Brauche ein einfaches Karpfenfutterrezept

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

nadja1994
Brassen
Brassen
Beiträge: 86
Registriert: 18.02.2012 - 19:35

Beitragvon nadja1994 » 19.02.2012 - 13:44

da habt ihr recht.meine rechtschreibung ist auch nicht die beste aber allemal besser als die von anderen.

ABER BLEIBEN WIR ALLE DOCH BEIM THEMA(=

ich finde paniermehl als futter nicht sehr gut weil ich schon oft nachgelesen habe dass paniermehl auf lange zeit das wasser vorallem in kleinen gewässern stark beschmutzt.
IST DA WAS DRAN?
MEINE NAME OBEN LINKS STEHT FÜR MEINE 18 JÄHRIGE TOCHTER!NICHT FÜR MICHxD

fishingpeter
Brassen
Brassen
Beiträge: 84
Registriert: 07.06.2011 - 20:06
Wohnort: in der bigge

Beitragvon fishingpeter » 19.02.2012 - 22:01

Ich hab mir jetzt mal ein paar Boilies gemacht:

500g geröstets Maismehl
ca. 100g Hartweizengrieß
den pürierten Inhalt einer 425g Maiskonserve(MIT dem Wasser)
5 EL Kakao(den reinen)
3 Eier

Alles ineinander gehauen, 1cm dicke Würste gerollt und Stücke raus gemacht, gekocht und getrocknet.
Die Boilies müssen nicht rund sein, ich habe manchmal das Gefühl, dass Karpfen und andere Fische die runden Boilies kennen und da vorsichtiger drangehen. Bald werden die Dinger ausprobiert!!!
NEEEEEEEEEEEEEIN, ich brauch' keine Signatur!!!!!!!!