Android vs. iOS

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Was findet ihr besser?

Android
30
71%
iOS
11
26%
andere
1
2%
 
Abstimmungen insgesamt: 42

Benutzeravatar
Christian K.
Zander
Zander
Beiträge: 474
Registriert: 04.06.2009 - 15:47
Wohnort: Schweiz - Luzern

Beitragvon Christian K. » 02.12.2013 - 22:42

Das Abstimmungsergebnis ist auch sehr eindeutig ;)

Ich seh das "G'schiss" mit meinem iPad und verzichte daher auf ein weiteres Appel Produkt!

Android, fertig ;)
Ich mache keinen Unterschied zwischen Jung und Alt,
ob du arm oder reich bist, lässt mich kalt,
ich heiß euch alle, willkommen, ich liebe jeden,
alles was ich will, ist euer Leben...

Benutzeravatar
MisterL
Zander
Zander
Beiträge: 338
Registriert: 28.02.2013 - 17:40
Wohnort: Aarbergen

Beitragvon MisterL » 03.12.2013 - 12:42

Taxler hat geschrieben:
MisterL hat geschrieben:Smartphone muss einfach nur funktioneren, funktionieren und funktionieren ... ich keine Lust mehr an irgendwelchen Windows oder Android Dosen zumzuschrauben.
Bei mir gibts nur noch apple


Lach ... >:(

Bei solcher Kritiklosigkeit der "Fachleute" in Deutschland gegenüber Hard- und Software
braucht man sich über die Dominanz der US-Unternehmen und dem damit eng verknüpften Ausspähwahn nicht zu wundern.

Anstatt vor dem höchst bedenklichen Apple-Spionagekram zu warnen wird die Verlässlichkeit und Redlichkeit beweihräuchert.

Mir ist es bedeutend lieber wenn ich von meinem Galaxy gefragt werde bevor es etwas updated und Einstellungen verändert
als wenn ein von mir bezahltes iphone ein Eigenleben entwickelt und die Interessen Dritter verwirklicht :-O.....


Achso, stimmt. Von solchen Vorwürfen ist Microsoft natürlich nicht betroffen :)
Wer wird sich wohl für meine WhatsApp Chats interessieren oder die Rufnummer meiner Mutter usw. Wer mich ausspionieren will, dem wünsche ich viel Spaß. Ich lach dann über die Zeitverschwendung.

:-)
MisterL... und ne Buddel Rum!

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 03.12.2013 - 16:39

MisterL hat geschrieben:Wer wird sich wohl für meine WhatsApp Chats interessieren oder die Rufnummer meiner Mutter usw. Wer mich ausspionieren will, dem wünsche ich viel Spaß. Ich lach dann über die Zeitverschwendung.

:-)


Wieder einer der meint, dass er nichts zu verbergen hat und ihm deshalb nichts passieren kann ...
... und danach ist das Zähneklappern groß wenn man plötzlich und unverschuldet zwischen die Mühlsteine gerät

Mann, mann, mann ... was seid ihr/bist Du blauäugig :-O.....
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5312
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 03.12.2013 - 17:37

Wir sind seit Jahren "gläsern", wer was anderes glaubt, ist naiv. Also wozu noch auf sowas achten, wer einen Weg sucht, Deine Privatsphäre auszuspionieren, dem gelingt das auch...
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Johnny79
Zander
Zander
Beiträge: 272
Registriert: 12.04.2011 - 12:00

Beitragvon Johnny79 » 03.12.2013 - 17:47

Das interessiert doch kein Mensch, was irgendwer angeblich ausspioniert. Glaubt ihr die lesen sich Alles nach und nach durch.
Völlig uninteressant.
Und wenn, von mir aus kann jeder lesen was ich schreibe, hab nichts zu verbergen, nur die Telefon-Nummern sind wichtig.
Aber normal gehe ich oder die anderen Personen eh nicht ran, wenn man die Nummer nicht kennt.
Alles belangloser Mist, den die Presse wieder mal aufbauscht.
Finde zwar Windows besser, aber habe dennoch ein iPhone. Reines Mittel zum Zweck. Ich muss weder spielen, noch sonst irgendwas.
Erreichbar sein und telefonieren, das wars.
Viele Grüße. John.

Benutzeravatar
Johannes T.
Zander
Zander
Beiträge: 474
Registriert: 01.05.2013 - 13:33
Wohnort: Landsberg am Lech

Beitragvon Johannes T. » 03.12.2013 - 18:36

Also mich stört das schon ungemein. Mein Anti-Viren-Programm auf dem Rechner zeigt mir an, wie viele Firmen versuchen meinen Zugriff aufzuzeichnen/nachzuverfolgen und verhindert dies. Schon interessant, dass in diesem Moment das auftaucht: "2 companies tried to track you".
Ich bin auch der Meinung, dass eine Person, die mich wirklich ausspionieren will, es auch schafft, doch ich mach es ihr nicht zu leicht :D
Grüße und Petri
Johannes T.
=> fanatischer Anhänger der BC-Religion ;)

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 04.12.2013 - 6:44

Johnny79 hat geschrieben:Und wenn, von mir aus kann jeder lesen was ich schreibe, hab nichts zu verbergen ...


Mein Gott wie naiv ... >:(

Es geht doch nicht darum, dass Du glaubst nichts zu verbergen zu haben, sondern darum,
was man aus Deinen Kommunikationen herauslesen möchte und Dir dann ans Zeug flickt ... 8)

Wenn Du als Beschuldigter bei der Kripo in einem Vermittlungsverfahren vorgeladen wirst weil Dein SMS-Austausch
mit einem Dir ansonsten fremden Kunden als "kryptisch verschlüsselt" ausgelegt wird,
dann wirst auch Du Dir künftig überlegen was Du, bzw. ob Du Dich überhaupt, zu einem Thema äussern sollst

... und dann ist der Moment gekommen, an dem Du virtuell erst mal nach hinten über die Schulter guggst

Sorry ... aber das ist nicht meine Vorstellung von freier Meinungsäusserung und der Vertraulichkeit des Wortes
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10802
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 04.12.2013 - 7:16

Taxler hat geschrieben:

Wenn Du als Beschuldigter bei der Kripo in einem Vermittlungsverfahren vorgeladen


Peter, dass gibts nicht bei der Kripo - das sind Partnerschaftsagenturen :lol:

Aber denkst Du allen Ernstes, dass ein SMS - Chat oder was auch immer nur vom I-Phone ausspioniert werden kann ? Das ist bei Android-Smartphones nicht anders.
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 04.12.2013 - 9:06

Es geht mir allem und das aus dem einfachen Grund weil es am Ende über das selbe Netz geht. Egal ob GSM oder Ethernet. Wer will, bekommt die Daten. Ihr baut mit den Telefonen keine 1 zu 1 Verbindung auf, das geht über unzählige weitere Punkte...

Und wirklich verschlüsselt, wird das wenigste.
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!

Ansonsten Bla Blub

http://fliegenfischen.blog.de/

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7176
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 04.12.2013 - 10:51

Wer seinen Informationsaustausch wirklich geheim halten will, der kann das durchaus tun. Allerdings muss man sich dafür einiges an Wissen aneignen und auch einiges in Kauf nehmen. Wirklich "schneller" Informationsaustausch ist dann jedoch nicht mehr wirklich möglich. Umso sicherer die Kommunikation sein soll, umso langsamer wird sie in aller Regel auch, völlig egal welches Medium man nutzt.

Ich persönlich besitze zum Beispiel kein Smartphone, sondern so ein 0815 Sony aus längst vergangenen Zeiten. Mir reicht es für meine Zwecke, sicher ist das aber auch nicht, wie auch?

Das größte Problem ist doch, dass es Überwachungsorganen heute so leicht gemacht wird wie nie zuvor und die Schuld daran tragen die Menschen doch selbst. Warum muss denn jeder Furz "geteilt" werden, woher kommt denn diese massive Bedürfnis zu allem und überall unbedingt etwas sagen zu müssen? Google, Facebook, Twitter, Whattsapp und und und, mal ehrlich...
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5312
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 04.12.2013 - 12:00

Wenn selbst das angeblich abhörsichere Handy von Angela abgehört wurde...ist eh alles egal :)
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Johnny79
Zander
Zander
Beiträge: 272
Registriert: 12.04.2011 - 12:00

Beitragvon Johnny79 » 05.12.2013 - 1:57

Ich denke auch, wer was bekommen will, bekommt das auch.
Von mir aus kann die Kripo gerne bei mir anklopfen.
Was wollen die mir machen, wenn ich nichts gemacht habe.
Dafür gibt es gute Anwälte.
Gab es so einen Fall schon mal?
Für mich bleibt das belanglos, und wenn ich mich über alles aufregen würde, was so los ist und mir nicht ganz passt, käme ich gar nicht mehr zur Ruhe.
Daher sage ich mir immer, cool bleiben und fertig.
Das Leben ist zu kurz um sich aufzuregen.
Viele Grüße. John.

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5815
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 05.12.2013 - 6:43

Wie erheiternd - diese grenzenlose Naivität.... :badgrin: :badgrin:
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 05.12.2013 - 9:38

rhinefisher hat geschrieben:Wie erheiternd - diese grenzenlose Naivität.... :badgrin: :badgrin:

Echt unglaublich .... 8)

Ok ... versuchen wirs mal mit einem Beispiel

Du wachst morgen auf und siehst einen dunkel gekleideten Menschen, dessen Gesicht Du nicht erkennen kannst
draussen vor dem Fenster stehen ...
Du denkst Dir nichts dabei und gehst ins Bad, in die Küche, in den Flur ... der dunkle Typ guggt Dir überall neugierig durch alle Fenster nach
Du triffst draussen Deinen Nachbarn und redest ein paar Worte mit ihm ... der dunkle Typ stellt sich neben Euch und belauscht was ihr beide redet ...
Du sitzt im Bus und liest einige Briefe die Du heute beantworten möchtest ... der dunkle Typ guggt Dir über die Schulter und liest mit
Du kommst im Büro an und der dunkle Typ sitzt neben Deinem Schreibtisch ... Du loggst Dich mit Deinem Passwort ein
und der Typ schreibt mit .... und so weiter und so weiter

... Und nun erzähl mir nicht dass Dir das alles egal ist und Du den Typ gewähren lässt
weil Du eh nichts zu verbergen hast :p
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7176
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 05.12.2013 - 10:32

Man kann das sogar noch weiter führen Peter, heutzutage gibt es den Wahnsinn ja wirklich in extrem hohen Dosen und ich frage mich wahnsinnig oft, warum so viele Menschen sich selbst so "prostituieren"?!

Es soll doch tatsächlich Menschen geben, die ihren Fingerabdruck auf ihrem Personalausweis hinterlegen lassen. Sogar so manches Smartphone soll ja mittlerweile über einen Fingerabdrucksensor verfügen. Und natürlich werden diese Fingerabdrücke niemals nicht in zentralen Datenbanken gespeichert, weil es den Weihnachtsmann ja bekanntlich auch gibt.

Ich stelle es mir echt „interessant“ vor, wenn plötzlich die KriPo an der Tür klingelt und dich verhaftet, weil dein Fingerabdruck, immerhin ein forensischer Beweis, am Tatort eines schweren Verbrechens (z.B. Mord) gefunden wurde. Und es ist so verdammt leicht einen Fingerabdruck zu hinterlegen...
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte