Rechtschreibung

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
releaser13
Zander
Zander
Beiträge: 259
Registriert: 31.05.2005 - 15:44

Rechtschreibung

Beitragvon releaser13 » 04.04.2006 - 15:02

Hallo,
ich habe eben mal ein bisschen gesucht, doch nicht wirklich das gefunden, was ich suche...
Nunja... es geht darum..
Ich bin ja hier schon länger auf dem Board und lese und schreibe meine Beiträge...
Was mir dann immer auffällt ist, dass sehr viele hier anscheinend nicht sooo viel von der Rechtschreibung halten. Es fällt wirklich sehr schwer manche Beiträge zu lesen und zu verstehen.
Ich für meinen Teil, versuche mich eigentlich immer an die Rechtschreibung zu halten.
Währe seeeehr fein von euch, wenn ihr das auch mal machen würdet.
Dies geht ja nicht an alle, da sich hier auf dem Board wirklich manche Menschen ansträngen, damit ihre Beiträge der "NORM" entsprechen.
Man liest sich...

Mfg daniel
Raubkopierer 5Jahre/Geldstrafe
Kinderschänder 2Jahre/ keine Geldstrafe

Sind die doch alle be****

Benutzeravatar
Schleihunter23
Zander
Zander
Beiträge: 819
Registriert: 23.08.2005 - 16:40
Wohnort: Lübeck

Re: Rechtschreibung

Beitragvon Schleihunter23 » 04.04.2006 - 15:09

releaser13 hat geschrieben:ansträngen


guter Anfang :p
==============================
Lange Rede-Kurzer Sinn , Glatteis für die Eselin
==============================
Don't just stand there and watch ...

Benutzeravatar
Zanderschreck
Hecht
Hecht
Beiträge: 12519
Registriert: 25.04.2003 - 18:00
Wohnort: Lollar / Kreis Gießen

Beitragvon Zanderschreck » 04.04.2006 - 16:16

Sehr guter Anfang :clap: .

Nur schade, dass sich die um die es hier geht, selten hierher verirren. :cry:
Gruß
Volker

"Das Leben ist kein Ponyhof"

Benutzeravatar
til
Hecht
Hecht
Beiträge: 3237
Registriert: 13.05.2003 - 14:44
Wohnort: Reinach bei Basel/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon til » 04.04.2006 - 17:03

Leider ist man da irgendwie machtlos. Mir unterlaufen zwar auch öfter ein paar Flüchtigkeitsfehler (und ich bin nicht der einzige). Ist ja auch nicht so schlimm. Aber Sachen die man kaum lesen kann. Oder die Leute!! die diese Marotte!!! mit dem Ausrufezeichen haben!!! Das geht mir auch auf den Keks.
Bild

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 04.04.2006 - 17:31

Da stellt sich die Frage, wie man damit umzugehen hat?

Als User tut man sich leicht. Man erkennt ja recht eindeutig, wer es einfach nicht kann, Legasthenie ist schließlich kein Kainsmal! Für mich gesprochen gebe ich mir da auch die Mühe, zu entschlüsseln, was gemeint ist. Aber bei den Faulen, die es einfach so hinhudeln, oder die meinen, sich bewußt mit kryptischen Mitteln der SMS-Subkultur verständigen zu müssen, da wende ich eben das "After-Eight-Prinzip" an. Ich tue so, als hätte ich den Beitrag nicht bemerkt. ;)

Der Mod/Admin dagegen ist die sprichwörtliche arme Sau, der muss sich durch den ganzen verbalen Unrat wühlen!

Der Sache Herr wird man vermutlich nie werden. Im Gegenteil, das wird vermutlich immer schlimmer kommen! Man kann maximal unter so einem Hieroglyphentext vermerken, dass er eine Antwort bekommt, wenn man es denn endlich mal entziffern kann, was er gemeint haben könnte.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
TincaTinca
Hecht
Hecht
Beiträge: 2605
Registriert: 21.05.2004 - 22:26

Beitragvon TincaTinca » 04.04.2006 - 19:20

til hat geschrieben: Oder die Leute!! die diese Marotte!!! mit dem Ausrufezeichen haben!!! Das geht mir auch auf den Keks.


Oder die Leute die von Satzzeichen und Interpunktion noch nie was gehört haben und alles hintereinander schreiben weder mit Kommata noch mit Absätzen oder Punkten ja das ist wirklich furchtbar solche Texte sind nämlich am schlimmsten zu lesen es nervt einfach nur.



:p

Pikehunter

Beitragvon Pikehunter » 04.04.2006 - 19:50

Meine Rede. Am besten sind noch die, die nur mit (Unmengen an) Ausrufezeichen schreiben und die Überschrift dann nur
Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!

lautet. Achja, schnell gehen muss e auch noch, Zeit ist ja immerhin Geld... :roll:

Benutzeravatar
wm66
Hecht
Hecht
Beiträge: 4739
Registriert: 21.03.2004 - 12:45
Wohnort: Berlin/Altglienicke

Beitragvon wm66 » 04.04.2006 - 20:43

:lol: :lol: :lol: :lol: unglaublich :!:
Wir wollen keine Jasager erziehen,
:"Aber Nein...Nein!"
riefen sie alle!

schorsch
Zander
Zander
Beiträge: 1479
Registriert: 16.01.2005 - 19:14

Beitragvon schorsch » 04.04.2006 - 21:00

andal hat geschrieben: Man erkennt ja recht eindeutig, wer es einfach nicht kann, Legasthenie ist schließlich kein Kainsmal! Für mich gesprochen gebe ich mir da auch die Mühe, zu entschlüsseln, was gemeint ist. Aber bei den Faulen, die es einfach so hinhudeln, oder die meinen, sich bewußt mit kryptischen Mitteln der SMS-Subkultur verständigen zu müssen, da wende ich eben das "After-Eight-Prinzip" an. Ich tue so, als hätte ich den Beitrag nicht bemerkt. ;)


Vom Prinzip her hast du Recht, Andal......nur wie unterscheidet man diejenigen die nicht können von denen die nicht wollen, also den Hinhudelern :lol: .

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 04.04.2006 - 21:14

Wen es wirklich interessiert, ob ein User nicht kann oder nur "hudelt", da kann man eine sehr einfache Funktion hier im Forum nutzen:
Nämlich die PN-Funktion!

Man schreibt den User an, erklärt ihm freundlich den Unterschied zwischen Chat und archivartiger Forenbeiträge
und erklärt ihm, dass ein vorheriger Check mit Rechtschreibprüfungsprogramm doch sehr sinnvoll wäre.

Einfach nur öffentlich draufhauen oder "blöd von der Seite anquatschen" erfüllt in der Regel nicht seinen Zweck
sondern würde einen echten Legasteniker nur tief beleidigen

Also - wer sich wirklich sinnvoll um die Belange des Forums bemühen möchte geht diesen Weg ...

Gruß,
Peter
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 04.04.2006 - 21:17

Das ist schwer zu beschreiben, eine Gefühlssache oft auch mit Erkennungsfehler behaftet. :?
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

schorsch
Zander
Zander
Beiträge: 1479
Registriert: 16.01.2005 - 19:14

Beitragvon schorsch » 04.04.2006 - 21:25

Taxler hat geschrieben:Wen es wirklich interessiert, ob ein User nicht kann oder nur "hudelt", da kann man eine sehr einfache Funktion hier im Forum nutzen:
Nämlich die PN-Funktion!
Also - wer sich wirklich sinnvoll um die Belange des Forums bemühen möchte geht diesen Weg ...

Gruß,
Peter


Angekommen...Verarbeitet.....Verstanden...und in Umsetzung begriffen. ;) ;)

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger Wulf » 05.04.2006 - 10:33

Im Forum werden wir leider gesellschaftliche Probleme (wie unser Bildungssystem) nicht lösen können.
Wenn User mit Rechtschreibproblemen die bereits angesprochene Hilfe vom PC wahrnehmen, sehe ich das als respektvolles Verhalten gegenüber allen Usern und bin dafür sehr dankbar.
Einige Postings hinterlassen bei mir den Eindruck, dass die VerfasserInnen es besser können, die Mühe ihnen aber zuviel ist. Das finde ich dann sehr schade, verbieten kann ich es nicht. Ich kann als Mod höchstens (durch PN) darum bitten/dazu auffordern, einige Postings weniger, dafür besser zu schreiben. Das werde ich tun, wenn nichts wichtigeres zu erledigen ist.
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!

Moselangler02
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 39
Registriert: 28.01.2006 - 13:14

Beitragvon Moselangler02 » 20.04.2006 - 12:59

Holger Wulf hat geschrieben:Im Forum werden wir leider gesellschaftliche Probleme (wie unser Bildungssystem) nicht lösen können.
Wenn User mit Rechtschreibproblemen die bereits angesprochene Hilfe vom PC wahrnehmen, sehe ich das als respektvolles Verhalten gegenüber allen Usern und bin dafür sehr dankbar.
Einige Postings hinterlassen bei mir den Eindruck, dass die VerfasserInnen es besser können, die Mühe ihnen aber zuviel ist. Das finde ich dann sehr schade, verbieten kann ich es nicht. Ich kann als Mod höchstens (durch PN) darum bitten/dazu auffordern, einige Postings weniger, dafür besser zu schreiben. Das werde ich tun, wenn nichts wichtigeres zu erledigen ist.


:badgrin:
Ich finde es nicht so schlimm mit der Rechtschreibung,es gibt Foren da geht keiner mehr hin weil immer über die Rechtschreibung mehr gelästert wird als über die tatsächlichen belange der User .Hier gehts doch ums Angeln da gibts Hilfsarbeiter und Professoren :idea:

Benutzeravatar
til
Hecht
Hecht
Beiträge: 3237
Registriert: 13.05.2003 - 14:44
Wohnort: Reinach bei Basel/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon til » 20.04.2006 - 13:11

Oder die, die immer völlig unmotiviert in Fettschrift und Grossbuchstaben rumbrüllen müssen... :roll:
Bild