Problem mit Stahlvorfach :-(

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

9felix4
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 43
Registriert: 18.05.2010 - 20:26
Wohnort: Waren Müritz

Beitragvon 9felix4 » 26.05.2010 - 21:14

ich hab mir heute schon neue geholt ist wohl das beste

Benutzeravatar
Barschprofi
Hecht
Hecht
Beiträge: 1698
Registriert: 27.02.2010 - 18:42
Wohnort: Uckermark

Beitragvon Barschprofi » 26.05.2010 - 21:40

Wenn die ersten Knicke drin sind kommt das Vorfach weck und ein neues kommt ran.
BildBild

heiko2207
Brassen
Brassen
Beiträge: 73
Registriert: 10.03.2010 - 13:11

Beitragvon heiko2207 » 30.05.2010 - 9:36

Eine Alternative zu Stahl- sind Titanvorfächer (1x7), die sind so gut wie unverwüstlich!

Da Titan aber recht teuer ist, macht der Einsatz nur Sinn, wenn die Hängergefahr sehr gering ist (z.B. beim Schleppen). Beim Gufieren würde ich nie Titan einsetzen, dafür ist es einfach zu teuer.

9felix4
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 43
Registriert: 18.05.2010 - 20:26
Wohnort: Waren Müritz

Beitragvon 9felix4 » 30.05.2010 - 18:45

Wie kann ich denn meine Staahlvorfächer am besten aufbewaren, sodass sie keine knicke bekommen ?

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 30.05.2010 - 20:24

Vorfachbox oder eine Rolle Rohrisolierung, darauf wickeln und mit Stecknadeln sichern.

RoBiN_95
Barsch
Barsch
Beiträge: 103
Registriert: 12.08.2010 - 16:01

Beitragvon RoBiN_95 » 15.08.2010 - 20:49

Wenn bei mir ein Knick drin is fliegts zur Sicherheit in die Tonne und es kommt ein neues dran ;)
Das Einzige was beißt sind die Mücken