Habt ihr euch schon mal beim Angeln verletzt?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3389
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Habt ihr euch schon mal beim Angeln verletzt?

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 12.07.2019 - 9:50

Jup auch v0n mir mal gute Besserung!
Angeln :D

Benutzeravatar
Gruni
Zander
Zander
Beiträge: 237
Registriert: 28.06.2018 - 14:37
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Habt ihr euch schon mal beim Angeln verletzt?

Beitragvon Gruni » 12.07.2019 - 11:13

Hui, gute Besserung!
Mir hat in CostaRica beim Haken lösen`ne Spanische Makrele innen Finger gebissen. Zum Glück hat sie ihn nur seitlich erwischt, sonst wär das richtig böse ausgegangen. Geblutet wie doof, noch 1,5 Stunden Fahrt bis zum Hafen und dann 50min über Buckelpisten bis ins Krankenhaus. Hat sich dann im Laufe des Tripps noch schön entzündet (OK, ich Trottel hab auch am nächsten Tag wieder aufem Boot gesessen, anstatt mal die Hände ein paar Tage still zu halten) und dann fängsde an zu merken das wir in Deutschland schon`ne ziemlich gute ärztliche Versorgungsabdeckung haben!
Aber das Gebiss von der Makrele hab ich heute noch, ab und zu schau ich mir das auch an und denke "da hasde aber nochmal Glück gehabt!"
Seither halte ich mich bei den Beissern wie Spanische Makrele, Wahoo&Co beim Hakenlösen vornehm zurück.
Tight Lines
Gruni

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1569
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Habt ihr euch schon mal beim Angeln verletzt?

Beitragvon Dreamworker » 12.07.2019 - 13:17

Danke für die guten Wünsche! Das laufen heute fällt mir schon wesentlich leichter wie gestern und auf die Krücken bin ich (außer beim Treppensteigen) nicht mehr unbedingt angewiesen.

Habe mir in der Apo Gel-Kühlpacks geholt, die müssen aber noch durchfrieren....
Angeln könnte ab nä. We wieder gehen! Gestern habe ich eine große, wunderschön gezeichnete Rotfeder auf meine neue Feederrute gefangen, auf echt große Mehlwürmer....

Danach ging nichts mehr. Weder auf Wurm, noch auf Mini-Köfi. War auch irgendwie ganz gut.... Habe in der Notaufnahme erzählt, das das ein Angelunfall war, und das ich, wenn ich nen Karpfen oder so gefangen hätte, ihn der Küche spendiert hätte!

Die war natürlich gestern Abend nicht mehr besetzt.....

stitch
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 4
Registriert: 04.07.2019 - 15:39
Wohnort: München

Re: Habt ihr euch schon mal beim Angeln verletzt?

Beitragvon stitch » 12.07.2019 - 14:23

Gute Besserung, alles Gute und eine schnelle Erholung.
Schlafen die Fische?

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5795
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Habt ihr euch schon mal beim Angeln verletzt?

Beitragvon rhinefisher » 12.07.2019 - 15:09

Mensch Dreamer - da hast Du aber Schwein gehabt... :clap: :clap: .
Schön dass es dir bald wieder gut geht.. :dance: :dance: .
Du weißt ja selber, dass 6 Wochen krank, gleichbedeutend mit 6 Wochen angeln ist.. :lol: :lol:
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Gruni
Zander
Zander
Beiträge: 237
Registriert: 28.06.2018 - 14:37
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Habt ihr euch schon mal beim Angeln verletzt?

Beitragvon Gruni » 12.07.2019 - 15:55

Dreamworker hat geschrieben: ... Habe in der Notaufnahme erzählt, das das ein Angelunfall war, ....

Paß auf mit solchen Aussagen!
Nicht das Angeln noch als Extremsport eingestuft wird und wir uns extra absichern müssen! ;)
Und was in den 6 Wochen angeln dann noch Alles passieren kann... 8)
Tight Lines
Gruni

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5207
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Habt ihr euch schon mal beim Angeln verletzt?

Beitragvon Valestris » 12.07.2019 - 15:58

Gute Besserung, sei froh dass es nichts schlimmeres ist, das Wasser läuft nicht weg ;)
Fish 4 Life!

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1569
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Habt ihr euch schon mal beim Angeln verletzt?

Beitragvon Dreamworker » 12.07.2019 - 17:01

Ja, werde auch weiterhin festes Schuhwerk beim Angeln tragen und das kann ich jedem von euch auch empfehlen! Grade an Gewässern mit Böschungen, Steinpackungen und Steilufern....Wenn man etwa Gummistiefel trägt und dann passiert etwas ähnliches wie mir gestern bzw. verletzt sich schlimmer, hat man noch das Problem, das der Stiefel noch vom Fuß muß!

Was natürlich sehr schmerzhaft sein kann, es sei denn, er wird vom Fuß geschnitten....
Jetzt muß mein Gelenk erstmal gut heilen, ich soll viel trinken und verwende Eisgel-Packs
für die äußere Anwendung und leckeres Haselnußeis für die innere.... :D

Angeln gehen heute und morgen steht nur unter einem schlechten Stern bei uns, da schwere Gewitter mit Starkregen und etwas Hagel durchziehen, begleitet von stürmischen Windböen...

Kleiner Zusatz: Solltet ihr euch mal etwas zerren oder verstauchen, hilft die Salbe" Voltaren Forte" sehr gut und schnell gegen Schmerzen und Schwellungen...

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1569
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Habt ihr euch schon mal beim Angeln verletzt?

Beitragvon Dreamworker » 16.07.2019 - 15:04

So, es geht wieder! Kann jetzt ohne Probleme und Schmerzen wieder rumlaufen, Treppen runtersteigen (habe die letzten Tage auch immer fleißig geübt) und die Kupplung treten.. :dance:

Mein Fuß verfärbt sich jetzt zwar grün und blau :oops: , aber Ende der Woche kann ich wieder angeln gehen :dance: und den Fuß hochlagern kann ich da auch, auf einen hohen Eimer.
Sogar Radfahren geht, auch aus dem linken Click-Pedal komme ich super raus!

Oh, was bin ich froh, das nicht mehr passiert ist! Jetzt werde ich eben noch besser auf mich aufpassen...

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5207
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Habt ihr euch schon mal beim Angeln verletzt?

Beitragvon Valestris » 16.07.2019 - 15:12

Na das ging ja fix :clap:
Mach aber trotzdem ruhig und überstürz nichts ;)
Fish 4 Life!