Wer raucht?

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
achimx
Zander
Zander
Beiträge: 729
Registriert: 20.08.2004 - 17:54
Wohnort: Augustfehn/Niedersachsen

Beitragvon achimx » 28.12.2009 - 13:58

Der größte Nachteil ist: wenn ich mich jetzt in verrauchten Räumen aufhalte, nervt der Gestank der Kleider danach ungemein.


Ja, das kenne ich nur zu gut.. Bin selber schon immer Nichtraucher gewesen, habe es als Jugendlicher auch mal probiert und dermassen Geko... davon, dass ich gleich habe sein lassen.... Gott sei dank hab ich vom Alkohol beim ersten mal nicht auch gleich gegöbelt.... Oder leider ;-)

Meine Klamotten landen nach einem Kneipenbesuch auf jeden Fall gleich in der Wäsche...

Interessant finde ich allerdings folgende Entwicklung in den Restaurants in unserer Umgebung... Die haben alle separate Raucherräume, in die man meistens nur durch den Bereich der Nichtraucherabteilung gelangt... Komischerweise sitzen da kaum Leute drin.... Warum? ich schätze mal, weil es denen so wie mir geht : Wenn man durch den Nichtraucherraum in Richtung Raucherabteilung geht, kommt man durch die "unverpestete" Luft, die lecker nach Essen riecht, dann Betritt man die Räume für Raucher, wo sich dieser lecker Geruch mit abgestandenen Zigarettenqualm mischt... Puhhhh.... Da will keiner sitzen, auch ich nicht, auch nicht meiner Frau zuliebe (die raucht)...
Gruss,

Micha

Ich komme aus usA (unser schönes Ammerland)

Benutzeravatar
Tobbes
Hecht
Hecht
Beiträge: 2111
Registriert: 12.01.2004 - 19:42
Wohnort: Viersen

Beitragvon Tobbes » 28.12.2009 - 15:35

Meine Frau und ich sind seit dem 1. Dez. Nichtraucher. Und es erstaunt mich wie leicht es mir fällt! Frag mich warum ich nicht schon vor 10j aufgehört hab!

Bin gespannt ob wir die 250-300€, die wir bisher im Monat verqualmt haben, in der Kasse merken.

Und ich muß sagen das Raucher echt ekelhaft riechen! Merkt man ja garnicht wenn man selbst Raucht.

Dann ist meine Mama 2005 an Lungenkrebs gestorben (2 Packungen Kippen am Tag), oder bessergesagt verreckt, auch wenns hart klingt. Wahrscheinlich kann sich jeder vorstellen wie hart es ist und wie weh es tut, seine Mutter zu verlieren. Nur die größten Schweine auf der Welt haben es verdient so zu sterben. Trotzdem hab ich weitergeraucht, aber ich will kein Sklave einer Sucht mehr sein.

Es gibt 1000 gute Gründe nicht zu rauchen, aber nicht einen dafür!

Da könnte ich schon wieder ne Diskussion lostreten warum Vater Staat dir 20€ abnimmt wenn du dich nicht anschnallst, aber zusieht (und kräftig mitkassiert) wie du dich vergiftest. Aber das würde jetzt zu weit führen!

Ich werd kein Hardcore Nichtraucher, und meine Gäste dürfen auch bei mir zH rauchen, aber die Zeiten wo ich mir jeden Tag xx Kippen in den Hals kloppe sind 100% vorbei!

Euch allen wünsch ich einen guten Rutsch, und es wäre für alle Raucher vll mal wieder ein Versuch wert, im neuen Jahr aufzuhören!
Gruß

Tobbes

prinzbitburg112
Hecht
Hecht
Beiträge: 2078
Registriert: 02.10.2007 - 12:30
Wohnort: Erkelenz/NRW

Beitragvon prinzbitburg112 » 28.12.2009 - 15:56

Anscheinend hast Du schon öfter aufgehört !!!
Tobbes hat geschrieben:Ich rauch seit einigen Tagen wieder Tabak! Schmeckt mir irgentwie besser als der pafümierte Driet! Kurbeln is zwar lästig aber man kann ja nicht alles haben!

:-@

Benutzeravatar
Tobbes
Hecht
Hecht
Beiträge: 2111
Registriert: 12.01.2004 - 19:42
Wohnort: Viersen

Beitragvon Tobbes » 28.12.2009 - 17:11

prinzbitburg112 hat geschrieben:Anscheinend hast Du schon öfter aufgehört !!!
Tobbes hat geschrieben:Ich rauch seit einigen Tagen wieder Tabak! Schmeckt mir irgentwie besser als der pafümierte Driet! Kurbeln is zwar lästig aber man kann ja nicht alles haben!

:-@


Ich hab auch öfter aufgehört, da hast du recht, aber als ich das Zitat geschrieben hab bin ich nur von Filterkippen auf Tabak umgestiegen........ glaub ich zumindest!

So oder so, ich war mir noch nie so sicher wie dieses mal!
Gruß



Tobbes

schorsch
Zander
Zander
Beiträge: 1479
Registriert: 16.01.2005 - 19:14

Beitragvon schorsch » 29.12.2009 - 21:17

Hallo Tobbes,
schön mal wieder von dir zu lesen.

Ich bin jetzt seit dem 23. April Rauchfrei. Geraucht habe ich fast 30 (in Worten dreizig ) Jahre, am Schluß waren es 50 Zigaretten. >:( Niemals vor diesem 23. April 09 habe ich versucht aufzuhören. Es hat geklappt.......aber nur mit der Hilfe einer Heilpraktikerin. Diese Person hat es, wie auch immer, geschafft mir die Entzugerscheinungen zu nehmen
Ohne dieses unglaubliche Phänomen, hätte ich es nie geschafft.

Vermissen tue ich nichts.......

- der Kaffee schmeckt ohne Kippe
- das Bier geht ebenfalls ohne Fluppe runter :lol:
- angeln klappt auch ohne, einfach vom Ansitzen zum Spinnen wechseln 8)
und pro Tag bekommt man 3 Minuten pro Zigarette geschenkt, abhängig von der vorher konsumierten Menge, macht das bei mir 2,5 Stunden!!

.....also ich bin stolz auf mich.

Benutzeravatar
maggot
Zander
Zander
Beiträge: 231
Registriert: 17.11.2011 - 14:00
Wohnort: Fürth

Beitragvon maggot » 10.12.2011 - 16:59

Taxler hat geschrieben:Ich rauche leidenschaftlich gerne!
2,5 Packungen am Tag müssen schon sein.
Absolut ungesund und selbstmörderisch!!!!

Gefangen habe ich in meinem Leben ja schon einiges an Fischen.

Ob es sich positiv oder negativ auf das Beissverhalten ausgewirkt hat, könnte ich deffinitiv nur sagen,
wenn ich die ganzen Jahre über Nichtraucher gewesen wäre.

Aber dann wüsste ich natürlich nicht, ob ich als Raucher mehr oder weniger gefangen hätte .......... ;)

Grüße aus München,
Peter

damit hast du bei mir einiges an smpathiepunkten verloren :D ne spaß xD nee ich rauch nich ich kauf miur lieber den ein oder anderen schnickschnack zum angeln :)
EAT...
SLEEP...
GO FISHING....