Forumstreffen 2012, warum ein Reinfall.

Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Johnny79
Zander
Zander
Beiträge: 283
Registriert: 12.04.2011 - 12:00

Beitragvon Johnny79 » 28.06.2012 - 2:10

Hallo alle zusammen,

Finde es schade, dass man sich als so ziemliche Erwachsene Menschen nicht vernünftig unterhalten kann.

Dafür müsste es doch einen Weg geben...

Viele Grüße. Johnny.

Benutzeravatar
RudivomSee
Zander
Zander
Beiträge: 959
Registriert: 22.01.2009 - 18:37
Wohnort: Soest

Beitragvon RudivomSee » 28.06.2012 - 7:30

Diox hat geschrieben: und wenn es eine Gruppe von freiwilligen ist die sich darum kümmert.


Ein wirklich hehres Ziel aber wie es so ist im Leben, wenn es Aufgaben zu verteilen gibt, schauen alle auf ihre Füße.
Und dann wäre da noch die Person die solch ein Treffen organisiert. Es sollte schon ein Langjähriges von allen akzeptiertes Mitglied sein der so etwas aufzieht.
Wie wir alle feststellen durften bleiben sonst die Männer mit Erfahrung und andere "Zugpferde" die ein gelungenes Treffen ausmachen einfach weg und dieses wirkt sich sicher nicht positiv auf die nachrückende Generation aus.
Um es mal krass zu formulieren: Lieber fachsimple ich mit jemanden der im gestandenen Alter mit viel Erfahrung ist denn mit jemanden der ein Jung-dynamischer Schwätzer ist.

Dieses sollte nicht als Angriff auf Personen hier im Forum verstanden werden sondern zum Nachdenken anregen.
Ich bin wie ich bin; die einen kennen mich, die anderen können mich!!!
http://www.soester-angelverein.de/

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5124
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 28.06.2012 - 8:27

RudivomSee hat geschrieben:Um es mal krass zu formulieren: Lieber fachsimple ich mit jemanden der im gestandenen Alter mit viel Erfahrung ist denn mit jemanden der ein Jung-dynamischer Schwätzer ist.

Dieses sollte nicht als Angriff auf Personen hier im Forum verstanden werden sondern zum Nachdenken anregen.


Rudi, wie sonst sollte man so einen Spruch deuten, wenn nicht negativ...? Aber das will ich jetzt gar nicht weiter thematisieren.

Mir ist es völlig egal, wer in persona eine Veranstaltung plant. Es ist wichtig, dass Feedback angenommen wird, falls etwas widererwarten nicht optimal läuft. Und am Ende des Tages entscheiden aus meiner Sicht ausschließlich diejenigen, die sich beteiligen, über das gute Gelingen einer solchen Veranstaltung!
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
RudivomSee
Zander
Zander
Beiträge: 959
Registriert: 22.01.2009 - 18:37
Wohnort: Soest

Beitragvon RudivomSee » 28.06.2012 - 9:03

Moin,
sollte als Metapher verstanden und nicht Wörtlich genommen werden.

Im Grunde geht es darum das man einem "alten Hasen" es eher zutraut ein Treffen zu organisieren als einem jungen Emporkömmling.
Auch wenn das nicht wirklich zutreffen muss weil wie Du erwähntest die Teilnehmer ein Treffen ausmachen.
Nichts desto trotz sollte, wer auch immer sich jetzt schon mal Gedanken machen wie es im nächsten Jahr weiter gehen soll und falls man sich entschließt ein Treffen zu organisieren dann würde ich persönlich schon jetzt damit anfangen.
Ich bin wie ich bin; die einen kennen mich, die anderen können mich!!!

http://www.soester-angelverein.de/

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16074
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 28.06.2012 - 10:19

So liebe Freunde der Fischwaid, jetzt doch mal Butter bei die Fische!

Mit Sprüchen wie „man sollte...!“, „man müsste...!, „man.... könnte...!“ etc. kommen wir keinen Schritte weiter, denn sie bedeuten nichts anderes, als macht mal einer, aber ich bestimmt nicht!

Hier im Forum gibt es nicht wenige Leute, die wissen worauf es bei der Planung ankommt und wie man das umsetzt. Das ist ebenso eine Tatsache, wie der Umstand, dass Forumstreffen hier mittlerweile sogar so etwas wie eine Tradition haben. Beides hat bisher weder dem Forum, noch den Usern und auch dem Blinker selber keinen Schaden zugefügt.

Zuallererst hat jetzt der Blinker zu entscheiden, ob es zukünftig ein offizielles Blinker-Forums-Treffen geben soll, oder ob sich die User dieses Treffen selber zu organisieren haben. Wenn das geklärt ist, geht es weiter und zwar per Order de Mufti und nicht in der Art, dass wieder alle kreuz und quer durcheinander brabbeln. Die liebe Demokratie führt zu nichts anderem, als zu einer ewig langen „Planungsphase“ an deren Ende dann ein fauler Kompromiss, quasi ein Schnellschuss aus der Hüfte steht. Braucht keiner, kennen wir seit 2006 und diesem Jahr zur Genüge!

Also wird ein Macher ausgeguckt, der verantwortlich die Planung, Organisation und Leitung übernimmt. Die letzten erfolgreichen Treffen wurden so durchgezogen und allen hat es gefallen. Es kann also nicht falsch gewesen sein!

Da wir wirklich nicht die einzige Gruppe sind, die sich in 2013 treffen will, muss jetzt mit der Arbeit begonnen werden, denn Gewässer mit einer uns entsprechenden Infrastruktur wachsen nicht auf den Bäumen und es gilt sie nur zu pflücken.

Wir wollen ein Gewässer mit einer, dem Archi-Landheim ähnlichen Infrastruktur. Mit möglichst direktem Zugang zu Wasser und Booten, Angelmöglichkeiten in einem möglichst weiten Spektrum und gar keinen, oder toleranten Nachbarn, was unsere Feiergeräusche angeht. Wo in unserem Lande diese Gewässer letztendlich liegt ist ziemlich egal, da immer ein paar Teilnehmer in den saueren Apfel beissen und viele Kilometer abradeln müssen.

Wenn diese Örtlichkeit gefunden ist, dann legt der Macher den Termin fest, wobei Wochenenden mit Brückentagen natürlich die erste Wahl sind, sonst rentieren sich weite Anfahrten nicht. Diskussionen dazu sind ebenso unnötig, weil immer einer grad an dem Termin nicht kann.

So und wenn Ort und Zeit stehen, dann ist der Rest ein Pippifax, weil lange geübte Praxiswerte vorliegen, wie man es auf die Reihe kriegt. Das Angebot steht, es muss nur noch zugegriffen werden.

Wenn es Erfolg haben soll, dann muss es so gemacht werden, oder gar nicht.

Und nun Sean-Paul, Veit, oder wer auch immer aus den Reihen des Blinkers, sprecht, aber sprecht bitte bald, denn 2013 kommt schneller, als ihr denkt!
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7159
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 28.06.2012 - 11:30

Das kann man exakt so stehen lassen.

Ich werde nun sofort an entsprechender Stelle dafür sorgen, dass dieser Thread hier wahrgenommen, gelesen und verstanden wird. Und ich möchte ernsthaft hoffen, das genau hier dann, zeitnahe, eine entsprechende Antwort zu lesen ist.
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 28.06.2012 - 13:12

Ich muss Andal auch recht geben, als erstes müssen wesentliche Punkte geklärt werden.

- Wird es offiziel Blinker oder nicht
- Was darf es kosten?
- Reicht Zelten oder brauchen wir wirklich eine feste Unterkunft?

Wenn das fest steht sollten vielleicht auch zwei-drei User oder Mods oder sonst wer benannt werden die sich darum kümmern. Und nein es sind nicht nur leere Worte, ich würde mich natürlich selber zur Verfügung stellen.
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!

Ansonsten Bla Blub

http://fliegenfischen.blog.de/

Benutzeravatar
Smirfknift
Hecht
Hecht
Beiträge: 2058
Registriert: 15.01.2009 - 17:55
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Beitragvon Smirfknift » 28.06.2012 - 18:17

Ich würd auch liebend gern mal mit dabei sein, deshalb meine kleine, bescheidene Frage: Bitte, könnt ihr nicht eventuell mal an ein Gewässer denken, welches für die südliche Fraktion auch leichter zu erreichen wäre? Wär echt klasse! Und, wer braucht schon eine feste Unterkunft? ;-)
Beim Angeln geht es nicht um Leben oder Tod, es geht um Wichtigeres!

Hechtschocker
Zander
Zander
Beiträge: 486
Registriert: 22.12.2010 - 10:54
Wohnort: Darmstadt

Beitragvon Hechtschocker » 29.06.2012 - 12:50

Um Andals 1. Punkt zu klären, was die Verantwortlichen eigentlich zukünftig wollen, würde ich einen "Runden Tisch" außerhalb des Forums vorschlagen.

Ansonsten:
Tidi hat geschrieben:Vielleicht sollte man in Zukunft Forumstreffen und Grundel-Cup zusammenlegen, damit es richtig gut besucht wird?


Ich hoffe ich spreche für alle Teilnehmer am Grundel Cup: Jeder ist bei so einem Event herzlich willkommen ...

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16074
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 29.06.2012 - 13:26

Hechtschocker hat geschrieben:Um Andals 1. Punkt zu klären, was die Verantwortlichen eigentlich zukünftig wollen, würde ich einen "Runden Tisch" außerhalb des Forums vorschlagen.


Was soll das bitte bringen? Da hocken dann zwei, drei Leute vom Blinker um ein eckenloses Möbel herum und werfen sich vielsagende Blicke zu. Die sollen bitte einfach zu Potte kommen und "ja", oder "nein" sagen.

Und was, wenn die gar keinen runden Tisch haben? Extra einen kaufen... wer kommt für die Kosten auf? ;)
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 29.06.2012 - 14:21

Naja irgendwie scheint sich auch beim Blinker einiges geändert zu haben im letzte Jahr.
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!



Ansonsten Bla Blub



http://fliegenfischen.blog.de/

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5124
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 29.06.2012 - 15:57

Stimmt Diox, das ist tatsächlich so und mit Angeln.de ist noch ein ganzer Batzen neuer Arbeit dazugekommen. Ich stehe im regen Austausch mit Veit Wilde und Frank Schlichting durch meine Tätigkeit bei den AngelMasters. Die Jungs stehen mächtig unter Strom die letzten Monate! Von daher sollten wir abwarten, was kommt...
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16790
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 30.06.2012 - 18:20

Onkel Tom hat geschrieben:Ich werde nun sofort an entsprechender Stelle dafür sorgen, dass dieser Thread hier wahrgenommen, gelesen und verstanden wird. Und ich möchte ernsthaft hoffen, das genau hier dann, zeitnahe, eine entsprechende Antwort zu lesen ist.


Dann drücke ich mal gaaaanz fest die Daumen dass dieses Debakel (!) die "entsprechende Stelle" auch wirklich interessiert ...

Dieses FT wurde von Anfang an so gnadenlos in den Sand gesetzt dass es mir eher danach aussieht,
dass kein Interesse mehr an der Fortführung der bisher mehr als erfolgreichen Blinker Forumstreffen besteht

Denn wenn die Redaktion ernsthaft eine Veranstaltung im Namen des Blinkers "in Auftrag gegeben" hat
und der verantwortliche Volontär in 8 Monaten nichts, aber auch gar nichts auf die Beine gestellt hat,
dann hätte es im Vorfeld wohl ordentlich Druck gegeben um diese geschäftsschädigende Stümperei zu unterbinden


Gerd aus Ferd hat geschrieben:Die Schuld ist also nicht nur bei der Orga zu suchen (und zu finden) sondern auch bei den Usern.

Nicht Dein Ernst ... wa?
Ich dachte Ihr hättet die letzten Jahre von mir gelernt wie man eine Veranstaltung aufzieht ..?
Ein FT ist kein Selbstläufer ... da muss ordentlich Arbeit hinein investiert werden,
das muss nahezu täglich gepusht werden und es muss das Gefühl aufgebaut werden
dass man es nicht versäumen darf mit dabei zu sein ...

Ihr habt das Ding hier angeboten wie saures Bier ...
... für diese laue Geschichte wäre selbst ich nicht 600km einfach gefahren

Die Schuld jetzt der Community zuzuschieben ist eine bodenlose Verdrehung der Tatsachen
und eine Unverschämtheit sonders gleichen .... pfui


btw:

Ich bin gestern aus dem Urlaub gekommen und las eben diesen Thread und den Beweggrund:

Der Anmeldethread, der aus einer einzigen Seite bestand (lach) wurde wegen Kritik geschlossen ... ?

Es hat sich also seit Herbst 2011 nichts geändert in punkto Respekt des neuen Admins gegenüber der Community

Er mag ja nette Fische fangen ...
... aber im Umgang mit Menschen scheint er immer noch kein glückliches Händchen zu haben

Gut dass es facebook gibt ... da spielt der menschliche Faktor eben nur eine untergeordnete Rolle 8)
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10591
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 30.06.2012 - 19:20

Peter- wie ich geschrieben habe, trifft sicherlich AUCH die Orga eine Schuld. Aber sicher nicht alleine, es war/ist jedem User freigestellt, sich anzumelden. Und das ist nicht geschehen, also auch ein Grund für das Scheitern. Hätten sich mehr User angemeldet, hätte das FT statt gefunden.
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 30.06.2012 - 19:22

Taxler hat geschrieben:
Onkel Tom hat geschrieben:Ich werde nun sofort an entsprechender Stelle dafür sorgen, dass dieser Thread hier wahrgenommen, gelesen und verstanden wird. Und ich möchte ernsthaft hoffen, das genau hier dann, zeitnahe, eine entsprechende Antwort zu lesen ist.


Dann drücke ich mal gaaaanz fest die Daumen dass dieses Debakel (!) die "entsprechende Stelle" auch wirklich interessiert ...

Dieses FT wurde von Anfang an so gnadenlos in den Sand gesetzt dass es mir eher danach aussieht,
dass kein Interesse mehr an der Fortführung der bisher mehr als erfolgreichen Blinker Forumstreffen besteht

Denn wenn die Redaktion ernsthaft eine Veranstaltung im Namen des Blinkers "in Auftrag gegeben" hat
und der verantwortliche Volontär in 8 Monaten nichts, aber auch gar nichts auf die Beine gestellt hat,
dann hätte es im Vorfeld wohl ordentlich Druck gegeben um diese geschäftsschädigende Stümperei zu unterbinden


Gerd aus Ferd hat geschrieben:Die Schuld ist also nicht nur bei der Orga zu suchen (und zu finden) sondern auch bei den Usern.

Nicht Dein Ernst ... wa?
Ich dachte Ihr hättet die letzten Jahre von mir gelernt wie man eine Veranstaltung aufzieht ..?
Ein FT ist kein Selbstläufer ... da muss ordentlich Arbeit hinein investiert werden,
das muss nahezu täglich gepusht werden und es muss das Gefühl aufgebaut werden
dass man es nicht versäumen darf mit dabei zu sein ...

Ihr habt das Ding hier angeboten wie saures Bier ...
... für diese laue Geschichte wäre selbst ich nicht 600km einfach gefahren

Die Schuld jetzt der Community zuzuschieben ist eine bodenlose Verdrehung der Tatsachen
und eine Unverschämtheit sonders gleichen .... pfui


btw:

Ich bin gestern aus dem Urlaub gekommen und las eben diesen Thread und den Beweggrund:

Der Anmeldethread, der aus einer einzigen Seite bestand (lach) wurde wegen Kritik geschlossen ... ?

Es hat sich also seit Herbst 2011 nichts geändert in punkto Respekt des neuen Admins gegenüber der Community

Er mag ja nette Fische fangen ...
... aber im Umgang mit Menschen scheint er immer noch kein glückliches Händchen zu haben

Gut dass es facebook gibt ... da spielt der menschliche Faktor eben nur eine untergeordnete Rolle 8)


Kann ich nur bestätigen, schon seit ich dabei bin hab ich nie so wenig um ein FT gelesen. Kein wirkliche Diskussionen wo man hin will. was man will. Die User wurden raus gehalten.

Klar das dann die gewohnte Bierdiskussion genau so wenig wie eine Mitfahrerzentrale entsteht. Es muss dringend nachgebessert werden und die Organisation wesentlich besser abgestimmt werden.

Was den neuen Admin angeht, leider greift er da immer wieder schon bei mehren Therads ins Klo. Auch bei manchen Facebook Aktionen wie der Waller mit dem Gummistiefeln braut sich ordentlich was zusammen. In anderen Foren werden da die Stimmen schon wesentlich lauter und die gehen dann direkt gegen den Blinker.

In allen Punkten sollte dringen nachgebessert werden.
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!



Ansonsten Bla Blub



http://fliegenfischen.blog.de/