askari...eine katastrophe?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
WhiteHawk
Hecht
Hecht
Beiträge: 1673
Registriert: 28.02.2005 - 10:22
Wohnort: Kiel

Beitragvon WhiteHawk » 05.02.2008 - 22:50

Und zudem bestellt der FACHhändler des Vertrauens so fast alles was man haben will wenn er es nicht hat(ist hier zumindest so)
Und am besten und das kann kein noch so toller Versand vorweisen, ist der Klönschnack, auch wenn man mal nichts kaufen will.

mfg Tristan
Es ist ein Unterschied, ob man zu seinen Prinzipien steht, oder sich nur dahinter versteckt !

Forellenberti
Zander
Zander
Beiträge: 602
Registriert: 10.04.2005 - 7:45

Beitragvon Forellenberti » 06.02.2008 - 2:58

Hallo,

bis jetzt habe ich noch keine schlechten Erfahrungen mit Askatri gemacht. Besonders ich bin leider auf Versandhändler angewiesen, da es in der unmittelbaren Umgebung keine Angelläden gibt.

Gruß Forellenberti
Angeln ist ein Stück Lebensfreude!
Besucht auch www.aa-anglerforum.de
www.fährtenschuh.de - www.nach-suche.de die Seite für die Jäger unter Euch

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5795
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 06.02.2008 - 19:24

Hi! Hehehe Beratung - geh mal zu Askari in den Laden .. danach willst Du niiieeewieder beraten werden... :badgrin: .
Die Verkäufer bei denen könnten auch alles Andere verkaufen - die wären selbst bei McDonalds überfordert.
Ein guter Dealer, der auch was davon versteht, ist halt durch nix zu ersetzten.
Petri!
DEUS LO VULT !

Forellenberti
Zander
Zander
Beiträge: 602
Registriert: 10.04.2005 - 7:45

Beitragvon Forellenberti » 07.02.2008 - 0:30

Wenn man einen in der Nähe hat, ja. Aber hier kst irgendwo anglerisches Exil.
Angeln ist ein Stück Lebensfreude!

Besucht auch www.aa-anglerforum.de

www.fährtenschuh.de - www.nach-suche.de die Seite für die Jäger unter Euch

Benutzeravatar
Jeny
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 39
Registriert: 22.10.2010 - 20:53

Beitragvon Jeny » 17.04.2011 - 16:42

Hallo,

ist der Online Shop immernoch so schlecht wie vor 3 Jahren, oder habt ihr mittlerweile bessere Erfahrungen sammeln können?
Möchte dort meine Ninjin Rute bestellen; dort kostet die gute 20euro weniger als in allen anderen Shops die ich bisher gesehen habe....
Habe auch den Katalog daheim; die haben ja echt ne Menge an Zeugs!

LG

Benutzeravatar
Jakob1995
Zander
Zander
Beiträge: 660
Registriert: 02.03.2010 - 16:55
Wohnort: Am See

Beitragvon Jakob1995 » 17.04.2011 - 19:10

Die sind immer noch so verplant...
Ich habe mir vor einiger Zeit eine Rute bestellt. Als die Rute 2 Wochen später nicht da war hab ich angerufen und mir wurde gesagt ich müsse noch die Spärgutkosten bezahlen. Allerdings stand auf der Rechnung da ich keine Sperrgutkosten zahlen muss...
Asakri meinte es war ein "technischer Fehler".
Ich vermute das bei deiner Ninjin Rute auch keine Sperrgutkosten da stehen, oder?
Catfishing

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 17.04.2011 - 19:18

Kommt halt drauf an, wieviel Ärger man für 20,- € in Kauf nehmen möchte!?
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 17.04.2011 - 19:31

Beratung kannst du vergessen.
Qualität der Hausmarken... nun ja.. mir wäre es nicht Wert deswegen einen Fisch zu verlieren.

Ich bevorzuge wirkliche Fachhändler wo man auch Fragen beantwortet bekommt und nicht einer von Tausend ist der in nem Call Center landet.

Ich hatte auch schon Probleme das es hieß. Ja ist lieferbar aber es dann doch gefehlt hat. Auch hat der Versant des öftern schon zu lange gedauert.
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!

Ansonsten Bla Blub

http://fliegenfischen.blog.de/

niels1984
Zander
Zander
Beiträge: 256
Registriert: 08.07.2010 - 18:42

Beitragvon niels1984 » 17.04.2011 - 20:00

Wenn man weiß was man braucht und will, und von der Materie was versteht, kann ich aus eigener erfahrung Askari schon empfehlen, selbst mit den Eigenmarken habe ich nie Probleme gehabt in den letzten 15 Jahren.Beratung weiß ich nicht, da ich nie darauf angewiesen war. Aber warum sollte eine Rute von dort schlechter sein als anderswo, sind schließlich vom selben Hersteller. Beim Bestellservice kann ich auch keine Abstriche machen, Fehler passieren überall mal, da hab ich mit dem bekannten Onlineauktionshaus schlechtere Erfahrungen machen müssen.

Benutzeravatar
Jeny
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 39
Registriert: 22.10.2010 - 20:53

Beitragvon Jeny » 17.04.2011 - 20:48

@jakob: Ne, da steht nix mit dabei.... hmm

Ich probiers jetzt halt mal und hoffe das ich mich naher nich grün&blau ärgern muss weil die Ware nich kommt/falsche Lieferung oder sonstiges ist!

Ich werde berichten :-)

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 17.04.2011 - 23:10

Es kann lange dauern wenn Ware nicht auf Lager ist (und das kann sein das sie nicht auf Lager ist obwohl sie zwischenzeitlich in der Werbung ist), aber ansonsten nur zu empfehlen. Auch die Eigenmarken haben tolle Ruten in einer Qualität die manche Shimano blass aussehen läßt.