Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020

  • Soooooo! Erst einmal vielen lieben Dank an unsern lieben Argail für das Organisieren und die wunderbare Verköstigung!


    Ich möchte jetzt die Chance ergreifen, die BusterJerk Wertung aufzulösen (ohne dir da etwas vorweg nehmen zu wollen lieber Achim)!!!!


    1. Die Nationenwertung geht meeeeeeeeeehr als eindeutig unser Gruni!!! Insgesamt wurden vom ihm gefangen: Rotfeder, Barsch, Regenbogenforelle und als absolutes Highlight die Tigerforelle, die eigentlich schon zu schade zum Abknüppeln war!


    2. Der größte Fisch ging heute eindeutig bei Argail an den Haken! Seine größte Lachsforelle hatte stolze 63cm!

  • 27.09.2020: The Day After......übersetzt: der Tag im Arsch. :D


    Ich höre gerade das erste Lebenszeichen von den Jungs oben. Gruni haben wir irgendwann mit sanfter Gewalt aus dem Haus Richtung Pension geschoben. Glaube nicht,dass heute noch viel geangelt wird. Aber Fisch ist ja auch schon reichlich im Froster bei Stephen vorhanden. Wir werden wohl irgendwann gemütlich aufbrechen, nach Eschede fahren,vielleicht noch ein paar Mal auf die Lachse im Kiloteich werfen, alles gemütlich ausklingen lassen.


    Bleibt zu sagen,dass es ein wirklich geiler Tag mit wirklich geilen Leuten und guten Fischen war. Und natürlich die abendliche Quasselrunde. Selten so einen schönen, lustigen und interessanten Abend gehabt. Auch von meinem Sohn nochmal ein dickes DANKE an die JUngs,die da waren. War ne geile Zeit! :clap: :clap: :clap:


    Forumstreffen 2021 am Edersee ist auch schon in der Grobplanung. Goil!!! :dance: :dance: :dance:

  • Erstmal nur kurz:
    Der Ebbelwoi-Express ohne Ebbelwoi ist auch schon ein paar Minuten back im Mainhadden!
    Hab erstmal mit Frau&Kind gequatscht, die Fische portioniert und eingefroren und bevor ich den Karren ausräume wollte ich mich kurz zurück melden!
    Werde mich später ausführlicher zum WoE äußern, aber es war jeden der 1.109 Kilometer wert! :clap:

  • Zitat von Gruni

    Erstmal nur kurz:
    Der Ebbelwoi-Express ohne Ebbelwoi ist auch schon ein paar Minuten back im Mainhadden!
    Hab erstmal mit Frau&Kind gequatscht, die Fische portioniert und eingefroren und bevor ich den Karren ausräume wollte ich mich kurz zurück melden!
    Werde mich später ausführlicher zum WoE äußern, aber es war jeden der 1.109 Kilometer wert! :clap:
    9C1CD85C-9E65-42BB-8D12-C11A3CC22760.jpeg


    Da musst du aber all die Irrwege rausrechnen auf die dein Navi dich geschickt hat :D :D :D . Freut mich zu hören,dass du heile angekommen bist (ein biiiiiiiischen Sorge war schon dabei ;) )

  • [quote="Gerd"Yeah, es hat jemand den Kopf aus der Deckung genommen. Ich warte gespannt, was da kommen mag :D[/quote]



    Beim einem FT am Lake Eder bin ich definitiv nur "Konsument", da können sich Andere kümmern. :D Aber ich sage hier und jetzt meine Teilnahme fix zu, egal was kommt. Versprochen ist versprochen! Und wenn ich im Ruderboot mit der Felldecke nächtigen muss.


    By the way: mein Barsch-PB steht bei 42 cm. Ich erwarte natürlich,dass der dann fällt, ist klar,oder? Also legt euch mal ins Zeug die richtige Zeit udn den richtigen Spot zu filtern. ;)

  • So, nachdem ich den Sonntag mit ausnüchtern, vom Navi an der Nase herum geführt werden, in Eschede die Fische holen, Argail&Thorben um 1min verpasst und wenigstens noch etwas mit Colamann quatschen konnte, aufem Heimweg an der ICE Gedenkstätte ein paar ruhige Minuten verbracht und schlussendlich eine lange Heimfahrt mit einigen Staus, daheim dann noch Fische verpacken und Auto leer räumen verbracht habe....*lufthol*
    War ich am Montag fix unn feddisch und gestern lange im Büro.
    Jetzt gehts mal und ich mach mich ans Resümee!
    Zuerst viiiieeehlen Dank an Argail für die Orga, ich weiß als langjähriger Sportwart eines Tennisvereines dass eh nich Alles klappt, du mit Nackenschlägen umgehen musst und ein dickes Fell brauchst...hadder Alles! ;)
    Dann natürlich an Colamann, Thorben und Argail JR, coole Truppe, jederzeit Wieder! Aber auch an Gerd, der zwar kurzfristig aber mit nachvollziehbaren Gründen abgesagt, aber trotzdem seinen Beitrag geleistet hat, macht auch nicht Jeder!
    Klar hätte ich mir auch die Mega-Forelle gewünscht, aber wenn sie mit Ansage auf dem Tablett serviert wird, ist auch irgendwie der Reiz nicht so...
    Und mit 1 Barsch, 1 Tigerforelle, 3 Rotfedern (in perfekter KöFi-Größe, die bringen mir im Herbst nen Hecht!), sowie 12 Regenbognern bis 48cm bin ich auch wirklich zufrieden!!
    Leider hat es die letzten 2 Stunden dann doch das regnen angefangen und wir haben kein Bild der kompletten Strecke gemacht...aber eigentlich war alle Naselang bei einem die Rute krumm!
    Und schön mal ein paar User die sonst hunderte KM auseinander wohnen direkt nebeneinander angeln zu sehen.
    Der Abend bei Argail war extrem lustig, seine Frau hat mit sehr leckeren Verköstigungen entscheidend dazu beigetragen, auch dafür :clap:
    Und ich dachte bisher ich sei trinkfest, aber die JackyCola Mischungen von Argail sind schon für Erwaxxene...hui!
    Da merkt man die Jahre beim Bund... ;)


    An den Heimweg in die Pension kann ich mich nur rudimentär erinnern, aber da ich an ein paar Ecken war die mir unbekannt waren scheine ich nicht den direkten Weg genommen zu haben....aber BadBevensen iss schon schön... 8)
    Und ich bin der Pensioswirtin immernoch dankbar! Auf meine Frage beim Frühstück um 10 Uhr wann ich denn das Zimmer räumen müsse...hat sie mich mitleidig angeschaut..“war spät gestern, richtig!?“ „Ja, war ein sehr lustiger Abend!“
    „ Na dann legen sie sich nochmal ein paar Stunden hin und wenn sie dann irgendwann gehen, einfach Schlüssel auf den Tisch legen und die Tür hinter sich zuziehen!“ ;)
    Ich hätte sie knutschen können, bin halt keine 25 mehr...
    Also, hab mich dieses Jahr ja mit einigen Usern zum Angeln getroffen, alles waren richtig coole Treffen und ich hoffe wirklich das wir sowas wieder etablieren können und es evtl doch auch mal wieder einen großen Event geben wird!
    Ansonsten noch..
    Ja, natürlich bin ich Schuld! :p
    Was sonst so aufnem Treffen passiert und erzählt wird, das bleibt auch auf dem Treffen! 8)
    Und die Fische sind echt verdammt legga!


    In diesem Sinne, wir werden uns wieder sehen!!!

  • Soo, ich bin dann auch mal wieder am Internet. War auf jeden Fall geil, mal mit anderen Usern zu angeln. Man sollte auch gar nicht meinen, dass ich selbst nur acht Fische gefangen habe ^^ Ich esse seitdem echt die ganze Zeit Fisch und habe Thorbens schnell & einfach-Rezept schon an drei Freunde weitergegeben (inklusive Fisch).


    Da ich ja aktuell auf Urlaubsreise bin und erst am Sonntag wieder nach Hause komme, waren die letzten Tage dem aufbrauchen und haltbar machen von drei Dicken und 21 Portionsforellen gewidmet. Auf dem Weg machte ich zuerst Zwischenstop bei Freunden in Radbruch (Tiedenspringer wird das kennen, das ist bei ihm um die Ecke). Dort das erste Mal das Rezept probiert, direkt noch eins für Laks i Gräddsås abgestaubt. Das hatte die Frau meines Freundes gelernt, als sie in Kvikkjokk in einem Hotel einen Sommerjob hatte. Die Kids wollten leider keinen Fisch. Dafür waren sie aber fasziniert, dass die Forelle Zähne hatte. :D




    Dann ging es weiter zu Selbstversorgerfreunden in Rethem an der Aller - also da, wo Derrik schon mal angeln geht. Dort haben wir in einer mehrtägigen Orgie noch 5 Fische ausgenommen, 24 Fische geputzt (die vom ersten Tag waren voll mit Waldboden... Gefrorenem Waldboden...), eingefroren, filettiert, Gravad Laks gebeizt, geräuchert und natürlich auch gefuttert. Den meisten Fisch habe ich dort gelassen. War gut, dass die Plartz und auch entsprechende Ausrüstung haben. Sonst wäre vermutlich doch einiges schlecht geworden.


    Aktuell bin ich bei Freunden in Münster, heute werden die letzten gefrorenen Forellen gefuttert. Saibling ist tatsächlich ziemlich anders, als Forelle. Anschließend begleiten mich dann noch vier geräucherte Portis, und eine dicke Forelle als Gravad Laks nach Hause. Dann hab ich Fisch vermutlich auch erst mal satt ^^

  • Die vier auf dem Foto sind au naturel in den Ofen gewandert, geräuchert haben wir die hier.




    Und Gravad Lax haben wir aus den Kollegen hier gemacht




    Die Große war sehr schön lachsfarben, die etwas kleinere zart rosa. Ich sag bescheid, wenn ich sie angeschnitten habe. Kann aber gut sein, dass ich sie erst mal einfriere, wenn fertig gebeizt ist. Wie gesagt, ich hatte seit dem Treffen jeden Tag Forelle :badgrin:

  • Moin Benni, vielen Dank für den Bericht und die Bilder :clap: Und so macht das Forumstreffen auch Leuten Freude,die gar nicht dran teilgenommen haben ;) Ja, Saibling ist schon nochmal was Anderes als Forelle*mjam*, da bin ich mal gespannt auf Thorbens Bericht. Der wollte seinen ja als Graved ansetzen. Auch interessant.


    Mein Wochenende ist leider ausgebucht :( sonst würde ich ja glatt mal die 9-Kilo-Biester in Angriff nehmen,die heute gekommen sind. Aber dafür fahr ich heute nach der Arbeit mal wieder hin und bring Stephen 200 von den Bratwürsten,die wir auf dem Treffen dabei hatten. Der ist jetzt angefixt. :lol:


    Übrigens schönen Gruß von Stephen: coole Truppe seid ihr. Er grillt GERNE wieder mal für euch.

  • :D :D Meine Pläne mit dem Saibling haben sich doch noch geändert. Den gab es geräuchert für meine Mama, weil sie auch mal neugierig darauf war, wie Saibling so schmeckt. Ist wirklich noch mal ganz anders, hat nicht den typischen "Salmonidennachgeschmack" den ich so gar nicht leiden kann :D
    Bei uns gab's gestern die erste graved Lachsforelle. War der größte Fisch und wir haben zu fünft dran gegessen und den mit Ach und Krach gepackt :D


    Wenn Eschede nicht so weit wäre, würde ich auch öfter bei Stephen vorbeischauen... Die Anlage ist echt schön, nur der fehlende Schlachtplatz stört mich etwas :lol: Vielleicht wird da ja noch nachgerüstet :D


    Hier noch zwei kleine Bilder... Einmal der geräucherte Saibling und einmal die ganze Räucher Gruppe :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!