Ein kleiner Urlaubsbericht

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7213
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Ein kleiner Urlaubsbericht

Beitragvon Onkel Tom » 01.10.2011 - 18:16

Da sind wir wieder!

In der letzten Woche waren Andy, Marco und ich wieder in Nordbrandenburg unterwegs, um den Barschen und Hechten nachzustellen. Das Gewässer hatten wir noch in guter Erinnerung, da wir bereits ein Jahr zuvor dort schöne Tage mit vielen Fischen erlebt hatten.

In diesem Jahr hat uns das unerwartet heiße Wetter allerdings einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht. Als wir die Prognosen für unsere Angelwoche sahen, freuten wir uns noch über schönes Wetter, dass es jedoch so heiß und sonnig werden würde, war dann doch nicht mehr ganz so normal. So kam es, das wir Ende September noch immer Wassertemperaturen von um die 18 Grad hatten und die Raubfische nur in einer relativ schlechten Beißlaune waren. Bereits als wir früh morgens an dem Gewässer auftauchten konnte man erahnen, was uns da für Tage bevor standen. Es war extrem anstrengend jeden Tag 11 Stunden bei dieser Hitze zu fischen. Hier mal ein paar Eindrücke.

Bild

Bild

Bild

Nachdem wir in den ersten 3 Tagen voll durchgezogen hatten, legten wir in den nächsten Tagen immer Wieder Pausen im Schatten ein. Andys Haut "fraß" die Sonnenlotion förmlich auf und damit er uns nicht ausfiel war regelmäßig "Siesta" im Schatten angesagt. In der Zeit von 12 Uhr bis 16 Uhr bekamen wir in der Regel eh keine Bisse mehr und da war es sinnvoll einfach mal aus der Sonne zu flüchten.

Bild

Bild

Bei diesen extremen Bedingungen mussten wir uns die Fische dann jeden Tag aufs Neue sehr hart erarbeiten. Im Nachhinein können wir mit unseren Fängen zumindest was die Menge angeht, doch recht zufrieden sein. Nur die Großen Fische blieben uns verwehrt, da gab es nur 2 Kontakte, die in einem Fehlbiss und einem Abriss endeten.

Die mit Abstand am meisten und auch größten Fische konnte Marco verhaften. Er fing sehr viele Hechte und auch den größten Barsch der Tour. Hier mal ein paar Bilder seiner Fische.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bei Andy und mir sah es etwas anders aus. Wir hatten insgesamt weniger Fische und wir kamen beim Hecht auch jeweils nur einmal über die 60 cm hinaus. Bei den Barschen hatte ich ein paar mehr, die waren aber mit unter auch sehr, sehr klein. Hier mal ein paar Fische von Andy und mir.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Auf Grund der ungünstigen Wetterlage und den harten Bedingungen auf dem Wasser beschlossen wir, den Urlaub 3 Tage früher abzubrechen. Wir haben gekämpft und auch insgesamt etwas über 100 Hechte und ~ 25 Barsche fangen können, aber es hat auch sehr viel Kraft gekostet. Ich hatte mit Andy und Marco abseits des Angelns auch wieder eine Menge Spaß und freue mich schon jetzt auf die nächste Tour, die ganz sicher in der Zukunft folgen wird.
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 01.10.2011 - 18:32

Dein Bericht liest sich, als wäre es eine Strafe gwesen, dort und bei dem Wetter zu fischen.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
Barschprofi
Hecht
Hecht
Beiträge: 1698
Registriert: 27.02.2010 - 18:42
Wohnort: Uckermark

Beitragvon Barschprofi » 01.10.2011 - 18:35

Schöner Bericht und schöne Bilder.
Und nicht zu vergessen Thomas.

Neeeehmt euch alle ein Strick.
BildBild

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7213
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 01.10.2011 - 19:24

@ Andreas

Strafe ist nicht das, was ich rüber bringen wollte. Sträflich war nur das Wetter, so dass es wirklich mit unter wenig Freude bereitet hat. Bis wir mal das angeln einstellen, muss schon einiges passieren und in der Woche war es oft so weit. Wir waren es vom letzten Jahr einfach "besser" gewöhnt, vermutlich sogar verwöhnt.

Nichts desto Trotz war es wieder eine sehr schöne und Runde Sache und gelacht haben wir mehr als genug.

@ Marco

DAS werde ich wohl mein Leben nicht vergessen!

Neeeehmt euch alle n Strick!!! :lol:
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 01.10.2011 - 19:33

Tolle Bilder >schwärm<

.. und ich buckel mir hier grad jeden Tag nen Wolf mit dem Oktoberfest


Petri heil Euch "Sonnenkrieger" ... :clap:
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

prinzbitburg112
Hecht
Hecht
Beiträge: 2078
Registriert: 02.10.2007 - 12:30
Wohnort: Erkelenz/NRW

Beitragvon prinzbitburg112 » 01.10.2011 - 19:37

Netter Bericht ! Tolle Bilder !

@ Tom: Na ja...lieber bei dem Wetter angeln,statt zu arbeiten ! ;)

Benutzeravatar
Carp Gear
Hecht
Hecht
Beiträge: 5114
Registriert: 22.03.2005 - 21:04

Beitragvon Carp Gear » 01.10.2011 - 19:48

:-D Ach ja, der Sachsen Paule war jeden Abend nach dem Angeln pflicht! Man was haben wir wieder gelacht auf der Tour! Es war auf jeden Fall eine tolle Woche!
If you always do what you´ve always done, you will always get what you always got!

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 11012
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 02.10.2011 - 9:36

Auch von mir Petri Heil. Aber Tom - so warm kann es ja gar nicht gewesen sein - auf dem einen Bild trägst Du ja nen dicken Pulli. Oder war der zum aktiven Sonnenschutz :badgrin: ?
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 02.10.2011 - 9:49

Petri Jungs,

lieber bei schnönem Wetter angeln, als bei schlechtem Wetter schaffen... ;)
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7213
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 02.10.2011 - 10:11

@ Gerd

Früh morgens und abends kurz vor der Dämmerung wurde es dann schon wieder kühl. Das Bild mit dem Pulli entstand kurz vor Ende eines Angeltages. Sobald die Sonne aber über den Bäumen stand wurde es wieder sehr warm.
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 02.10.2011 - 10:16

Petri Heil zur Angeltour. Ich hätte sofort meine Arbeitswoche mit euch getauscht. ;)
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild

Benutzeravatar
jerzy
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 11
Registriert: 20.07.2011 - 21:16
Wohnort: Olsztyn

Beitragvon jerzy » 02.10.2011 - 20:06

Ihr fangt ca. 100 Hechte und freut euch nicht SO darüber.
Ich wäre froh wenn ich einen fange - Die Welt ist ungerecht. ;;-)

Petri Heil Euch - sehr schöne Bilder !!
Petri Heil !!!
Bis auf bald mal wieder!!

Viele Grüße aus Olsztyn ( Polen)

Jürgen

prinzbitburg112
Hecht
Hecht
Beiträge: 2078
Registriert: 02.10.2007 - 12:30
Wohnort: Erkelenz/NRW

Beitragvon prinzbitburg112 » 02.10.2011 - 20:15

jerzy hat geschrieben:Ihr fangt ca. 100 Hechte und freut euch nicht SO darüber.
Ich wäre froh wenn ich einen fange - Die Welt ist ungerecht. ;;-)

@jerzy: Das nennt man dann "jammern auf höchstem Niveau" :lol:

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7213
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 02.10.2011 - 20:18

Ist doch alles eine Frage der Gewöhnung und wir sind eben manchmal verwöhnt! :D

Wir danken euch allen und freuen uns, dass der Bericht gefallen hat. :p
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

prinzbitburg112
Hecht
Hecht
Beiträge: 2078
Registriert: 02.10.2007 - 12:30
Wohnort: Erkelenz/NRW

Beitragvon prinzbitburg112 » 02.10.2011 - 20:20

Omkel Tom hat geschrieben:und wir sind eben manchmal verwöhnt!

öhm...räusper...zu verwöhnt ! ;)