

Barsche und Lauben mit Längen von 1-3cm. :lol:

Benutzeravatar
reverend
Hecht
Hecht
Beiträge: 6433
Registriert: 19.09.2003 - 22:50
Wohnort: Lkrs. Rosenheim (Oberbayern)

Beitragvon reverend » 24.10.2003 - 22:27

Meinen kleinsten Barsch - er war gerade 3,5cm - fing eigentlich meine Tochter beim KöFi-Stippen mit ihrem Haselnuss-Steckerl. Auf ein kleines Stück Tauwurm.
Dass dieser kleine Kerl am 14er-Haken hing, bemerkten wir beide erst, als wir ihn dann aus dem Maul eines 13cm großen Barsches zogen. :shock:
Cogito, ergo sum.
Credo, ergo intelligo.
Piscor, ergo vivo.

P.S.: Don't buy a fly - just tie!

Benutzeravatar
Esox
Hecht
Hecht
Beiträge: 2624
Registriert: 06.05.2003 - 18:32
Wohnort: Klagenfurt/Österreich

Esox

Beitragvon Esox » 25.10.2003 - 9:19

Mein kleinster Fisch,war eine Elritze mit ca. 5 cm.
Das Fischerl hatte beim Fliegenfischen meine kleine Bachflohkrebs-Nymphe genommen.
Bild

Masterofdesaster
Zander
Zander
Beiträge: 454
Registriert: 04.05.2003 - 22:27

Beitragvon Masterofdesaster » 25.10.2003 - 12:09

Stichling von ca.3cm auf pinky.

lounger
Hecht
Hecht
Beiträge: 1836
Registriert: 18.08.2003 - 15:57
Wohnort: Nordhessen

Beitragvon lounger » 25.10.2003 - 12:13

Mein witzigster kleiner: ein Hecht von ca. 17cm, knapp länger als der 16cm Twister und hat beim Ausheben des Köders eine Handbreit über dem Wasser gebissen.
Mein nichtangelnder alter Herr hat sich darüber mokiert, wie Fische auf sowas reinfallen können. Ich hab ihm daraufhin die Aktion knapp unter der Wasseroberfläche gezeigt, immer schön hin und her gezogen und dann der Kleine im Luftkampf drauf.
Alle Nichtangler der waren total perplex und jetzt der Meinung, dass Fische suizidgefährdet sind und Angeln keine Kunst seien kann.

Eigentlich mehr was fürs Story-Board, aber wahr!!

Benutzeravatar
Molenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1564
Registriert: 18.10.2003 - 11:49
Wohnort: Lkrs. Winsen a. d. Luhe / Niedersachsen

Beitragvon Molenangler » 25.10.2003 - 12:26

Ich habe auch noch ein Beispiel für kleine Fisch mit großen Ködern.
Auf einen 12cm Meerforellen Blinker einen 16cm Hornhecht gefangen ^^
Das sind traurige Rekorde