Fangberichte Hecht 2010

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

allrounder-in-bremen
Zander
Zander
Beiträge: 334
Registriert: 25.02.2008 - 12:21
Wohnort: Bremen

Beitragvon allrounder-in-bremen » 03.02.2010 - 17:20

Dann kann man im Jahr auch mal 370 (2008) oder 260(2009) Hechte fangen -einige habe ich letztes Jahr sogar 3 Mal gefangen - kann es sogar mit Pics belegen.


Bei unseren europäischen Nachbarn, z.B. Holland,Schweden, usw. kann man auch so viele Hechte fangen.Dies aber muss man sich wie Shane hart erarbeiten,wie schon von meinen Vorgängern beschrieben.Und 300km für ein paar Stunden angeln fahren macht nun wirklich auch nicht jeder, außer Shane.;)
Man kann auch bestimmt in Deutschland in einigen Regionen diese Anzahl von Fängen erreichen.

Mfg Joschi
----->www.carphunter-b-n.npage.de<-----

Benutzeravatar
Jesse
Zander
Zander
Beiträge: 332
Registriert: 25.08.2009 - 1:36
Kontaktdaten:

Beitragvon Jesse » 03.02.2010 - 17:57

Achso was ich vergass zu sagen das Gewässer, war mir nicht bekannt bin das erste Jahr am Rhein. Mein Zielfisch ist auch nicht der Hecht sondern der Barsch. :-)

Ich habe 625 Barsche gefangen und 53 Hechte die waren Beifang. :-)

Und 300 KM zum Angeln fahren? Was ist da mit Co2? :-) Das tut der Umwelt auch nicht gut. ICh fahre zum Angeln mit der Strassenbahn. :D Alledings schauen die Leute mich oft blöd an oder sagen oh ein Angler als hätten die sowas noch nie gesehen.

Ist besonders spassig wenn ich mitten in der Stadt austeigen muss um ne andere Bahn nach Hause zu erwischen. Da kommen dann so Sprüche wie hier gibts aber keinen Fisch usw... :D
Gruß
Jesse

Catch and eat if you want...

Immer auf der Suche nach dem Monsterbarsch grösster bisher 39cm gefangen 27. Juli 2013 am Rhein.

Benutzeravatar
English Pike
Zander
Zander
Beiträge: 639
Registriert: 02.02.2009 - 20:51
Wohnort: Bordon, GB

Beitragvon English Pike » 03.02.2010 - 20:06

Was ist da mit Co2?


Hab nen Octavia Greenline - Verbrauch zwischen 3 und 4 Liter :8+ {ß*# ;D

Benutzeravatar
Piketune
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 21
Registriert: 11.02.2010 - 15:35
Wohnort: Leutkirch

Beitragvon Piketune » 11.02.2010 - 16:55

Hey
Ich konnte 2010 auch schon ein paar Hechte fangen. {ß*#

Bild

Der hier (und 3 weitere Schusser) war gestern ein Beifang beim Barschangeln.

Bild

lg Raphi :schreiben:

Benutzeravatar
achimx
Zander
Zander
Beiträge: 729
Registriert: 20.08.2004 - 17:54
Wohnort: Augustfehn/Niedersachsen

Beitragvon achimx » 11.02.2010 - 17:41

Hallo Piketune,

Mal ne Frage, ist bei euch in der Schonzeit das fischen mit Kunstködern erlaubt?
Nur mal so rein interessehalber....
Gruss,

Micha

Ich komme aus usA (unser schönes Ammerland)

Benutzeravatar
Piketune
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 21
Registriert: 11.02.2010 - 15:35
Wohnort: Leutkirch

Beitragvon Piketune » 11.02.2010 - 18:07

Hey
BW Schonzeit ab 15.2. ;)
An den meisten Gewässern sind Kunstköder aber trotzdem erlaubt.

Benutzeravatar
mepps08
Zander
Zander
Beiträge: 262
Registriert: 24.01.2010 - 16:31
Wohnort: Groß-Gerau

Beitragvon mepps08 » 11.02.2010 - 18:11

also bei uns in Hessen isses erlaubt man muss halt den Fisch der geschont wird wieder zurücksetzten wenn man ihrn als beifang fängt und außerdem würde es ja auch kaum noch tage geben an denen man spinnangeln darf wenn man immer wenn eine laichzeit von nem Raubfisch is nicht spinnen darf 8)
[font=Comic Sans MS]Klagt nicht, Kämpft..!

Petri Heil euch allen
[/font]
Zielfisch 2011 der WEÖÖÖÖLS :D

Bait

Beitragvon Bait » 11.02.2010 - 22:55

Hmmmm,

die Hand sieht so "tot" aus....

Ansonsten: Hessen bis 15.02 wenns pläsiert.
Ich denke man darf die Jungs auch mal in Ruhe lassen,
vor allem bei dem Wetter.
Winterzeit=Pausenzeit
...dann sind im Frühjahr alle fit.

Muss man nicht so sehen - man kann.

Beste Grüße

Benutzeravatar
reverend
Hecht
Hecht
Beiträge: 6433
Registriert: 19.09.2003 - 22:50
Wohnort: Lkrs. Rosenheim (Oberbayern)

Beitragvon reverend » 12.02.2010 - 8:13

Jedem ist es freigestellt, für sich selber Regeln zu entwerfen, die über den Gesetzesrahmen hinausgehen.

Aber wenn jemand einen Fisch fängt, bevor die gesetzliche Schonzeit beginnt, ist es legal - sogar noch einen Tag davor.

In Bayern und Baden-Württemberg ist Hechtschonzeit vom 15.02. bis zum 15.04.

Also gibt es an diesem Fang nichts zu kritisieren.
Cogito, ergo sum.
Credo, ergo intelligo.
Piscor, ergo vivo.

P.S.: Don't buy a fly - just tie!

allrounder-in-bremen
Zander
Zander
Beiträge: 334
Registriert: 25.02.2008 - 12:21
Wohnort: Bremen

Beitragvon allrounder-in-bremen » 12.02.2010 - 15:28

Petri auch zu den Hechten. ;)

Mfg Joschi
----->www.carphunter-b-n.npage.de<-----

Benutzeravatar
AalAlf
Zander
Zander
Beiträge: 229
Registriert: 03.12.2007 - 0:37

Beitragvon AalAlf » 12.02.2010 - 21:30

reverend hat geschrieben:Jedem ist es freigestellt, für sich selber Regeln zu entwerfen, die über den Gesetzesrahmen hinausgehen.

Aber wenn jemand einen Fisch fängt, bevor die gesetzliche Schonzeit beginnt, ist es legal - sogar noch einen Tag davor.

In Bayern und Baden-Württemberg ist Hechtschonzeit vom 15.02. bis zum 15.04.

Also gibt es an diesem Fang nichts zu kritisieren.


BaWü ist bis 15.5

Benutzeravatar
achimx
Zander
Zander
Beiträge: 729
Registriert: 20.08.2004 - 17:54
Wohnort: Augustfehn/Niedersachsen

Beitragvon achimx » 12.02.2010 - 23:32

@Reverend....

Hast PN....

Achja, hatte ich in meinem ersten Postinmg vergessen... Schöner Fisch, Petri heil...
Gruss,



Micha



Ich komme aus usA (unser schönes Ammerland)

Benutzeravatar
maasfischer
Brassen
Brassen
Beiträge: 88
Registriert: 22.10.2009 - 10:41
Wohnort: aachen

Beitragvon maasfischer » 13.02.2010 - 10:09

Schöne Fische Petri

Benutzeravatar
JuliFisch
Hecht
Hecht
Beiträge: 4936
Registriert: 16.11.2007 - 13:00
Wohnort: In der Nähe der Weser!!!

Beitragvon JuliFisch » 13.02.2010 - 11:34

Schöne Fische ;)

Bei uns dürfte ich auch noch bis zum 15.2, also meinem Geburtstag fischen, aber das lohnt sich hier nicht...

Benutzeravatar
English Pike
Zander
Zander
Beiträge: 639
Registriert: 02.02.2009 - 20:51
Wohnort: Bordon, GB

Beitragvon English Pike » 14.02.2010 - 21:30

Petri zu den Hechten!

Ich habe mich am Samstag das 1. Mal seit fast 3 Jahren hinter meine Ruten gesetzt - Resultat war ein voll gefressener 66er Hecht, der sich offensichtlich meine vorgefuetterten Sardinenstueckchen gepackt hatte!

Ich werde noch ne Woche weiterfuettern und hoffen, dass die grosse 30lb plus Hechtoma sich meine Fischstueckchen packt - Bericht folgt dann naechste Woche ;-)

Die Hoffnung stirbt zuletzt!!!