Kanzlerkandidaten

  • Moin Kinners,


    bald ist Bundestagswahl und mich würde mal eure Meinung über die Kanzlerkandidaten nach dem gestrigen Triell interessieren. Ich habe es mir angesehen und fand,dass alle 3 sich recht souverän präsentiert haben. Von der Seriosität, auch auf außenpolitische Sicht bezogen, würde ich eher zu Herrn Scholz tendieren. Vom Parteiprogramm her gehe ich eher in Richtung CDU mit einem guten Schuß rot-grün zum Ausgleich, heißt also: eine 3er-Regierungskoalition aus CDU,SPD und Gründe fände ich gut. Wie ist eure Meinung bezüglich der zukünftigen Politiklandschaft?

  • Oha, Politik! Da halte ich mich meistens raus da es endlos ist. Daher nur proforma...


    Laschet ist mir oft zu verwirrt und weht mir zuviel mit dem Wind. Annalena, die Trampolinspringerin, sollte sich aus der Politik zurückziehen und ihre Gemüsebeete beackern. "Anglerfreundlich" sind die Grünen mit Sicherheit auch nicht.

    Scholz - nun ja - beim G20 Gipfel in Hamburg hat er mich mit seinem Handeln nicht überzeugt, halte ihn aber (gemessen an den anderen Kanditadten) für grundsätzlich fähiger.


    Ich durfte 1980 das erste mal zur Wahl latschen und damals gab es feste Positionen (Arbeitgeber- Arbeitnehmerpartei oder die vergoldete Mitte), außerdem hatten wir da noch echte Typen als Politiker. Von einem Schmidt, Brand oder Genscher sind wir heute Lichtjahre entfernt. :?


    In den 50ern hatten wir ja auch schon so merkwürdige Minister die erst für das Post- und Fernmeldewesen zuständig waren und danach direkt Minister für Atomkernenergie wurden - ist ja so ähnlich. Heute ist das völlig egal, da biste Minister*in für Justiz und dann für Energie, oder für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und danach direkt Verteidigungsministerin. Das wäre so dass ich als Maschinenbautechniker ab nächster Woche ohne Anlauf beim Bäcker arbeite oder in die Pflege gehe. :lol:


    Für mich persönlich gibt es im status quo nur das "kleinere Übel" - und das ist schlimm genug!


    Oder wie sagte mein Opa damals immer: Die Tröge bleiben immer die Gleichen, nur die Schweine davor wechseln alle paar Jahre. ;)

  • Hi,

    ich habe jetzt mehr als 10 Bundestagswahlen hinter mir...................und alles wird wie es ist ;)


    Für mich persöhnlich erscheint mir Scholz und die SPD das "geringere Übel"..............wobei nach der Wahl, wenn die Stimmen gezählt sind und die neuen Verantwortlichen feststehen, wird der Satz fallen: erstmal Kassensturz machen und "dann schaun mer mal"(oder so ähnlich) 0:-}


    gruß degl

  • Ich gehe seit langer Zeit nicht mehr wählen in Deutschland. In den USA okay, da bin ich immer für die Demokraten.

    Aber im Endeffekt machen die alle was sie wollen. Versprechen einem Alles

    Mögliche und am Ende kommt nichts raus. Ist ein Drecksgeschäft die Politik. Haben alle Dreck am Stecken und sind keine Saubermänner. Die Steuergelder werden verschwendet für nichts und wieder nichts. Warum brauchen die einen 760 BMW oder S-Klasse oder Audi und noch gepanzert für 300.000 wenn es reicht, wohl eher nicht. Ich sag dazu gar nichts mehr, aber was soll’s auch. Für mich sind das alles Kriminelle und korrupte Typen. Wer bekommt schon Leibrente oder mindestens 10.000 im Monat steuerfrei, aber das Volk soll Steuern zahlen. Sag jetzt nicht was ich denen wünsche, aber nichts Gutes. Jedes Kreuz ist zuviel für solche Leute. In diesem Sinne. Johnny.

    P.S bin kein Querdenker oder so, aber irgendwann reicht es mal. Und ich beschäftige mich nicht mehr damit, machen eh was die wollen, der Rest ist denen egal. Reden kann jeder, machen die bei der Bank auch nur machen können die nichts.

  • John

    Ich möchte hier wirklich keine politische Diskussion starten und ja - ich habe auch einmal nicht gewählt weil ich dessen überdrüssig war. Aber wenn Du nicht wählst verballerst Du Deine Stimme ins Nichts.


    Wähle eine Randpartei, Tierschutzpartei, LfK, Gartenpartei (gibt es wirklich, kenne aber das Program nicht :lol: ) etcetc. oder sonst was. Dann machste halt den Protestwähler und fertig.


    Oki, Du änderst damit nichts ist aber Immer noch besser als nur meckern - UND - Du hast eine zählbare Stimme abgegeben... ;)

  • Schön mal wieder was von Johnny zu lesen, ohne die Kommentare wäre die Welt um etliche Kopfschüttler und Schmunzler ärmer....

    Zum Thema : Ist der Horst Schlämmer eigentlich endgültig raus aus der Nummer ??

  • Ja kann man, stimmt schon, aber mir ist das zu nervig und Briefwahl ist auch nichts. Aber das mit der Tierschutzpartei ist gut, oder andere Nebengruppen, aber ist mehr oder weniger auch so gesehen eine verschenkte Stimme, aber gut.

    Aber wie immer, jedem das Seine. Es kommt eben auch darauf an, welchen Beruf man hat. Und Gerd was hab ich denn jetzt wieder verbrochen? Sind eben Tatsachen. Warum soll ich Kriminelle wählen, die machen was sie wollen. Zahle direkt keine Steuern in Deutschland, und selbst wenn würde ich alles daran setzten sie nicht diesen Ganoven zu geben. Spenden okay an Leute oder Tiere die es brauchen, aber bezahle doch keine Leibrente oder Dienstwagen.

    In diesem Sinne. John.

  • Schön mal wieder was von Johnny zu lesen, ohne die Kommentare wäre die Welt um etliche Kopfschüttler und Schmunzler ärmer....

    ^^ Herrlich, irgendwie schoß mir was ganz ähnliches durchen Kopp! ;)

    johnny: Das Problem bei dir ist, das man einfach nicht erkennen kann, wann du was wie meinst oder ob deine Buddy`s Jim und Jack dich mal wieder besucht haben....und nach deinen diversen Posts hier bin ich mir nichtmal im Klaren ob du in D überhaupt wahlberechtigt bist...


    Zum Thema: Horst Schlämmer wäre echt`ne Option, aber ich glaube er ist im Ruhestand! ||

    Ich hab nach dem Triell `nen ganz klaren Favoriten und `nen ganz klaren NoGo und letzteres hat sich nach dem gestrigen Auftritt bei Pro7 nur bestätigt!

    Und was imho ganz wichtig ist: Bei Wahlen auf Landesebene kann man durchaus andere Parteien wählen wie auf Bundesebene wo es um das große Ganze und die Außenwirkung weltweit geht!

    Deutschland ist ein Exportland und da bin ich absolut überzeugt, das die Person die weltweit im Rampenlicht stehen wird, auch von den anderen BigPlayern ernst genommen werden muß!


    Und nicht wählen ist keine Option! Dann wirklich der Pogo-Partei oder der Deutschen Autofahrer-Partei (gibts die eigentlich noch...hab ich mal vor 15+ Jahren aus Protest gewählt) die Stimme geben aber bitte nicht irgendwelchen Extrem-Parteien die dadurch dann aus Versehen über die 5% rutschen.

  • ^^ Herrlich, irgendwie schoß mir was ganz ähnliches durchen Kopp! ;)

    johnny: Das Problem bei dir ist, das man einfach nicht erkennen kann, wann du was wie meinst oder ob deine Buddy`s Jim und Jack dich mal wieder besucht haben...

    Vorsicht mit solchen Aussagen, das hatten wir schon! Daher gibt es hier eine schriftliche Verwarnung für dich.


    NOCHMAL FÜR ALLE, BLEIBT SACHLICH UND FREUNDLICH.

  • Will hier auch keinen Ärger. Sage nur was Sache ist. Weis nicht wer was in meinem Namen schreibt. Jim und Jack kenne ich nicht. Wahlberechtigt bin ich schon lange, die Aussage ist fehl am Platz.

    Naja, solange dem Herrn Gruni oder dem Herrn Gerd nichts anderes durch den Kopf geht soll es mir recht sein. Kann auch normal reden, aber manche können es halt nicht.

    Dank dem Schreiben von Argail, wähle ich die jetzt halt was sinnvoll ist. du. Partei oder das Team Todenhöfer oder die Tierschutzallianz. Haben gute Vorsätze. Anis hat damals ein Lied für die Horst Schlämmer Partei gemacht, aber war nur Werbung dass die Leute wählen gehen und Marketing. Mehr nicht. Viele Grüße, John.

  • ..............und alles wird wie es ist ;).....

    so sieht es aus, zumindest solange es noch geht.

    Kleinere Parteien zu wählen finde ich schon ganz gut, Hauptsache sie schaffen auch die 0,5% Hürde, denn da geht es um das für die Parteien wichtigste, Geld. Geld was den großen Parteien dann u.a. für ihre schwachsinnige Wahlwerbung fehlt.

  • Leider. Ist es so. Haben Doktorarbeiten abgekupfert, Sachen abgeschrieben und so ein Dreck. Nicht gut. Sind für mich Kriminelle. Und der Höneß hat Steuern ohne Ende hinterzogen. Und die Merkel schüttelt dem die Hand ,umarmen sich bei dem Deutschland Fußball Spiel. Wer ist da Glaubwürdig. Aber gut. Viele Grüße, John.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!