Fangberichte Hechte 2009

  • Also ich würde hier mal auf die Bremse treten. Andere Angler als "Spinner" zu bezeichnen weil die nen guten Fangtag hatten ist unter aller Sau. Es ist ja nicht verboten seine Fänge mitzunehmen. Ob man das bei jedem Hecht der an einem Superfangtag beisst nun machen muss sei dahingestellt. Ich könnte diese menge an Fischen nicht auf einmal sinnvoll verwerten. Aber vielleicht können andere das ja.

  • Schon mal was von "Schonung des Bestandes" oder ähnlichem gehört?
    Also für mich ist das unter aller Sau, und in keinster Weise zu entschuldigen...


    Ich entnehme selber 2,3 Hechte am Tag wenn's gut läuft, aber wie kann man nur auf die Idee kommen 8 Hechte auf einmal zu entnehmen? Das ist in meinen Augen nicht erklärbar, tut mir leid!

  • Zitat von Fitze

    Schon mal was von "Schonung des Bestandes" oder ähnlichem gehört?
    Also für mich ist das unter aller Sau, und in keinster Weise zu entschuldigen...


    Ich entnehme selber 2,3 Hechte am Tag wenn's gut läuft, aber wie kann man nur auf die Idee kommen 8 Hechte auf einmal zu entnehmen? Das ist in meinen Augen nicht erklärbar, tut mir leid!




    Natürlich hab ich davon schon mal was gehört. 8) Ich gehöre ganz bestimmt nicht zu der Fraktion die alles abschlägt und gebe mich gerade bei Hechten viel lieber mit einem Foto und Video zufrieden. ;) ;)


    Aber solange es nicht verboten ist darf man soviele Fische entnehmen wie man möchte. Und jemanden der sich "legal" verhält gleich als Spinner darzustellen ist einfach nur Panne.


    Du weißt doch genauso wenig wie ich in welchem Gewässer mit welchem Bestand die Hechte gefangen und entnommen wurden, oder??


    In meinem Vereinssee z.b. sind wir wirklich Hechtverseucht. Dort kräht kein Hahn danach wenn jemand am Bootssteg nach einem guten Fangtag seine Hechte mit nach Hause nimmt. ;)



    Man muss auch schonmal über seinen persönlichen Tellerrand hinausschauen, ob man das gesehene nun gut findet steht auf einem anderem Blatt. :idea:

  • Hallo!


    Ich dachte ich zeig Euch mal was heute so bei mir abgegangen ist :oops:


    Die sind wieder ALLE in ihrem Element um noch mehr Anglern einen schoenen Fang zu bescheren


    Ich muss mich gerade selber noch kneifen, dass es heute echt so gelaufen ist!!!


    Ich habe insgesamt 7 Hechte in den Laengen 64cm, 69cm,74cm,87cm, 94cm,97cm und dann noch meinen magischen PB von 1,07m :!:


    Die kleinen setze ich hier lieber nicht rei.....ist ja zu stressig fuer die :wink:


    Schaut doch lieber selber :lol:


    87cm auf Liplure Perch:


    87cm Liplure Perch:


    94cm auf Lipure:



    94cm auf Liplure Perch:


    97cm auf Liplure Pike:


    1,07m auf Liplure

    1,07m auf Liplure:

  • Petri heil!
    Na das war ja echt ne Hammerstrecke! :respekt:


    Mein "Neidfaktor" schnellt nach oben, wenn ich mir die Fotos ansehe, wie mild bei Euch in GB die Witterungslage erscheint.
    Bei uns hier in Bayern liegt der Schnee und die Gewässer sind mit einer dicken Eisschicht bedeckt.


    Ich will den Frühling - ... und zwar sofort! :motz:

  • Nicht nur in Bayern Peter, auch hier bei mir in Brandenburg steht noch alles auf tiefen Winter! :?


    @ English Pike


    Herzliches Petri Heil zu deiner tollen Strecke. Wirklich schön zu sehen, dass es auch anders geht. Solche Bilder lassen die Vorfreude auf das Ende der Hechtschonzeit und den kommenden Frühling stark steigen!


    Weiter so und Grüße auf die Insel!

  • Hallo :)


    English Pike


    Echt super dein fang, TOP! richtig super find ich, das du wirklich nur das mit nimmst was du auch verwerten kannst!


    Ich finde es auch grauenhaft einfach ALLES mit zu nehmen! Selber nehme ich nur das mit, was ich am selben TAG oder in der WOCHE verwerten kann! Da es für mich sehr wichtig ist das der Fisch so frisch wie möglich ist.
    klar kommt es vor das man mal ein bisschen zu viel mit nimmt. Aber so wie ich das hier gesehen habe ist es total übertrieben!


    Und eins sei noch gesagt (haben schon viele gesagt) neidisch ist hier keiner und jeder gönnt es einem das er einen super Angel tag hat! Aber bitte vernünftig bleiben und vernünftig mit dem leben dieser TIERE umgehen!
    Finde das ganz wichtig das man hier noch einmal anspricht das es LEBEWESEN sind und nicht irgendwelche trophen!!!



    Also allen die vernünftig sind ein Herzliches Petri von mir!

  • Ach Leute, regt Euch doch net so auf. Ich will mal sehen, wie einige von Euch an der Uhr drehen, wenn es bei ihnen mal so gut läuft - und grad keiner guckt? Alles nur Zurücksetzer, keiner, der auch mal so wie ich den Sack zumacht, wenn es Petrus mit vollen Händen verteilt? :loldev: Das glaubt Ihr doch selber nicht.
    Außerdem haben mir hier einige mehr oder weniger vorgeworfen, ich mache Raubbau. Halloooo??? ):c ):c ):c Man kann nur fangen, was da ist. Und bevor ich die Hechte sich gegenseitig fressen lasse, haue ich mir lieber ein paar davon selbst in die Pfanne...
    Was macht Ihr denn mit Euren Fischen? Streicheln, knutschen, tätscheln - bussi rechts und bussi links? Und dann wieder zurücksetzen? Finde ich ganz schön krank. Wenn ich angeln gehe, will ich Beute machen. Und wenn's gut läuft - warum nicht mal viel Beute? Dafür gibt es auch Tage, an denen gar nichts geht - na und, nehme ich eben ein Stück Fisch aus der Kühltruhe und gut iss. Hab's ja. :dance:: :dance:: :dance::

  • Da fällt mir nichtsmehr zu ein......
    Grundsätzlich habe ich nichts dagegen wenn jemand seinen Fang mitnimmt weil er eben viel Fisch isst, aber wenn ich dann sehe wie jemand mehrere Meterhechte mitnimmt blutet mein Anglerherz. Ich selbst nehme fast keine Fische mit und vor allem würde ich nie im Leben einen soll großen Fisch mitnehmen da ich finde das die kleineren sonso besser für die Küche sind und die großen Fische bringen auch am meisten Nachwuchs.
    Squatina
    Ich finde es doch blos irgendwo eine unverschämtheit und auch keine gute Grundlage zu einer Fachlichen Diskussion wenn du so derart Angeberisch und Radikal deine Meinung in die Runde wirfst.


    Gruß Hümpfi

  • Ich muss Hümpfi recht geben!


    Squatina
    du hast wohl übersehen das hier viele schon sagten "wenn ers verwerten kann!" und das bedeutet, das es ok ist solange man es nicht wegwerfen muss, weil man zu viel mit genommen hat!


    es geht hier allen nur darum das nichts verschwendet wird und ich persönlich mach meine tiefkühltruhe net so voll da ich als angelernter Koch weis wie wichtig frische ist und wie lange man fisch gut aufbewahren kann!


    also sehe nicht überall einen vorwurf sondern nur mal die meinungen der anderen!


    du wirst sicherlich (mit normalem menschenverstand) fest stellen das sie nicht so unrecht haben, da es ja auch für dich besser ist wenn du ein paar drin lässt, denn irgendwann sind da dann halt keine Hechte mehr!


    Es ist auch ok wenn an dem weiher oder see die Hechte raus müssen weil es zu viele gibt oder so! Hier bei mir am Bodensee hat der Hecht ein bandwurm, deswegen gibt es hier kein schonmaß und schonzeit für ihn!
    Also ist es hier sogar sinnvoll ihn mit zu nehmen!


    und ich nehm jetzt einfach mal an das du
    1. Alle Hechte verwerten kannst.
    2. Der weiher evtl. sogar zu viele hat (sonst wärs nicht so einfach so viele zu bekommen)
    3. Das du so vernünftig bist und an einem see wo jetzt mal nicht so viele Hechte drin sind auch weniger mit nimmst!



    Petri Shark

  • Zitat von Taxler

    Auf alle Fälle hat unser Squatina, der sich ausschliesslich von Hechten zu ernähren scheint,
    ein echt starkes Avatar :)


    Hammer, Sichel - Quappenschwanz. Geil, ne! 8)

  • Ein Glück, dass die Mauer fiel, bevor dieses Board online ging... :-@


    Zum Thema: Immer wieder die selbe, ergebnislose C&R-Diskussion...


    @Hümpfi: Mehrere Meterhechte an einem Tag? Da muss einer aber sehr viel Jagdglück haben...
    Kommt wohl wirklich nur alle 20 Jahre einmal vor, oder?


    Könnt ihr es nicht einfach akzeptieren, was andere Fischer mit ihrem Fang tun - ob nun zurücksetzen oder verwerten.
    Solange sich einer im Rahmen der Gesetze und der Gewässerbestimmungen bewegt (es gibt an nahezu jedem Gewässer doch Entnahmelimits), sollte sein Tun doch akzeptiert werden können.

  • Zitat von hü[email protected]

    Da fällt mir nichtsmehr zu ein......
    Grundsätzlich habe ich nichts dagegen wenn jemand seinen Fang mitnimmt weil er eben viel Fisch isst, aber wenn ich dann sehe wie jemand mehrere Meterhechte mitnimmt blutet mein Anglerherz.
    Squatina
    Ich finde es doch blos irgendwo eine unverschämtheit und auch keine gute Grundlage zu einer Fachlichen Diskussion wenn du so derart Angeberisch und Radikal deine Meinung in die Runde wirfst.


    Gruß Hümpfi


    Warum blutet Dein Anglerherz? Wo is der Unterschied zwischen einem Meterhecht und einem kleinen? Am kleinen ist weniger Fleisch dran! Wenn ich die gleiche Menge Fleisch wie von einem Meterhecht haben will, muss ich drei, vier oder fünf kleine Hechte töten. Drei, vier oder fünf Hechte zu töten wäre ja wohl doch viel schlimmer, als nur einen Hecht zu töten. Denk doch mal nach!


    Und zur radikalen Meinung: Ich habe mich einfach über meine guten Fänge gefreut und ein Bild davon als Info reingestellt, weil einer meinte, dass unterm Eis nix geht in Sachen Hecht. Und jetzt bin ich auf einmal ein Angeber und übel angemacht worden. Ich glaube, ich stelle hier keine Fangfotos mehr rein. :(

  • Ich denke hier ist vieles falsch verstanden worden!
    darum sprach ich die vernunft an und würde sagen das man das thema hier beendet!


    bringt nix! und solange niemand was gegen das Gesetz macht ist es erlaubt!


    also bleibt anständig und nimmt mit was ihr verwerten könnt :)


    lg Shark

  • also ich sehe das soo, wenn man soviele fischen darf ist das in ordnung, bei uns darf man am tag nur einen fangen, bei euch ist das wohl anders aber ob einer 7 fängt und andere nix oder ob 25 angler 25-35 hechte fangen wo ist das problem, sei ihm das glück doch gegönnt, villeicht fängt er nix mehr dieses jahr, wer weiß das schon von uns, also mir ist das egal und mein Petri hatt er

  • Zitat

    Verfasst am: 20.02.2009 - 18:24


    Re: Hecht geht ab wie Hecke


    Und damit ihr jetzt richtig anfangt zu weinen, noch mal ein Foto von meinem letzten Urlaub. An dem Tag hatten die Hechte richtig Trauer geflaggt - vier Metrige in einer Dreiviertelstunde.


    So diese 2 Sätze Beantworten einmal die Frage von Reverend und zeigen jedenfalls meiner Meinung nach das Squatina ein wenig mit dem Fang angibt.


    reverend
    Ich akzeptiere es wohl das jeder machen kann mit seinem Fang was er will ich sprach nur von meiner eigenen Meinung dazu.


    Squatina
    Meiner Meinung nach sind große Hechte durchaus entscheident für einen guten, sich selbst erhaltenden Hechtbestand. Wenn ich dann aber sehe wie mancher damit umgeht Blutet mein Anglerherz.......


    Ach komm Stell dich jetzt biete nich auch noch als Opfer hin. Das obenstehende Zitat zeigt wie ich finde durchaus das du damit angeben willst. Bilder ins Forum zu stellen sollte dir dadurch aber nich vermisst werden, der Text dazu sollte nur anders aussehen. Und die Radikale meinung vertrittst du halt nun mal ich hab bis jetzt in keinem Beitrag gelsen das dich die Meinung eines anderen Interessiert.


    Gruß Hümpfi

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!