Bio Boilies

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

GrundelMax

Bio Boilies

Beitragvon GrundelMax » 06.09.2010 - 10:03

Hallo Anglerkollegen,
in den Angelmedien noch kein großes Thema, auch liest man wenig in den Angelzeitschriften über Bio Boilies!

Pro und Contra: Belasten Bio Boilies das Gewässer?
Ich meine das Bio Boilie das Gewässer weniger belasten und unsere Gewässer von anderen Einflüssen belastet sind?
Petri Heil GrundelMax

Benutzeravatar
Smirfknift
Hecht
Hecht
Beiträge: 2058
Registriert: 15.01.2009 - 17:55
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Beitragvon Smirfknift » 06.09.2010 - 12:49

Bio-Boilies? Was das denn? Bitte mal "aufklären"! Ich roll meine Kugeln selber, da is so gesehn auch nur Bio drin...sogar die Eier sind von glücklichen, freilaufenden Hühnern. ;D
Beim Angeln geht es nicht um Leben oder Tod, es geht um Wichtigeres!

GrundelMax

Beitragvon GrundelMax » 06.09.2010 - 15:50

Bio Boilies sind 100% aus Sojamehl

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5873
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 06.09.2010 - 16:22

Hi! Sojamehl allein macht ja noch kein "Bio".
Jeder Boilie bring ja von Haus aus einen gewissen Energiegehalt mit, schließlich sollen sich die Fische davon ernähren, und erhöht damit natürlich die Eutrophierung.
Auch wenn ich Kekse oder Bananen einbringe, erhöhe ich den Nährstoffeintrag.
Petri
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7203
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 06.09.2010 - 17:17

rhinefisher hat geschrieben:Hi! Sojamehl allein macht ja noch kein "Bio".


Zumal da, wo die Sojabohne vermutlich her kommt, vorher höchstwahrscheinlich Regenwald war.

Was soll's, Hauptsache Bio!
:~[
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

GrundelMax

Beitragvon GrundelMax » 07.09.2010 - 9:04

Onkel Tom hat geschrieben:
rhinefisher hat geschrieben:Hi! Sojamehl allein macht ja noch kein "Bio".


Zumal da, wo die Sojabohne vermutlich her kommt, vorher höchstwahrscheinlich Regenwald war.

Was soll's, Hauptsache Bio!
:~[
meine Sojaprodukte kommen aus der USA, kein Regenwald
mfg GrundelMax

Benutzeravatar
Binde
Zander
Zander
Beiträge: 1484
Registriert: 24.10.2005 - 10:19
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Binde » 07.09.2010 - 11:28

Ist wohl momentan ein Sommerloch, da soviel Mist gepostet wird!

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 07.09.2010 - 13:13

GrundelMax hat geschrieben:Bio Boilies sind 100% aus Sojamehl


Sag mal, für wie blöde hältst du uns eigentlich hier?

GrundelMax hat geschrieben:meine Sojaprodukte kommen aus der USA, kein Regenwald
mfg GrundelMax


Du verbrauchst auch sicher keinen Atomstrom, weil der bei dir ja aus der Steckdose kommt und du kein AKW im Hinterhof stehen hast... :roll:
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

stratmann
Zander
Zander
Beiträge: 961
Registriert: 13.06.2004 - 11:34
Wohnort: Herford

Beitragvon stratmann » 07.09.2010 - 15:34

Mich beschleicht zunehmend das Gefühl, der will uns hier einen unterjubeln und indirekt sein Geschäft mit China-Billig-Ramsch und "amerikanischen 100% - Soja Bio Murmeln" die dann entsprechend aroma- und farbstofffrei sind, ankurbeln!

Wenn wir aber den BIO-Gedanken - also die Öko-Verträglichkeit der Köder weiterspinnen, müssten wir zu dem Entschluß kommen, künftig nur noch mit Zuckmückenlarven und Wasserschneckenzu fischen, die natürlicher Weise in fast jedem Gewässer vorkommen. Eine Sojamurmel kommt ebenso wenig in natürlichen Gewässern vor wie ein Forellenpellet, das Stück Schwimmbrot oder Dosenmais.
Das Bio-Boilie-Gefasel ist also völliger Unfug. Wobei ich gerade bei US-Amerikanischen Soja-Produkten sehr skeptisch bin, zumal man dort drüben mehr als einmal der Evolution ins Handwerk gepfuscht hat um eine bessere Schädlingsresistenz und höhere Erträge bei gentechnologisch modifizierten Sojabohnen zu erreichen. Wahrscheinlich sind die Amis den Scheiß nicht mal mehr im eigenen Land los geworden und drehen jetzt Boilies draus um die ach so ahnungslosen Europäer übers Ohr zu hauen.

Gruß
Olli
Take your child to the place where no one cries,
to the place where the eagle learns to fly!
Pinkcream 69

stratmann
Zander
Zander
Beiträge: 961
Registriert: 13.06.2004 - 11:34
Wohnort: Herford

Beitragvon stratmann » 07.09.2010 - 16:05

Boilis kommen bei mir nicht zum Einsatz,



Brauch ich nicht, weil ich mit meinen Top Boilis selfmade in alle Gewässer fange, ob Fließ, Seen oder anderen Gewässern!


Grundelmax, ich darf Dich mal zitieren......

Willst Du uns eigentlich verarschen?
Take your child to the place where no one cries,

to the place where the eagle learns to fly!

Pinkcream 69

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 07.09.2010 - 16:28

stratmann hat geschrieben:
Boilis kommen bei mir nicht zum Einsatz,



Brauch ich nicht, weil ich mit meinen Top Boilis selfmade in alle Gewässer fange, ob Fließ, Seen oder anderen Gewässern!


Grundelmax, ich darf Dich mal zitieren......

Willst Du uns eigentlich verarschen?


Jupp - will er offensichtlich 8)
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
FehmarnAngler
Zander
Zander
Beiträge: 210
Registriert: 21.02.2010 - 18:01
Wohnort: Fehmarn

Beitragvon FehmarnAngler » 07.09.2010 - 16:45

GrundelMax hat geschrieben:Bio Boilies sind 100% aus Sojamehl


Geht zu 100% NICHT, dazu müsste man Kugeln aus dem Mehl pressen, aber sie würden im Wasser sofort zerfallen.
Vom 1. bis zum 15. August in Dänemark....


dem Hecht auf der Spur! ;)

Eine Woche Nymindegab Süßwasserangeln, eine Woche Hansholm auf Makrele und Wolfsbarsch

GrundelMax

Beitragvon GrundelMax » 07.09.2010 - 19:05

Hallo Anglerkollegen,
leider muß ich mich noch einarbeiten, wenn man Bilder in den Beitrag einfügen will.
Jeder kann sich die Bio Boilies in meiner Gallerie ansehen; nur damit keine Mißverständnisse mehr zustande kommen.
Ich bin hier im Forum als User, genau wie alle anderen und habe nicht vor, hier im Forum Produkte oder Angelzubehör zu verkaufen.
Schaut euch diese Bio Boilies an und dann kann man von verarschen sprechen, keiner ist gezwungen über Produkte zu diskutieren die er nicht kennt, oder noch nie etwas gehört hat.
Viele Produkte die ich in Osteuropa vertreibe, haben keinen Zugang zur EU sozusagen Einfuhrstopp.
mfg GrundelMax

GrundelMax

Bio Boilies

Beitragvon GrundelMax » 07.09.2010 - 19:37

FehmarnAngler hat geschrieben:
GrundelMax hat geschrieben:Bio Boilies sind 100% aus Sojamehl


Geht zu 100% NICHT, dazu müsste man Kugeln aus dem Mehl pressen, aber sie würden im Wasser sofort zerfallen.


Hi ich stelle die Produkte nicht her, aber wie du siehst geht es doch und wird wahrscheinlich mit der Aufschäumtechnik hergestellt?
Als Testangler bekommt man einige Artikel zum testen, danach schreibt man seinen Bericht, der dann von den Firmen ausgewertet wird.
Getestet wird in Flies und stehenden Gewässer!
mfg GrundelMax

stratmann
Zander
Zander
Beiträge: 961
Registriert: 13.06.2004 - 11:34
Wohnort: Herford

Beitragvon stratmann » 07.09.2010 - 20:39

Lies Dir mal Deine eigenen Beiträge durch und achte dadei mal auf inhaltliche Widersprüche.
Dann wirst Du erkennen, was ich mit "Verarschen" meine!
Take your child to the place where no one cries,

to the place where the eagle learns to fly!

Pinkcream 69