Fangberichte sonstige Friedfische 2013

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5388
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 15.05.2013 - 23:42

Nach so einem suche ich auch schon länger ;-)
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Fruchtkompott
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 33
Registriert: 19.06.2013 - 23:24
Wohnort: Boostedt

Beitragvon Fruchtkompott » 23.06.2013 - 21:59

Bild

So noch eine kleine Schleie allerdings meine erste überhaupt.

xXSTÖRFALLXx
Zander
Zander
Beiträge: 199
Registriert: 26.08.2011 - 18:46

Beitragvon xXSTÖRFALLXx » 24.06.2013 - 16:44

Na dann Petri Heil zur ersten Schleie, so
eine möchte ich auch nochmal fangen!

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5625
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 25.06.2013 - 3:00

Hier auch nochmal 2 Friedfische von mir, beim ersten weiß ich leider nicht was es ist, denn so einen Fisch hab ich noch nie in der Warnow gesehn.
Die Schleie hat ein Freund von mir gefangen, war seine erste und hatte geschätzt 43cm. Sein erster größerer Fisch und dann noch ein spannender Drill. Die Schleie hat so stark an seiner Rute gezogen, dass diese fast in Wasser gefallen wäre und ist dann über seine andre Schnur gezogen. Ihr könnt euch das Knäul vorstellen ;) Also hab ich mir fix seine Schnur gegriffen und mir die um den Unterarm gewickelt bis ich die Tinca dann keschern konnte. Hatte ich so auch noch nicht erlebt :D

Der unbekannte Fisch:
Bild

Und hier die Schleie:
Bild

Die Fänge sind zwar bald 2 Monate her aber ich hab die Bilder eben erst auf der Digicam gefunden :)

LG Achim
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 25.06.2013 - 10:52

Hast du noch ein beseres oder größeres Bild von FIsch Nummer 1 um ihn sicher bestimmen zu können? Ich zumindest erkenne zu wenig^^
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!

Ansonsten Bla Blub

http://fliegenfischen.blog.de/

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5625
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 25.06.2013 - 12:12

Leider nicht, ich wollte nur fix ein Fangbild machen um ihn schnell wieder in sein Element zu entlassen.
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
*Chorche*
Zander
Zander
Beiträge: 397
Registriert: 15.04.2012 - 20:17
Wohnort: Wien

Beitragvon *Chorche* » 02.07.2013 - 13:03

Der "unbekannte" könnte entweder ein Hasel oder ein Nerfling (bei euch heißen die glaub ich Aland) sein... Oder ein Hybrid...

Apropos Friedfische: ich war heute von 7 bis halb 11 am Vereinsee stippen und konnte mir eine ganz nette Beute zusammenfangen ;)

Zuerst musste ich mich mal durch diese kleinen Biester durchangeln... Schmecken frittiert übrigens herrlich (wir haben eine Barschplage im See ;))

Bild

Bild

Doch dann waren endlich die Rotfedern (und ein paar Rotaugen) am Platz und es ging gut :D

Bild

Der größte Fisch war dann ein gut 25cm langes Rotauge... Als Kuriosität gab es noch einen Rotaugen-Rotfedern Hybrid... Alles (Maul, Augen, Schuppenzahl, Flossen) war genau ein Mittelding ;) Hier liegt er zwischen einem Rotauge (links) und einer Rotfeder (rechts):

Bild

LG
Catch & Cook !

Benutzeravatar
Johannes T.
Zander
Zander
Beiträge: 474
Registriert: 01.05.2013 - 13:33
Wohnort: Landsberg am Lech

Beitragvon Johannes T. » 02.07.2013 - 17:03

Petri Chorche^^
Um sich von den anderen Fischen besser zu unterscheiden hatte der Hybride dann wohl extra viele Gräten??^^
Ich hätte ihn hätte ihn wohl als Rotauge identifiziert :/
Grüße und Petri
Johannes T.
=> fanatischer Anhänger der BC-Religion ;)

Benutzeravatar
*Chorche*
Zander
Zander
Beiträge: 397
Registriert: 15.04.2012 - 20:17
Wohnort: Wien

Beitragvon *Chorche* » 02.07.2013 - 17:17

Ich liste mal die Merkmale auf, zuerst von Rotfeder und Rotauge:

Rotfeder: 41-46 Seitenlinienschuppen, Rückenflosse deutlich hinter den Bauchflossen, unterer Schwanzflossenlappen länger als der obere, Auge weiß oder leicht gelblich, Maul oberständig, Maulspalte steil nach oben gerichtet.

Rotauge: 35-39 Seitenlinienschuppen, Rückenflosse über den Bauchflossen, beide Schwanzflossenlappen gleich lang, Auge rot bis orange, maul ganz leicht unterständig, Maulspalte etwa waagrecht.

Mein Fisch (Hybrid): 40 Seitenlinienschuppen, Rückenflosse etwas nach hinten versetzt, unterer Schwanzflossenlappen etwas verlängert, Auge gelb, Maul endständig, Maulspalte leicht nach oben gerichtet.

Ich kenne die Rotaugen und Rotfedern aus dem See genau, es war definitiv ein Hybrid :)
Wenn ich die Zeit finde, mach ich eine Zusammenstellung der Merkmale aller unserer Weißfische mit Bildern und stelle sie hier rein...

Übrigens laichten heute (extrem spät) unsere Karpfen.... Ein beeindruckendes Schauspiel am Schilfgürtel ;)
Catch & Cook !

Benutzeravatar
Johannes T.
Zander
Zander
Beiträge: 474
Registriert: 01.05.2013 - 13:33
Wohnort: Landsberg am Lech

Beitragvon Johannes T. » 02.07.2013 - 17:59

Bis auf die Anzahl der Seitenlinienschuppen wusste ich die Merkmale auch^^.
Wie oft kommen solche Hybriden denn vor?
Ich bin nämlich (meines Wissens) auf noch keinen gestoßen.
Das glaube ich^^
Grüße und Petri
Johannes T.
=> fanatischer Anhänger der BC-Religion ;)

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 02.07.2013 - 19:36

Oft genug... aber meistens achtet man nicht drauf oder kennt den Unterschied gar nicht^^
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!



Ansonsten Bla Blub



http://fliegenfischen.blog.de/

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5625
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 03.07.2013 - 2:16

Es sollte ja eigentlich auf Aal gehn, aber wie das so ist, es kommt immer anders als man denkt.
Mein Kumpel konnte dieses schöne Rotauge fangen, für die Warnow schon ein großes Exemplar.
Die Schleimhose von mir diente mal provovisorisch als Abhakmatte zum vermessen.
LG AchimBild
Fish 4 Life!

xXSTÖRFALLXx
Zander
Zander
Beiträge: 199
Registriert: 26.08.2011 - 18:46

Beitragvon xXSTÖRFALLXx » 03.07.2013 - 14:50

Schönes Rotauge!
Petri Heil!

Benutzeravatar
GreyShade
Zander
Zander
Beiträge: 564
Registriert: 03.05.2011 - 18:12
Wohnort: Wetterau
Kontaktdaten:

Beitragvon GreyShade » 23.07.2013 - 0:09

Heut Abend biss mein bisher grösstes Rotauge... 31cm.

Für unsere Nidda verhältnisse find ich recht ordentlich....

Greetz,
Grey

Bild

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5625
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 23.07.2013 - 0:57

Petri! Ein tolles Exemplar :)
Fish 4 Life!