Beiträge von Gruni

    Schön mal wieder was von Johnny zu lesen, ohne die Kommentare wäre die Welt um etliche Kopfschüttler und Schmunzler ärmer....

    ^^ Herrlich, irgendwie schoß mir was ganz ähnliches durchen Kopp! ;)

    johnny: Das Problem bei dir ist, das man einfach nicht erkennen kann, wann du was wie meinst oder ob deine Buddy`s Jim und Jack dich mal wieder besucht haben....und nach deinen diversen Posts hier bin ich mir nichtmal im Klaren ob du in D überhaupt wahlberechtigt bist...


    Zum Thema: Horst Schlämmer wäre echt`ne Option, aber ich glaube er ist im Ruhestand! ||

    Ich hab nach dem Triell `nen ganz klaren Favoriten und `nen ganz klaren NoGo und letzteres hat sich nach dem gestrigen Auftritt bei Pro7 nur bestätigt!

    Und was imho ganz wichtig ist: Bei Wahlen auf Landesebene kann man durchaus andere Parteien wählen wie auf Bundesebene wo es um das große Ganze und die Außenwirkung weltweit geht!

    Deutschland ist ein Exportland und da bin ich absolut überzeugt, das die Person die weltweit im Rampenlicht stehen wird, auch von den anderen BigPlayern ernst genommen werden muß!


    Und nicht wählen ist keine Option! Dann wirklich der Pogo-Partei oder der Deutschen Autofahrer-Partei (gibts die eigentlich noch...hab ich mal vor 15+ Jahren aus Protest gewählt) die Stimme geben aber bitte nicht irgendwelchen Extrem-Parteien die dadurch dann aus Versehen über die 5% rutschen.

    Many Thx! Da fahr ich seit Jahren annen Edersee um endlich den Meter zu knacken und dann beim Ansitz 4 km vonner Haustür entfernt geht der Nachts aufen toten KöFi auf Grund.

    Wie er im Licht der Stirnlampe an mir vorbei geschwommen ist, dachte ich auch erst ein Wels, aber dann hab ich die Flossen gesehen und er ist wohl auch recht erschrocken! Ein paar fette Fluchten und als der dann in voller Länge aus dem Wasser gesprungen ist, war mir klar was für ein Kaliber da dran ist. Und ja wirklich recht schlank, aber bei der Größe von dem Schädel bisde froh kein Rotauge zu sein. ;)

    Hecht-PB ist also auf 101cm hochgeschraubt, jetzt muß ich mir neue Ziele für den Rest des Jahres setzen.... :/

    Eines vorweg!

    Das ist ein absolut wichtiges Thema, gar keine Frage, aber das ausgerechnet der Blinker diese Überschrift wählt....klar das dann direkt die geifernden XYZ aus den Ecken gekrochen kommen....hätte man auch Anders machen können!

    Gibt doch eine einfache Möglichkeit. Man schränkt das Angeln und Fischerei auf Dorsch die nächsten 2-3 Jahre mal ein und verbietet die Entnahme.

    Ich denke jeder Angler kann darauf auch Mal verzichten.

    Als Strafe 500 Euro pro Fisch hart durchsetzen.

    Mal sehen was die Industriefischerei dazu sagt. Viele Grüße auch an PETA Maffay.

    Manchmal tut es schon wirklich weh sowas zu lesen..... ||

    Aber gut, wenn ich die Grüße sehe.... :allolol: ...aber Hauptsache mal sowas abgelassen!


    Immerhin sehe ich bei einzwei Kollegen hier durchaus die richtigen Ansätze!

    Man muß hier das große Ganze sehen! Es bringt Nix die Entnahme durch die Angler zu verbieten und die Berufsfischerei darf weiterhin die Netze durchziehen!

    Der Rattenschwanz den ein Verbot für Angler hinter sich herziehen würde...die Pleite der Angelkutter, noch größere Schwierigkeiten der Angelläden, die Touristikbranche, etc...

    Ich fahre jetzt seit Jahren an die Ostsee und die Entwicklung ist klar zu beobachten!

    Allerdings ist mir letztes Jahr schon aufgefallen, dass die Menge der kleinen Dorsche deutlich zugenommen hat und die Tendenz hat sich dieses Jahr bestätigt, ich habe wirklich eine gute Zahl Dorsche im Bereich 15-30 cm gefangen, also besteht Hoffnung auf die Zukunft.

    In wie weit der Klimawandel allerdings überhaupt eine Möglichkeit bietet, das sich es zurück zu den früheren Beständen und Vermischung der jeweiligen Arten kommen kann....das werden wir dann sehen!

    Und wie auch schon gesagt wurde, muß man sich halt auchmal ansehen, welchen Background in diesem Lande so manchmal die Entscheider so haben.....zB. sollte man schon erwarten, das dem Verteidigungsministerium jemand vorsteht, der auchmal`ne Waffe abgefeuert hat oder wenn man sieht das manche Parteien sogar`ne Kanzlerkanditatin aufstellen, die vermutlich beim nächsten G7-Gipfel für die Bedienung gehalten werden würde, bzw. Joe, Wladimir, Xi & Co fragen würden ob sie denn schon Alkohol trinken darf....hach man könnte ewig so weiter aufzählen....

    Wie sagt man so schön?

    Der Fisch stinkt vom Kopf her! ;)

    Thorben:

    In der Tat ist mit Scholle, Flunder, Kliesche, Hornhecht, Makrele, Grundel, Wittling und Dorsch eine ziemlich ordentliche Zahl an Arten ins Boot gekommen, am Boot hatte ich ja noch eine Art mehr, aber hättewennundAber zählt nicht.... :rolleyes:

    Vorab Petri für die letzten Fänge, biste schon wohlbehalten zurück in FaM?

    .....

    Mich stört das nicht wenn ich ein paar Stunden alleine am Strand sitze, Erholung von Allem! ;)

    Japp, sind Samstag Abend schon wieder daheim aufgeschlagen, war`ne ganz schöne Geigerei... :rolleyes:


    Wie geschrieben, ich hätte wirklich Bock mal mit dem richtigen Tackle an der richtigen Stelle Abends am Strand zu sitzen! War ja nun schon oft genug Abends am Strand in Fehmarn, auch mit`nem Bierchen. ;)

    Aber mich auf Verdacht irgendwohin zu setzen und zu hoffen das was aus Versehen vorbei kommt, da hab ich keine Lust drauf.

    Anyway, vielleicht klappt`s ja beim näxten Mal! :)

    Eine Fangbegrenzung für Wittlinge ist mir nicht wirklich bekannt! Außer natürlich dem Mindestmaß...und da leg ich immer eine Schippe drauf. Egal welche Art. Auch wenn das auf den Bildern nicht immer zu sehen ist, hab`ne Zeitlang auch immer das Massband daneben gelegt...aber mittlerweile stehsde ja schon mit einem Bein im Knast wenne Frau inner Grundschule `nen Kuchen mitbringt und nicht alle Inhaltsstoffe in alphabetischer Reihenfolge und ...

    Thema Brandungsangeln glaub ich sofort und hab ich echt total Bock drauf, issja nichso dassisch nich mal hier und da nachgefragt hab! 8o

    Wennde weißt wo, wennde weißt wie und wennde nicht alleine bist!

    Ich kann Tage lang alleine middem Boot rumgeigen, mit den Spots spielen, etc....da isses mir auch völlih Woschd wo ich auf dieser Kugel bin!

    Aber mich alleine irgendwo ins Blaue hinein hinhogge...das machisch nichmal daheim anner Nidda oder am Main.... issnichso mein Ding!

    Anyway...letzte Ausfahrt dieses Urlaubs war auf der Silverland:

    Valestris: Brandungsangeln gehört leider nicht zu meinen Kernkompetenzen ...und irgendwie klappt es bisher auch zeitlich nich jemanden zu finden der mir mal zeigt wie`s geht... ?(

    .....Bist schmal geworden...

    8) Was willsde trinken? jumpingfrog

    Das sieht allerdings nur so aus...die Waage sacht leider was Anneres... :rolleyes:

    Montag war #3, diesmal auf der Karoline!

    Und ganz ehrlich....ich bin selten SO NASS geworden wie heute ...außer im Bad oder beim schwimmen.... X/

    Dorsche hab ich bestimmt 10 gefangen, aber der Kollege auf dem Tisch war der Einzige der mein internes Maß erreicht hat....wahrlich kein Riese, aber die Menge macht Hoffnung für die nächsten Jahre.

    Die Platte dürfte dafür mein PB für Kliesche sein, allerdings hab ich da keine Aufzeichnungen...war aber für`ne Kliesche ganz OK,

    Und Wittlinge bestimmt nochmal doppelt so Viele die ebenfalls einfach zu klein waren.

    Denke morgen wird sich entscheiden, ob es noch`ne Ausfahrt mit dem Kutter wird oder nochmal die Single-Nummer mit dem Kleinboot!

    Schaunwah mah...

    Merci Männers!

    Valestris: Dann schick mir Bitte den Haken zurück falls er noch drin ist, sitzt inner rechten Maulspalte, war wunderbar zu erkennen.... ;)

    ......

    Die nächste MeFo wird mit Sicherheit folgen, nur nicht müde werden - ich hoffe doch auf weitere, erfolgreiche Dokus! :)

    .....

    Noch ein Edit: Horni auf Spiro und Fetzen oder MeFo-Blinker?

    Hoffe ich auch, aber der Wind soll die nächsten Tage ja eher stärker werden und dann isses Essig mit dem kleinen Boot. Bin zwar ziemlich seefest, aber die Vermieter geben die Boote nicht raus und irgendwann machts auch wirklich keinen Sinn mehr, Dienstag nachmittag mit dem Gewitter war echt schon grenzwertig, bin aufem Boot ziemlich hin und her geflogen!

    Befürchte ich muß auf nen Dorschkutter ausweichen und die fangen derzeit auch eher bescheiden was ich so gehört hab....

    Zur Frage: Horni auf Fetzen anner Pose hinter dem driftenden Boot hergeschleppt.


    Dann drückt mir mal die Daumen, binja nur noch`ne Woche hier oben und so wie`s derzeit ausschaut wirds erst Ende der Woche etwas windstiller.... :(

    Ich glaub ich fahr nachher mal nach Burg und checke mal genauer die Lage was Silverland oder Karoline so die nächsten Tage machen.... :/

    @Olaf: Na Logo! ;)

    Heute/bzw.Gestern Ausfahrt Nr.2:

    Mal wieder ordentlich was für die Nationenwertung:

    Scholle, Flunder, Kliesche, Hornhecht, Makrele und Grundel hab ich ins Boot bekommen....

    Diesmal fast Badewanne und ich mußte nich wegen Gewitter früher abbrechen wie am Dienstag!

    ABER....mit etwas mehr Glück.... wenn ich nicht wie ein absoluter Rookie völlig geflasht aufgrund des puren Anblickes gewesen wäre.... nicht erwartet hätte dasse nach fast 15min Drill mindestens genauso fertig iss wie ich.....sie lag schon auf der Seite .... und wenn ich etwas besser aufgepasst hätte alse doch nochmal wie eine Irre abgegangen iss...dann.... Ja...DANN... würde da auf dem Tisch noch ein richtig fetter Silberbarren liegen!

    Tut er aber nich, sondern schwimmt weiter inner Ostsee rum.....

    Also wer heute so um 13 Uhr rum eine Erschütterung der Macht gespürt oder einfach nur einen epochalen Urschrei vernommen haben sollte..... :~[ `,°

    Mah gugge was die nächsten Tage möglich iss, Wetter soll ja wieder schlechter werden... :(

    ...Die Makrelen müssen gut Alarm gemacht haben an der Rute. Und die eine Platte ist echt eine große. ...

    Joh, so`ne Makrele als SingleFighter anner 20gr Spinnrute iss`ne andere Nummer alswie anner 200gr Pilkrute und Makrelenpaternoster vom Kutter aufer Nordsee, auch wenn dann da 5 Stück drann hängen.

    Da haben die Ostseethune und auch die OstseeMarline echt Spaß gemacht, Hammer wie die Hornis beim Biss reinhauen! 8|

    Wer hat eigentlich festgelegt, dassde hier Hornis nur fängst wenn der Raps blüht...? 8o

    Die große Flunder hatte übrigens 40 cm, gab 2 nette Filets! ;)

    More2come

    Soso...und woher weißt du das?

    Erster Post...Respekt!

    Von wem kommsde? PETA oder irgendwer in die Richtung?

    Einige Menschen glauben sogar es gibt gar kein Covid!

    Hab ich gelesen!

    Echt mah jetzt!!

    Wenn du einen Game Fish releasen willsd, wirsde ihn NIEMALS auf die von dir angesprochene Weise an Bord holen!

    Selbst wenn der Angler das möchte, wird auf jeden Fall der Skipper NÖ sagen!

    Der weiß nämlich ganz genau, das von solchen Fischen sein Geschäft abhängt und dazu müssen die Lebendig sein, to fight another day again!

    Wenn ich so einen Mist angelesener Diarrhö lese, schwillt mir echt der Hals!

    Ach...ist eh vergebliche Liebesmüh...in 2 Wochen dann der nächste Rookie der danach nie wieder was schreiben wird...wie war das nochmal mit keine Ahnung und besser mal die.... :-#

    Gestern mal wieder ne Nachtsession.

    Wegen Hochwasser am Main diesmal an der Nidda, die war zwar sehr braun, aber erstaunlich wenig Strömung und kaum Hochwasser.

    Neben den üblichen Verdächtigen wie Döbeln, Rotaugen und einer Grundel :flop: auch ein kleiner 45er Baby-Wels

    Der ist mir aus Versehen aus der Hand zurück in den Bach geflutscht 8) , hab ihm noch hinterher gerufen er soll seine Eltern schicken.

    Hat er zwar nicht, aber dafür kurz vor Feierabend noch nen netten 67er Aal.

    Und just als ich daheim den Fahrradanhänger ausgeladen hab, fing das an zu schütten.... 8|

    Gerds Beitrag vor einiger Zeit zum Thema Jugend ans Angeln heranführen, hatte mich schon getriggert mal mit meiner Tochter angeln zu gehen. Aber die futtert lieber nur die Fische und macht ansonsten einen mit Muddi auf Bibi&Tina. Als aber letztens ihre beste Freundin im Urlaub gesehen hat, wie ein Angler ne große Forelle gefangen hat und die Mutter der Freundin mich fragte ob ich nicht mal ihre Tochter mit zum Angeln nehmen könne...ja schau mal einer an wie schnell meine Kleine da auch Feuer&Flamme war!

    Da die Mädels aber noch in den Kindergarten gehen und ich erst gar keine falschen Vorstellungen vom Angeln aufkommen lassen wollte, gings an einen unserer Vereinsteiche, da gehsde durchaus auchmal als Schneider nach Hause.

    Außerdem hätte keine der beiden eine Forelle innem Forellenpuff handeln können, also stand das ehrlich gesagt garnich zur Auswahl!

    Ihr glaubt garnich wie sehr ich trotzddem drumgebetet habe, das zumindest die Rotaugen an dem Tag mitspielen.... 8o

    Und in der Tat, erstmal sollte ich quasi vorangeln und die Mädels nur schauen ob...und nach nichmal 10 min

    :)

    Hab mal gelernt "ist der erste Fisch ein Barsch, ist der Tag am Arsch!", aber das war mir in dem Moment völlig egal, ich konnte den beiden Mädels mit breiter Brust `nen Fisch zeigen, sie waren angemessen beeindruggd und es sollten auch noch andere Arten folgen.

    Und dann wollten sie.

    Ausgeworfen habe ich, aber den Rest haben die Mädels jeweils unter meiner verbalen Anleitung gemacht...ihr glaubt ja nicht wie nervenzerfetzend der Biß, Anschlag und Drill eines Rotauges sein kann, wennde genau siehst, dasses so nicht funzen wird....oder die Kleine gerade ganz woanders hinschaut...oder die Kurbel falschrum drehen will...etc... =O

    Und wie groß die kleinste Rute die ich im Bestand habe, in der Hand von 6jährigen Mädels auschaut...

    Wir haben nach jedem gefangenem Fisch gewechselt, also durften die Beiden immer abwechselnd fangen. Und wenn ein Fisch abgegangen ist, dann mußte die Andere jeweils warten, wollte einfach vermeiden das hinterher Eine hoilt, weil die Andere doppelt soviele gefangen hat.

    Wirklich extrem interessant was 6 jährige Mädels da auf einmal für Sprüche raushauen, wenn der Anschlag nich sitzt, der Fisch in die Seerosen schwimmt und da abgehet, weil nich gekurbelt wird,, etc.

    Ich muß da glaube ich mal mit der Kindergartenleitung sprechen.... :P

    Zwischendurch haben die Mädels mitbekommen, das aus Kaulquappen kleine Kröten werden und die an dem regnerischen Tag auchnoch in unfassbaren Mengen aus dem Teich gekrochen sind....da war der nächste Jagdinstinkt geweckt


    Irgendwann hab ich dann mal`ne Grundrute mit Mais/Wurm-Kombi rausgeschmuggelt damit ich auchmal zum Angeln komme und tatsächlich

    ǹe schöne Schleie

    Fazit nach knapp 4 Stunden Angeln:

    2 Barsche, 2 Schleien, irgendwas um 15+ Rotaugen, gefühlt 4711 Babykröten und 2 glückliche Mädels!

    Und letzteres isses Wichtigste!

    War ein schöner Nachmittag und seither erklärt mir meine Tochter, dasse jetzt bereit wäre, im Urlaub dann dochmal mit mir aufs Boot zu gehen und diese plattgedrückten Fische zu angeln die ich da immer fange....einerseits fein....aber 10 Stunden aufem kleinen 15PS Boot...ohne BabyKröten....und ohne die beste Freundin....das sehe ich ehrlich gesagt nochnich so ganz.... 8)

    Schon ein paar Tage her, aber irgendwie hab ich die Bilder nich vom Handy runter bekommen...

    Hab ja meine Vorbehalte gegenüber dem Main anhand der Fangbilder eines Angelkumpels die letzte Saison mal hinten angestellt und mir ne Jahreskarte gekauft. Bisher haufenweise Grundeln und lustigerweise einen 3 Pfd Spiegelkarpfen, aber die Zielfische Aal, Wels&Zander noch eher mau.

    Anderseits isses doch auch immer mal ganz nett Abends am Fluß und wennde etwas flussaufwärts außerhalb der Stadt ansitzt, hasde auch deine Ruhe.

    Und dann endlich!

    Der Bann wurde gebrochen und gleich 2x (weiß ehrlich gesagt garnichmehr wann ich das letzte Mal nen Aal gefangen habe)

    Am nervigsten iss dann das ausnehmen der Herrschaften Nachts wennde um 4:30 endlich daheim bistund du willst eigentlich nurnoch ins Bett.... :~[

    Erstaunlich das die Mägen voll mit Bachflohkrebsen waren, zerbreche mir seitdem den Schädel wie ich an die in ausreichender Menge rankomme, dann hältere und anködern soll.... :-{

    Vielen Dank für den Bericht!

    Wie immer so gut geschrieben, das man fast das Salzwasser riechen kann! :thumbup:

    Wow, 10 Jahre...Schade das die Bilder der ersten Beiträge nicht mehr da zu sein scheinen.

    So langsam hast du ein paar von uns so getriggert, das du glatt`nen Guiding Service machen könntest, wenn man wieder einigermaßen gescheit reisen kann! ;)

    ....Wenn ich mir vorstelle ich wohne in Frankfurt und fahre einmal im Jahr zur Rapsblüte zum Angeln an die Küste - dann wird der Horni oder der Hering auch nicht mein Lieblingsfisch sein....

    Als bekennender Ostsee-Fan überlege ich jedes Jahr wieder zur Rapsblüte hochzufahren...geschafft bisher genau 0x....

    Ist halt echt schon ein Trip, wenn ich sowas machen würde, dann mindestens 3-4 Tage und wennde dann ein paar Monate eh im Urlaub wieder hochfährst...aber steht weiter aufer Liste!


    Und was ich sehr interessant finde....ich hab den Blinker als Zeitschrift seit ca. 2o Jahren abonniert, schau so alle 2-3 Tage aufe Homepage und ins Forum und diese Umfrage ist völlig (!) an mir vorbei gegangen!

    Wenn ich das gesehen hätte, dann hätte ich da 100% mitgemacht!

    Denke aber das hätte am Ergebnis nich viel geändert.

    Will allerdings damit nichts unterstellen, wundere mich halt nur wie ich das übersehen konnte!

    Erinnert mich so'n bissieh an das Kindergartenfest meiner Tochter letztens, als uns Eltern erklärt wurde, das dieses Jahr die Schulabgänger nicht im Kindergarten übernachten würden, da die Eltern das in der Mehrheit nicht wollten!

    Weder meine Frau noch ich konnten uns an so'ne Frage erinnern und 4 andere Elternpaare mit denen wir recht eng sind haben auch reichlich irritiert geschaut, die Reaktionen der anderen Eltern kann ich mangels genauerem Kennen nicht einschätzen....aber so isses halt manchmal!

    Zur Atlantikseite kann ich leider Nix sagen, aber als ich zuletzt vor 4 Jahren in Portiragne Plage am Mittelmeer war, bin ich schier verzweifelt!

    Die Franzosen sind zwar sehr angel begeistert, aber eher im Bereich der Kanäle oder halt Brandungsangeln, was sich optisch für mich nicht von den Montagen wie hier in Fehmarn unterschieden hat, aber halt nicht zu meinen Kernkompetenzen gehört.

    Eine Infrastruktur mit organisierten Booten hab ich nicht wirklich feststellen können.

    Klar gabs in Valras Plage 'nen Touri-Kutter mit demde raustuckern und sone Art Stöckermakrelen gefangen hast, hab ich in meiner Verzweiflung auch gemacht aber wenn man überlegt was da sonst noch so alles rumschwimmt fand ich das Angebot recht ernüchternd und OffShore gab`s gar Nix zu mieten, obwohls in Valras Plage sogar'nen ThunaClub gibt!

    Nachdem ich da dann 10 Tage lang die Leute genervt habe und in Cap d`Agde ein kleines Boot selbst gemietet hatte (immerhin viele kleine bunte Riffbeißerschen), kam dann ein Angebot mit`ner Möglichkeit für ein Game-Boot, aber 1. hätte der Cap erst am nächsten WoE gekonnt/gewollt (?) und 2. war ich von Boot und Equipment im Kontext zu seiner Preisvorstellung ehrlich gesagt einigermaßen geschockt....aber der Wein aufem Boot beim bequatschen hat immerhin geschmeckt! 8)

    Durchstöber das Netz, versuch durcvh Bekannte vorab schon vor Ort was rauszufinden, fang direkt am ersten Tag an die Leute vor Ort auszufragen, geh innen Angelladen und lass die wissen dasde nicht der übliche 08/15-Touri bist der mal 'ne Angel auswerfen will, sondern weißt wovon du redest, aber halt die Gegend nicht kennst, evtl. hasde ja `ne Möglichkeit!

    Und es ist extrem hilfreich ein paar Brocken Französisch zu sprechen, die Herrschaften sind etwas eigen und wenn die keinen Bock mehr haben, dann verlernen die innerhalb einer Hundertstel auch Englisch..... ;)