Beiträge von Johnny79

    Hallo,

    Das ist so eine Frage. Bei meinem früheren Verein gab es Höchstmaße. Kein Hecht über 80 oder ein Karpfen über 60 durfte entnommen werden finde das gut. Man braucht die großen Fische für die Nachkommen. Und was will man mit so Fischen die so groß sind. Waren alles vier kleinere Seen nur zwei große. Und die haben selten Besatz kaufen müssen. Nur in den kleinen Seen Karpfen und Schleien aber brauchten da nicht viel Geld. Der Verein war relativ klein. Und die wären untergegangen wenn die noch Besatz hätten kaufen müssen. Gut 200 Euro für eine Jahreskarte ist viel. In Texas zahlt man 15 Dollar für ein Jahr. Viele Grüße, Johnny.

    Oder eben ruhiger Abschnitte oder nicht gleich soweit raus. Vielleicht gibt es auch einen Altarm. Klar die Fische mögen es, wenn das Wasser so durchgewirbelt wird wegen der Nahrung, aber dafür kenne ich den Main zu wenig. Viele Grüße, Johnny.

    Hallo,

    Gab es hier glaub auch schonmal einen Beitrag. Gibt ja Wurmscheren aber die braucht man eigentlich nicht. Einfach kleinschneiden und auf den Haken. Das war’s auch schon. Damit kann man eigentlich Alles fangen. Hab das einmal gemacht und danach so gut wie keine Schnur mehr auf der Rolle. Daher lasse ich mittlerweile die Finger davon. Ist ein super Köder, und so ein Wels mag das, auch große Karpfen und Aale sowieso. Muss halt vorher wissen was man gerne hätte und das Gerät entsprechend wählen.

    Hallo,

    Und Ach Wisconsin ist doch so groß und da gibt es zig Seen auch mit großen Fischen. Dann würde ich mir einen anderen suchen.

    Ich habe in den USA schon sehr schöne große Barsche gefangen, Large Moul Bass. Dann musst du halt mal schauen in Texas, Louisiana oder Florida Urlaub zu machen. Da ist eh Alles größer. Wegen der Wärme wahrscheinlich. Okay Texas, wo ich oft arbeite war es sehr kalt letztes Jahr im Winter aber im Sommer sehr warm, eigentlich immer. Da wachsen die halt besser, ist gleich wie mit den Welsen in Spanien. Viele Grüße, John.

    Hallo,

    Tut mir leid. Aber ist ein Schwachsinn so einem schönen Hecht eine rüber zu hauen. Nützt keim was. Viellecht will der ihn an die Wand hängen. Was auch nicht toll ist. Toller See. Wie viele in Bayern oder Österreich. Außerdem würde es kein Mensch merken wenn er den zurückgesetzt hätte. Ist Meinung nach reiner Vorwand. Gut ich kenne den nicht, und unterstelle keinem was. Soll sich lieber Fischstäbchen kaufen schmecken sicher besser. Viele Grüße, und nochmal sorry wegen dem falsch Eintrag. Hab den normalen nur nicht mehr gefunden. Viele Grüße, Johnny.

    So ein toller Fang. Aber gehe selten noch angeln . Fischstäbchen vielleicht. Aber im Deutschen Laden in Syracuse gibt es die nicht. Nur so komisches Zeugs und Öttinger Bier eine Flasche 5 Euro. Naja. Ist halt so und wegen dem Ölgeschäft muss ich mal hier mal da sein. Blöder Beruf. Hätte Lehrer werden sollen oder sonst was. Handwerker oder so. Hab zwar viel zuviel Geld. Aber es bringt nichts. Macht nicht glücklich. Viele Grüße, Johnny.

    Klar das verstehe ich ja auch. Aber so einen Fisch abzuschießen ist nur dumm. Hab als ich Deutschland war vielen die Fische abgekauft. Ist ein Schwachsinn. Wenn einer einen Hecht mit 125 an ein Restaurant verkaufen will, nimmer richtig für 50 Euro. Hab dem 150 gezahlt. Schwimmt wieder. Und wenn einer der kein Geld für Fischstäbchen hat. Einen Wels mit 2m Tothauen will für was. Gab es eben 500. schwimmt wieder. Geld ist mir egal. Bin kein Öko in dem Sinne. Aber muss nicht Alles sein. Viele Grüße, John. Und P.S. Fische Rutschen leicht aus der Hand. Aber würde eh kaum einer was sagen, Wenn man die wieder freilassen würde. Solltet mal alle auf Fischstäbchen angeln :-). Viele Grüße, John

    So ein Schwachsinn ist es einen Hecht mit 130 totzuschlagen. Bringt keinem was. Und gut Gesetze hin oder her. Mir fliegen die Fische immer aus der Hand. Okay die Fischstäbchen nicht. Interessiert auch keinen und merkt kein Mensch. Bin kein Öko oder so, aber jemand mit etwas Vernunft peilt das nicht. Idiotisch sowas . Viele Grüße, Johnny.

    Das kann man finden . Komme normal ganz aus dem Süden Richtung Bodensee. Aber bin da nicht mehr oft. Klar aus Stuttgart wegen dem Militär und Wiesbaden und Kaiserslautern. Aber war da nie Angeln. Um Karlsruhe gibt es echt tolle Gewässer. Fahre nur vorbei. War da nie. Aber gute Seen. Und jeder Verein braucht die Jugend. Ich sag mal so, in meinem alten Verein sind die meisten über 70. Und die brauchen jungen Leute. Da findet sich was. Viele Grüße, Johnny .

    Gut ich könnte es auch nicht unterscheiden. Die Biber hier geben den Mooren mehr Wasser. Und machen natürliche Bäche wieder gut. Die Bauern schimpfen, und sollen zum Abschuss freigegeben werden, oder eben Fallen, mit wenn sie zum Problem werden. Ich sehe öfters welche, wenn ich in der alten Heimat, also Süddeutschland bin und freue mich. Okay einen Damm hab ich noch nicht gesehen. Sind Seen. Da geht es kaum. Kauen Bäume an, aber gut, ist doch nett. Aber waren praktisch weg. Jetzt sind sie in fast jedem Teich, See oder Bach. Hier unten eben. Die Leute wollen immer was, was es nicht mehr gibt. Und dann ist es auch nicht recht. In diesem Sinne. Viele Grüße, Johnny.

    Ich finde es gut was Leute so machen. Gibt viele die helfen ganz viele, zu wenig vielleicht noch. Leute schimpfen über die Kosten die die Leute machen, hat und. Muss man eben mehr einsparen, und die Politiker sollen Ihre Gehälter nicht dauernd selbst erhöhen. Wird auch keiner gefragt. War im Iraque und in Afganistan. Und das Leid der Menschen ist furchtbar. Für was eben. Keine politische Sache aber wegen so einem, sterben soviele, und Leuten geht es schlecht. Sollen sich einen Tisch setzen und Wodka oder sonst was saufen. Aber ist so unnütz. Viele Grüße, Johnny.

    Ja würde ich auch sagen. Die Vereine machen das oft. Und da trifft man auch Leute die dir was zeigen. Viele Grüße, Johnny. Einfach mal fragen. Kenne zwar die Gegend, aber speziell keinen Verein. Umhören und das wird. Die machen das auch mit den Jugendlichen. Und wenn du es nicht mehr bist auch egal. Dann eben Betreuer. Da findet sich sicher was. Haben auch schöne Gewässer da.

    Barben sind tolle Fische. Früher habe ich die oft in einem Bach beangelt auf Sicht. Aber nie eine gefangen. Gibt es da auch leider nicht mehr, damals ist knapp 20 Jahre her zu Hauf. Warum auch immer. Bachforellen gibt es noch aber sonst kaum noch was. Schade. Aber viele Grüße, und toller Fang. Johnny.

    Hallo zusammen. Ich fische die Black Knight von Markus Buchelt. Eine mehr oder weniger Eigenmarke vom Fachversand Stollenwerk. Aber sehr gut. Sonst zwei Rod Hutchinson Ruten, da habe ich bis jetzt Alles rausbekommen. Eben Allround weil ich weniger Spinnfischen tue. Gibt es glaub beide nicht mehr. Viele Grüße, Johnny.