Neues Wobblersortiment

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

toto.00.7
Zander
Zander
Beiträge: 478
Registriert: 27.06.2008 - 19:04
Wohnort: Am Kanal

Neues Wobblersortiment

Beitragvon toto.00.7 » 24.01.2009 - 10:51

Hi Leute
Ich wollte mir für die neue Saison noch ein paar(5-6) neue Wobbler kaufen.
Könnt ihr mir welche empfehlen oder von welchen abraten?
Es soll auf Hecht und Barsch gehen. Aber eher Hecht.
Der Preis ist egal.


MFG Toto

NR.9
Zander
Zander
Beiträge: 467
Registriert: 18.08.2008 - 11:49
Wohnort: BrownTown

Beitragvon NR.9 » 24.01.2009 - 11:27

Ich sage einfach mal SUPER SHAD RAP von RAPALA.
Das ist der einzige Wobbler mit dem ich Hechte gefangen habe.
Hört sich schlimmer an als es ist weil ich selten auf Hecht fische und meistens an Gewässern bin mit geringen Hechtbestand.
Ich kam , sah und fing !!!

Benutzeravatar
hümpfi@carp
Zander
Zander
Beiträge: 322
Registriert: 05.06.2008 - 14:23
Wohnort: Grettstadt

Beitragvon hümpfi@carp » 24.01.2009 - 12:39

Ich kann den Jackson Lake Walker in 8cm wärmstens empfehlen.
Hab im Fluss gute Barsche damit erwischt kann mir auch gut Vorstellen das er den Hechten gefällt :D

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10804
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 24.01.2009 - 12:52

Ich könnte hier jetzt mehrer Dutzend Superwobbler aufzählen, welche Deinen Zielfischen passen. Geholfen wäre Dir aber nicht wirklich.
Zuerst solltest Du uns verraten, welche Gewässer Du befischts, denn Lauftiefe und vor allem Laufverhalten sind die Kriterien, auf die beim Wobblerkauf ein Hauptaugenmerk gerichtet sein sollte.
Erst wenn wir das wissen, kannst Du mit Tipps etwas anfangen, ohne genauere Angaben wirst Du nur Antworten erhalten, welche wenig hilfreich sind.
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

toto.00.7
Zander
Zander
Beiträge: 478
Registriert: 27.06.2008 - 19:04
Wohnort: Am Kanal

Beitragvon toto.00.7 » 24.01.2009 - 13:07

Ok danke erstmal für die Tipps.
Ich fische meisten an einem See mit tiefen bis zu 4,5m. im Sommer ist viel Kraut vorhanden.

MFG Toto
MFG Thorben

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5823
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 24.01.2009 - 13:30

Hi! Generell finde ich Rapalas recht gut, aber um da etwas empfehlen zu können, wäre es eigentlich sinnvoll zu wissen welche Du schon besitzt... .
Der schon erwähnte Rapala SSR ist auch meine Wahl, dazu den 13cm Jointet und den 14cm SkitterPop - alles in natürlichen Farben.
Petri!
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Schwarzes -mäh-mäh
Barsch
Barsch
Beiträge: 141
Registriert: 23.10.2008 - 21:42

Beitragvon Schwarzes -mäh-mäh » 24.01.2009 - 15:58

wie wärs mit ein paar illex für Barsche und zalt für hecht wenn du den suspender zalt kaufst dann geht der in etwa auf 3-3.5 m also optimal für dein gewässer
Zalt - Fan

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 24.01.2009 - 18:54

Ich selber mag die 1- von Manns. Die tauchen nur 1 fuß tief. Aber für deinen 4,5 m See ist das wohl zu flach, außer das Kraut geht bis kurz unter die Wasseroberfläche. Wenn es etwas tiefer gehen soll nehme ich den 4- von Manns. Die anderen laufen zu tief, darum habe ich sie noch nicht probiert, aber wenn sie so schön laufen wie 1- und 4- (was ich mal vermute), dann wären die mal einen Blick wert. Der 8- würde sich bei dir wohl anbieten, evt. noch tiefer laufende. Aber wie gesagt ich selber kann nur 1- und 4- beurteilen. Die sind bei mir aber fast immer gesetzt.

Benutzeravatar
JuliFisch
Hecht
Hecht
Beiträge: 4936
Registriert: 16.11.2007 - 13:00
Wohnort: In der Nähe der Weser!!!

Beitragvon JuliFisch » 24.01.2009 - 22:41

Also ich kann dir vor allem den Rapala Original Floating, für sehr flach stehende Hechte, und den X-Rap empfehlen :D
Ansonsten habe ich noch sehr gute Erfahrungen gemacht mit dem Illex Arnaud 100F in Shine Catana.....

Aber ich glaube, wann man die Wobbler gut führt, kann man mit jedem seine Fische fangen :D:D:D

Benutzeravatar
Flo
Zander
Zander
Beiträge: 546
Registriert: 06.01.2005 - 0:47
Kontaktdaten:

Beitragvon Flo » 25.01.2009 - 0:29

Kai S. hat geschrieben:Ich selber mag die 1- von Manns. Die tauchen nur 1 fuß tief.


Mein absoluter Favorit im Sommer wenn es krautig wird. Unser Gewässer ist bis zu 9m tief und ich fang trotzdem Hechte mit dem :)

Ansonsten hab ich noch einige Rapala. Modelle weiss ich leider nicht, da ich mestens nur auf die Lauftiefe achte und nicht auf den Namen :P
rächdschreibfeler -----> nicht bei mir! ! !

www.specimen-hunters-horb.de

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 25.01.2009 - 6:21

Kann mal bitte jemand das Sortiement editieren? Es bricht einem ja der Blick!
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10804
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 25.01.2009 - 9:43

Jetzt wo Du es sagst... :p
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
dandl
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 30
Registriert: 17.12.2004 - 11:19
Wohnort: Kirchbichl

Beitragvon dandl » 25.01.2009 - 9:45

Nicht zu vergessen sind die Zalt's.

Für eine Wassertiefe von ca. 4,5 m bist du wohl mit einem schwimmenden Modell
gut beraten. Die Hechte stehen drauf & kapitale Barsche auch. ;-)

Aber wenn du schon schreibst, im Sommer wäre viel Kraut vorhanden, würde
sich ein Versuch mit Spinnerbaits sicherlich lohnen. Außerdem kannst du mit
Spinnerbaits krautige Bereiche viel gezielter abfischen als mit Wobblern!
Die Hechte mögens & die Barsche um so mehr ;-)
Angeln - die unverdächtigste Art der Nichtstuns.

Benutzeravatar
til
Hecht
Hecht
Beiträge: 3237
Registriert: 13.05.2003 - 14:44
Wohnort: Reinach bei Basel/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon til » 25.01.2009 - 12:29

x-rap, wenn du noch keinen hast.
Der hat mir manchen Angeltag gerettet.
Bild

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 25.01.2009 - 17:50

Muss mich nochmal melden.
Ein Kollege hat mir heute seinen Pro Logic Wobbler im Wasser gezeigt. Das Teil läuft echt traumhaft. Ich weiß nicht welches Modell es genau war, es könnte der SG 4 Play Herring Liplure sein, aber da gibt es ja mehrere Modelle für versch. Tiefen. Es war auf jeden Fall ein dreiteiliger. Den werde ich mir auch mal zulegen und ihn testen. Aber das Laufverhalten war ein Traum.