Beiträge von Johnny79

    Also, ehrlich Velestris. Wunderschön. Aber da muss man schon viel reinstecken dass das so wird also Zeit und Arbeit, Geld klar. Finde es toll dass du dich so dafür interessierst und so tolle Sachen machst. Echt Respekt. Viele Grüße. John .

    Aber das er jetzt sagt es sei eine Hetzjagd auf Alle Angler ist nicht rechtens. Das ist allein seine Sache. Und wenn ist es nur seine Sache. Die PETA hat auch gute Seiten und macht gute Sachen. Sind nicht so schlecht. Alles hat was Gutes und was Schlechtes, aber der soll nicht so einen Ärger hier machen. Außerdem wird die Anzeige eh wieder fallen gelassen. Und wenn nicht ein bisschen Busgeld macht doch nichts. Der verdient genug beim NDR. Viele Grüße, John

    Ein alter Angler, hat zu mir mal gesagt. Es gibt nichts Besseres als eine Anglerin als Frau zu haben. Da gibts als Geschenk nur Haken und Blei und die ist zufrieden :-). Und kostet wenig. Naja, so würde ich es jetzt nicht machen . Aber Lustig. Das ganze Corona ist einfach nur ein Mist. Und ganz ehrlich. Man kann kein Virus wegbekommen. Dauert noch zwei Jahre mindestens. Ist ein Schrott sage hier keine Namen wer Schuld ist aber eben die Nation die mir C anfängt . Viele Grüße, John

    Hallo, mich würde mal interessieren ob die Redakteure hier auch ein bisschen was verdienen. Weil die machen ja gute Arbeit und investieren viel Zeit und Geduld. Wenn nicht wäre es eine Frechheit. Sage ich ganz offen. Der Verlag hat genug Geld, und sollte Leute nicht ausnehmen. Weis es ja nicht. Aber wir sind ja nicht bei RTL2 oder so. Die können das gut. Sich bereichern. Aber ne, würde mich nur interessieren. Zahlen will ich nicht. Nur eine Antwort. Wäre mal interessant. Viele Grüße, John.

    Naja, hab von der Fischart noch nie gehört. Aber den an die Wand zu hängen, wer es braucht. Würde dem die Ohren lang ziehen. Ist in jedem Vereinsheim so, jeder will zeigen was er gefangen hat. Sollen doch mal Bilder von den Frauen von denen zeigen :-). Oder sich besser den Karpfenkalender besorgen. Lustig naja. Wer es braucht. Viele Grüße, John.

    Man muss es einfach abwägen. Würde nie einen Hecht mit 120 totschlagen oder einen Wels mit 150 + . 169cm war mein Rekord. Aber ist lange her und hier gibt es sehr Große, grad in den Naturseen. Dem Bodensee oder dem Feedersee. Aber ich kann nicht so lange da verweilen, als Rentner okay, bis man einen bekommt. Lege es auch nicht drauf an. Würde den eh wieder reinlassen. Sind immer wunderschön anzuschauen. Unter Wasser in Videos. Bin nicht so das ich so Angst habe aber so einen Fisch von über 2 Meter will ich nicht begegnen. Kenne einen der da jahrelang getaucht hat okay illegal und Kriegswaffen und so rausgeholt hat. Aber hat Alles abgegeben. Und bei 11 Metern Tiefe und schon groß 11 HA glaub. Da sind die gerne. Wurden auch schon gefangen. Aber manche schmeißen die rein andere nicht. Esse kaum Fisch oder Fleisch nur Fischstäbchen aber sehr selten. Ist alles so eine Sache, aber man muss so einen tollen Fisch keine Drüberziehen. Lohnt sich nicht. Viele Grüße, John.

    Wenn das so ist richtig naja. Ist halt Gesetz. Bekomme kein NDR hier rein, online vielleicht. Als ich mit dem Angeln angefangen habe war das normal mit lebenden Köderfischen zu angeln. Gut finde ich das nicht. Die PETA soll mal in den USA aktiver werden. Da werden eh die Tierrechte mit Füßen getreten und lebende Köderfische sind da normal und auch das man Fische lebendig in die Kühlbox wirft. Gut auf den großen Fangschiffen ersticken die Fische auch. Die Heringsangler machen es an der Ostsee auch nicht anders. Aber naja.

    Bringt nichts da was zu sagen. Macht eh jeder was er will. Finde manche Aktionen von PETA übertrieben und zu radikal ein Mittelweg kann man immer finden. Bisschen reden hilft meistens. Naja, gut nicht, Aber muss ja nicht Alles gleich auf die Goldwaage legen. Vielleicht ist es eben manchen manchmal langweilig. Viele Grüße, John.

    Nein, ich esse so gut wie keinen Fisch, Fleisch schon gar nicht mehr. Verstehe es nur nicht, warum man immer Alles mitnehmen muss. So arm kann man doch nicht sein. Wie gesagt Alles in Maßen, und so einem Fisch kann man wohl eine Gnadenfrist geben. Nur weil man kein Geld hat, kann der Fisch doch nichts dafür. Es gibt genug soziale Einrichtungen in Deutschland. Daher verstehe ich es nicht. Aber man kann Menschen nur schwer ändern. Was soll’s. Solange ich noch in den Spiegel schauen kann, soll es mir recht sein. In diesem Sinne. John.

    Toller Fang keine Frage, aber würde so einen Fisch nie entnehmen. Beim Aldi gibts glaub auch Scholle. Aber auch wenn ich Leute sehe die einen Karpfen mit 10Kg mitnehmen. Das müssen echt arme Leute sein. Klar kann man Fische entnehmen, aber man muss es eben abwägen. Und verstehe es nicht. Auch solche Leute die einen 2m Waller Mitnehmen. In diesem Sinne. Viele Grüße. Johnny.

    Hallo,

    Ich finde es immer wieder toll, was für tolle Berichte hier mit super Bildern von Cohosalmon kommen. Das ist schon mehr als genug und vorbildlichst!!!

    Kostet ja auch viel Zeit und Arbeit sowas zu machen.

    Macht hier kaum einer, mich eingeschlossenen, aber ich fange auch nicht so tolle und viele Fische und lebe in so einer wunderschönen Landschaft. Also ein rießen Lob und vielen Dank für deine tolle Arbeit. Da freut man sich jedesmal.

    Viele Grüße, Johnny.

    Kunstköder fische ich kaum. Bodentaster oder Tirolerhölzl. Sowohl auf Fried- und Raubfische. Funktioniert super. Weil es kaum Wiederstand gibt. Normal ist das ja für das Forellenangeln. Aber werfen sich super, und die sinken nicht wie ein Blei ein. So fange ich nur meine Fische hier. Tolle Sache. Viele Grüße, John:

    Also der See hier in Süddeutschland ist wirklich gut an Raubfischen. Gibt es richtig Große drin. Den kann man nicht ablassen, weil sonst die ganze Uferpromenade abbrechen würde, weil das Ufer unterspült ist. Da gibt es auch Welse über 2m drin. Und Hechte über 120. Mir fliegen die Fische immer aus der Hand, aber ich hab keine Verwendung für Fische. Mache es als Hobby, und warum soll ich einen Fisch töten, wenn ich keine Verwendung dafür habe. Karpfen und Schleien gibt es hier auch einen Weiher bisschen weiter weg, 15 Minuten. Es gibt tolle Gewässer, aber man braucht auch Glück. Ja, also so zufrieden bin ich schon, aber habe früher mehr gefangen. Leider gibt es Angler die Alles mitnehmen. Aber der See, in dem ich ab und an angeln hat so einen großen Weissfischbestand da gibt es eben auch viele Räuber und ziemlich Große. Ja, war auch an der Ostsee in Prerow. Aber nur am Bodden und am Vereinsgewässer dem Prerow Strom. Aber nichts gefangen. Naja vielleicht wird nächstes Jahr besser. Aber klar muss eben öfters raus. Viele Grüße, John

    Hallo,

    Mich würde mal interessieren wie euer Angeljahr 2021 war. Meines war total schlecht wie letztes Jahr auch schon. Aber war auch nur circa 10mal los. Das Größte was ich am Haken hatte war ein Hecht mit 90 und ein Zander mit 76 sowie einem Wels mit 110. Sonst nur Karpfen und Schleien aber sonst nichts Besonderes.

    Beruflich kann ich nicht mehr als 4 Wochen im Jahr Urlaub nehmen. Ansonsten bleibt mir kaum Zeit. Es gibt wirklich gute Gewässer in meiner alten Heimat. Aber für eine Jahreskarte lohnt es sich nicht bei mir und Tageskarten, da fängt man eh kaum was. Viele Grüße, John.

    Bei uns sind in der Nähe gibt es einen Verein, der verkauft jedes Jahr beim Fischerfest kleine Weißfische komplett frittiert. Bin kein Fischesser aber haben früher immer sehr gut geschmeckt. Können sehr gut schmecken, in Franken oder auch der Schweiz ist es ganz normal dass man kleinere Fische so zubereitet. Viele Grüße, John.

    Ein scharfes Messer reicht. Wenn man das zehnmal gemacht hat, geht das filetieren ganz leicht. Filitiere kaum Fisch da ich wenig Fisch bzw. So gut wie keinen esse. Aber mache es öfters für Bekannte. Das ist nicht so schwer. Viele Grüße, John:

    Hallo, ja ist ein toller Beitrag. Aber ich kann mir echt nicht vorstellen dass ein Aal aus dem einem See hier in Süddeutschland abwandert. Weil die gibt es das ganze Jahr hier. Und einen Breitkopfaal ist hier immer unter der Brücke am See. Der ist da schon sehr lange. Aber auch andere Aale sind hier immer. Zwar fängt man die nur im Frühling und Sommer aber die hauen nicht ab. Viele Grüße. John.