Vorsätze 2018

  • Das Jahr ist ja nun schon ein paar Tage alt, sicherlich haben sich einige von Euch Vorsätze gefasst und ich bin mir sicher, dass diese noch nicht alle aufgegeben sind 8)


    Was habt Ihr Euch denn so vorgenommen ? Aus anglerischer, aber auch aus nichtanglerischer Sicht ?
    Nichtanglerisch habe ich mir gar nichts vorgenommen ( woraus man meine persönliche Perfektion erkennen kann 8) 8) :lol: :lol: ) und auch anglerisch gibts eigentlich nur 'Kleinigkeiten'. So z.B. möchte ich die Anzahl meiner Wasserstunden DEUTLICH erhöhen, gerne mindestens verdoppeln. Ich bin das letzte Jahr viel zu wenig ans Wasser gekommen durch Hausanbau, persönliche Situation und und und....
    Und dieses Jahr will ich mal wieder vermehrt mit der Spinrute auf die Waller in Rhein und Main fischen, das hab ich viel zu sehr vernachlässigt.

  • Hmm eigentlich nicht viel, weil meistens funktioniert es eh nicht mit den Vorsätzen :lol:
    Ich werd dieses Saison weiterhin öfter mit größeren Gufis fischen, hat ja letzte Saison auch gut geklappt.
    Dabei freu ich mich besonders auf den ersten Fisch am Shallow Rig, das System gefällt mir richtig gut.
    Ansonsten möchte ich weitestgehend auf das messen verzichten, es sei denn ich möchte einen Fisch entnehmen oder unbedingt die Länge wissen, zb bei Ausnahmefischen wie nem Meterhecht usw.
    Fangbuch werd ich weiterhin fleißig führen, dieses Jahr trag ich auch die Schneidertage ein, da es mich interessiert auf wie viele Angeltage ich im Jahr komm.


    Das war es eigentlich auch schon, nichts wirklich dickes dabei :lol:

  • Mein Leben wurde Ende 2017 privat völlig unerwartet komplett auf den Kopf gestellt, daher habe ich weniger Vorsätze, mehr Pläne, die es abzuarbeiten gilt. Als erstes wird jetzt mein Zeug gepackt und im Februar in der neuen Wohnung eingeräumt. Da ich neben meinem Gebrauchskram in Hülle und Fülle auch eine "etwas" umfangreichere Angelrollensammlung besitze, wird es sicher Monate dauern, bis alles steht. Ist das erledigt, wird es draußen hoffentlich schön warm sein und dann ruft das Wasser im In- und Ausland. Da ich mich dann mit niemandem mehr abstimmen muss, werde ich ganz spontane Touren machen. Mal schauen, welche anglerischen Optionen sich dann bieten, ich bin auf jeden Fall heiß auf was neues! :dance:

    Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
    Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

  • Zitat von TeamEichsfeldAngler

    Ganz klassisch trainiere ich momentan wie jedes Jahr mir den Weihnachtsspeck ab.



    Hab ich mir abgewöhnt, ich mach da die Baum-Diät. Jedes Jahr nen Ring Speck über den Speck futtern :(

  • Eine Figur wie Wiesbaden...
    ... Erster Ring, Zweiter Ring, Äppelallee... :lol: :lol: :lol:



    Meine Vorsätze fürs Jahr 2018...?!?!?!?!


    Angeln, evtl. noch mehr angeln und dann noch ein bissl angeln. :lol:
    Werde mir mal die Angelmasters vorknöpfen und schauen was ich da so reißen kann. 8)

    Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!


    P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.

  • Ich will mehr Fliegenfischen und zwar nicht nur auf Forellen. Und bei den Hechten werd ich wieder angreifen. was schon länger steht ist die vermutlich letzten 2 karpfen aus meinem vereinsgewässer eleminieren am besten noch vor der laichzeit. das muss verhindert werden. Wir haben nämlich auch störe...

  • Meine Vorsätze fürs Anglerische:


    1.) neue Rolle für meine Matchrute,denn die alte (25 Jahre) ist mir beim Säubern zerbröselt
    2.) Rapfen PB hochschrauben
    3.) Mehr auf Friedfisch am Kanal und Fluß
    4.) generell mehr angeln
    5.) Irgendwie die 3 Monate Sperrfrist für unsere Gewässer überstehen,evtl.auch 1-2 Placebo-Angeln am Forellenpuff (sonst gar nicht meins)
    6.) Irgendwann 2018 mal wieder zu Norman auf die Müritz


    Meine Vorsätze ausserhalb des Angelns:


    1.) den Waschbär-wieder in einen Waschbrettbauch umwandeln :D :D :D
    2.) mein Brieftaubenrennen wieder wie 2017 gut über die Bühne bekommen (http://www.heidederby.de)
    3.) Meinem Sohn nach Abi und Immatrikulation beim Umzug nach Hannover helfen


    Gruß und tight lines!


    Micha

  • Zitat von Derrik Figge

    Wow Micha, da hast Du aber reichlich zu tun... :shock:


    Wünsche gutes Gelingen! Wie hoch ist denn der Rapfen PB aktuell?


    Moin Derrik,


    67cm aus 2017. An der Elbe zwischen Neu Darchau und Bleckede durchaus zu knacken. Allerdings sind die Biester auch nicht gerade doof (kommt vom vielen Zurücksetzen). Meist steht man mitten im raubenden Fisch aber es geht ums Verrecken keiner ans Band,egal was man dran macht. Ist schon eine Herausforderung :p


    Ich wünsch dir einen guten Privatneustart.Kann auch Vorteile haben,so rein angeltechnisch.Toi toi toi!


    Gruß,
    Micha

  • Dank Dir! Und wenn Du mal Ködertipps brauchst, kann ich Dir helfen. Ich habe mich 5 Jahre mit den Biestern beschäftigt, bis ich sie endlich verstanden hatte. Wenn sie rauben, fängt man sie auch ;-) Dann hast Du für den Moment den falschen Köder. Drücke Dir die Daumen, dass es klappt :gut:

    Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
    Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

  • Zitat von Derrik Figge

    Dank Dir! Und wenn Du mal Ködertipps brauchst, kann ich Dir helfen.


    Das nehme ich sehr gerne an!!!


    Wenn man am ruhigen Nebenarm quasi im Schwarm von ca. 40 raubenden Rapfen bis Ü 80 cm steht und sie weder auf verschiedene Popper,Gummis, Jerks, Wobbler, Spinner oder getwitschte KöFis beißen,dann überlegt man sich,ob nicht Dynamit oder Strom passende Alternativen wären......oder eben heulend und strampelnd mit Rotz,der aus der Nase läuft,auf der Sandbank liegen und schreien :D :D :D :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

  • Eigentlich habe ich dieses Jahr anglerisch keine Vorsätze, außer das ich definitiv besser fangen muss! :-) Letztes Jahr habe ich so viele Wochenenden am See gehockt und habe einfach nichts gefangen. So ein schlechtes Jahr wie 2017 hatte ich aus anglerischer Sicht noch nie gehabt. Von A wie Aal, bis Z wie Zander wollte einfach nichts funktionieren. Selbst beim Karpfenangeln haben mich nur die Brassen geärgert. Daher kann 2018 nur besser werden. :-)


  • Stand heute:


    Punkt 1.) check!
    Punkt 5.) fast geschafft! Saison bei usn im Verein geht am 01.04.los und ich habe bislang noch keine Schäden davongetragentragentragentragen....
    Punkt 6.) 26.03. - 30.03. Die Wetterprognose wird zwar immer schlechter aber scheiß drauf.Irgendwas wird schon beißen :D


    Vorsätze ausserhalb:


    Punkt 1.) 3x die Woche Fitnesstudio zeigt Wirkung :dance:
    Punkt 3.) verschiebe ich auf 2019, da mein Junior eine Extra Runde dreht.

  • Zitat von SeehundXXVII

    3. Im Urlaub auf den Färoer etwas aus dem Meer fangen.


    Wann bist Du denn dort ? Ich hoffe ja, dass wir da ein paar Zeilen lesen und vor allem viele Bildchen gucken können :p


    Mit meinen Zielen läufts - das Jahr ist schon zu einem Viertel rum und ich war genau eine Stunde am großen Bach >:[

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!