Catch and Release

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Flob
Hecht
Hecht
Beiträge: 2134
Registriert: 23.07.2005 - 15:40
Wohnort: Landkreis Schwäbisch Hall

Beitragvon Flob » 02.01.2007 - 20:30

Solche Diskussionen kommen eben zustande, wenn man ein Thema zum zehnten Mal innerhalb eines Monats durchdiskutiert!

@Peter: Im Prinzip hast du ja recht, aber was soll man denn sinnvolles zu solch einer Ausgangsfrage antworten?

Was haltet ihr von catch and release ?
Also ich find es ist ne Prima sache .


Da hat glaube ich, fast mittlerweile jeder, seinen Kommentar dazu abgegeben! Und da sich sicherlich nicht jeder die Mühe macht, seine Meinung zum x-ten Mal zu wiederholen, finde ich einen Verweis auf die Suchfunktion nicht böse gemeint![/code]
Bild

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 02.01.2007 - 20:41

Flob hat geschrieben:@Peter: Im Prinzip hast du ja recht, aber was soll man denn sinnvolles zu solch einer Ausgangsfrage antworten?


Eben gar nichts!

Es kann doch nicht sooo schwer sein, einfach mal die Finger still zu halten,
wenn man eben nichts sinnvolles zu einer Frage zu sagen hat, bzw. sagen möchte!

Wen das Thema interessiert, der wird dann schon etwas dazu schreiben wollen.
Wenn es niemanden gibt, der eine Antwort dazu schreiben möchte, erledigt sich das Thema von allein.

... allerdings mit solchen Anfangsantworten versucht man ein Thema einfach abzuwürgen.
Und genau das wird hier von mir beanstandet 8)

Gruß,
Peter
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

yogi
Barsch
Barsch
Beiträge: 146
Registriert: 18.03.2005 - 19:51
Wohnort: Oldenburg/Niedersachsen

Beitragvon yogi » 02.01.2007 - 21:05

Lorenz hat geschrieben:Hat sich in der letzten Zeit irgendwas bezüglich C&R geändert?
Gab es in der letzten Zeit interessante Gerichtsurteile für Leute die einen Fisch releast haben?


Wie stehen die Vereinsvorstände oder die des VDSF und DAV zur Zeit zu C&R?
Gab es da Meinungsänderungen?



Leider hat sich warscheinlich garnichts zu gunsten der Angler geändert :?
Oder hab ich was verpasst?


Ja. Da hast Du was verpaßt.

Ein Gerichtsverfahren wurde von der Staatsanwaltschaft Berlin eingestellt.

httttp://www.champions-team.de/index.php?id=280

Es ist zwar nicht der Freispruch den ich mir erhofft hatte aber wieder ein kleiner Schritt. Allerdings kann das unter einem anderen Staatsanwalt schon wieder ganz anders aussehen.

Zur Position der Verbände: Hier die Ansicht des DAV zu dem Thema:

httttp://www.anglerverband.com/DAV/de/s ... /index.php

Also ein bißchen Bewegung ist da schon drin.

Petri

Yogi

P.S.: Mal nen Vorschlag: Warum nicht einen C&R Thread oben als "WICHTIG" festnageln?

Benutzeravatar
silurus
Zander
Zander
Beiträge: 462
Registriert: 19.06.2004 - 23:11

Beitragvon silurus » 03.01.2007 - 0:20

@Taxler:

Die Anfangsantwort kam ja von mir, also senfe ich auch nochmal was dazu.


Ich stimme Dir generell zu, dass ein Forum zum Diskutieren da ist und diese idiotischen Verweise auf Suchmaschinen nicht unbedingt der gepflegten Diskussion dienlich sind.



Aber:

Wenn der gleiche Thread zum X-ten mal erscheint, kurz hintereinander und sogar z.T. noch brandheiss sind, dann kann das ja auch nicht gerade im Sinne des Forums sein.


Du meinst also, am besten gar nix schreiben? - Wäre auch eine Möglichkeit.

Ich meine jedoch, in so einem Fall kommt sich der Threadersteller erst recht komisch vor, so nach dem Motto

"Hey Jungs, hört mal her: Ich hab da neulich mal was in dem Blinker Forum gepostet, kannste voll vergessen - da hat noch nicht mal ein einziger was dazu gesagt"

Benutzeravatar
Zanderschreck
Hecht
Hecht
Beiträge: 12519
Registriert: 25.04.2003 - 18:00
Wohnort: Lollar / Kreis Gießen

Beitragvon Zanderschreck » 03.01.2007 - 0:27

patman hat geschrieben:
Zanderschreck hat geschrieben:Da hat sich nix getan. Vorstände ? Vorstände bestehen meist aus älteren unflexiblen Nichtanglern. Also vergiss das mit den Vorständen.

Hat dir eigentlich schon mal jemand gesagt, das du ein bisschen Voreingenommen bist.......... :lol:


Findest Du ? Okay, es sind offiziell Angler (da Angelscheinbesitzer).
Aber ein Angelschein, macht noch keinen Angler, oder ?

Ötzi hat geschrieben:
Zanderschreck hat geschrieben:Vorstände ? Vorstände bestehen meist aus älteren unflexiblen Nichtanglern.


Der Satz ist jetzt mal richtig gut :clap: :clap: :clap:


Ötzi, Du lebst noch ? Hatte mich gerade neulich gefragt, wo Du wohl verschollen bist. Schön Dich mal hier wieder zu lesen :) .
Gruß
Volker

"Das Leben ist kein Ponyhof"

Benutzeravatar
Ötzi
Zander
Zander
Beiträge: 1175
Registriert: 23.12.2003 - 12:19

Beitragvon Ötzi » 03.01.2007 - 0:52

Joa,ich lebe noch. Freut mich auch Dich hier wieder zu treffen. Ich war eigentlich immer mal da und hab im Forum gestöbert,nur geschrieben hab ich nichts mehr,aber das hat andere Gründe
Aber mal schauen,vielleicht trifft man mich jetzt ja wieder öfter hier :DD

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 03.01.2007 - 3:52

Also ich bin der Meinung das die Leute die sich hier aufregen, statt eine Antwort zu geben eher Ihren "Rang" hochschrauben wollen, hauptsache schreiben.
Ich habe schonmal geschrieben, das mir der Rang inzwischen nicht mehr wichtig ist, hauptsache ich bekomme Informationen zu meinen Fragen und dann bin ich glücklich.

Also, meine Meinung zu C&R ist ja, unbedingt sollte man Fische zurücksetzen die man nicht verwerten kann.

Ich fand es jetzt nicht schwer eine Antwort zu geben ohne ein sinnlosposting zu machen und auch ohne auf die Suchfunktion zu verweisen.

Gruß... Udo

Benutzeravatar
johannes
Zander
Zander
Beiträge: 1342
Registriert: 02.05.2006 - 19:35
Wohnort: Freiburg

Beitragvon johannes » 03.01.2007 - 7:48

Udolf hat geschrieben:...Antwort zu geben ohne ein sinnlosposting zu machen...
Gruß... Udo



Wenn du meinst dass das ein sinnvoller Posting war! :?



Und ich bin total von Silirus meinung angetan.
Denn genau so finde ich es auch. Dem Threaderöffner bringt es einfach mehr, wenn man ihn zum richtigen Thread führt, als das man ihn ignoriert.
Von dem her finde ich es überhaupt nicht schlimm wenn man die Suchfunktion vorschlägt oder den link zum Forum gibt.

Und was ist besser: Ein ignorierter Thread?
oder ein Thread bei dem man den Neuling auf die richtige Spur bringt?


Gruß jo
Je länger die Arme eines Anglers,

desto größer sind die von ihm gefangenen Fische!

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 03.01.2007 - 8:22

Bleibt abschließend die Frage zu klären, wo ich mich als neuangemeldeter User unwohler fühle.

a) in einem Forum, wo auf so eine laufende Allerweltsfrage nicht eingegangen wird. Wo bei ich zwingend davon ausgehen muss, dass es bereits mindestens einmal eingehend behandelt wurde.

b) in einem Forum, wo mir erst mal schulmeisterlich eine gebürstet wird.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 03.01.2007 - 19:39

johannes hat geschrieben:Dem Threaderöffner bringt es einfach mehr, wenn man ihn zum richtigen Thread führt ......... oder den link zum Forum gibt.


Genau das hatte ich bereits vorgeschlagen :roll:

Taxler hat geschrieben:Und sollte doch mal jemand keine Lust haben, einem Neuling seine in der Vergangenheit bereits gepostete Meinung zu wiederholen,
sich jedoch trotzdem gezwungen sehen auf die erneute Frage zu antworten, dann sollte er sich doch die Mühe machen
den passenden Link zu dem Thread heraus zu suchen und anzubieten.



Langer Rede kurzer Sinn:
Ich werde künftig in meinen Foren speziell darauf achten, dass diese genannten Formulierungen bei Erstantworten
aussen vor bleiben.

Gruß,
Peter
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
TincaTinca
Hecht
Hecht
Beiträge: 2605
Registriert: 21.05.2004 - 22:26

Beitragvon TincaTinca » 03.01.2007 - 19:51

andal hat geschrieben:Bleibt abschließend die Frage zu klären, wo ich mich als neuangemeldeter User unwohler fühle.

a) in einem Forum, wo auf so eine laufende Allerweltsfrage nicht eingegangen wird. Wo bei ich zwingend davon ausgehen muss, dass es bereits mindestens einmal eingehend behandelt wurde.

b) in einem Forum, wo mir erst mal schulmeisterlich eine gebürstet wird.


Bleibt abschließend die Frage zu klären, wo sich mehrere hundert Stamm-User wohler fühlen?

a) in einem Forum, wo sie zu jedem zweiten Thema nichts schreiben dürfen/können/wollen, weil es seit Jahren durchgekaut wird und/oder schon zig mal behandelt wurde?

oder

b) in einem Forum, wo auch mal mehr oder weniger dezent darauf hingewiesen wird, dass das Thema wirklich schon 'nen Bart hat?


Wäre es ein anderes Thema gewesen, hätten die Leute bestimmt nicht so gereizt reagiert, aber hey, C&R!!?? Das ist nun wirklich der Ferrari unter den ausgeleierten Themen.


So und jetzt mal was von ganz innen heraus: Warum zum Teufel den Moral-Apostel spielen? Wer täglich irgendwelche Threads von 2003 auskramt, bei denen die Autoren zum Teil gar nicht mehr angemeldet sind und auch anderweitig mit 1-Zeilern aus der Kreativ-Abteilung glänzt, der kann ruhig mal einen zwischen die Hörner kriegen. Toleranz hört irgendwann auf, in meinen Augen genau hier.

Nichts für ungut...

TL
Tincens

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 03.01.2007 - 20:18

Also mir ist das wurscht. Ich reklamiere einfach das Recht, nur zu lesen, was mich interessiert. 8)
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

bigfisch
Zander
Zander
Beiträge: 487
Registriert: 10.11.2005 - 6:24

Beitragvon bigfisch » 03.01.2007 - 21:57

Meine Einstellung ist neu eröffnen und Fragen ist besser als uralte Threads zu durchstöbern.

Vielleicht gibts auch Neuigkeiten die im alten Thread nicht stehen.

Wie gesagt nur meine Meinung!

Jetzt meine Frage:

Kann mir jemand beantworten warum ich an einigen Teichen nur Mono-Schnüre verwenden darf? :?: :?: :?:

Benutzeravatar
Zanderschreck
Hecht
Hecht
Beiträge: 12519
Registriert: 25.04.2003 - 18:00
Wohnort: Lollar / Kreis Gießen

Beitragvon Zanderschreck » 03.01.2007 - 22:25

bigfisch hat geschrieben:Jetzt meine Frage:

Kann mir jemand beantworten warum ich an einigen Teichen nur Mono-Schnüre verwenden darf? :?: :?: :?:


Was haben Monoschnüre mit C&R zu tun ?
Meines Wissens anch nichts, also stelle die Frage doch bitte in einer Rubrik/Thread wo sie auch angebracht ist.
Daaaankeeeee.
Gruß

Volker



"Das Leben ist kein Ponyhof"

Benutzeravatar
Wolf_74
Hecht
Hecht
Beiträge: 1536
Registriert: 12.08.2004 - 22:13
Wohnort: Buchen / Odenwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Wolf_74 » 04.01.2007 - 12:12

TincaTinca hat geschrieben:
andal hat geschrieben:Bleibt abschließend die Frage zu klären, wo ich mich als neuangemeldeter User unwohler fühle.

a) in einem Forum, wo auf so eine laufende Allerweltsfrage nicht eingegangen wird. Wo bei ich zwingend davon ausgehen muss, dass es bereits mindestens einmal eingehend behandelt wurde.

b) in einem Forum, wo mir erst mal schulmeisterlich eine gebürstet wird.


Bleibt abschließend die Frage zu klären, wo sich mehrere hundert Stamm-User wohler fühlen?

a) in einem Forum, wo sie zu jedem zweiten Thema nichts schreiben dürfen/können/wollen, weil es seit Jahren durchgekaut wird und/oder schon zig mal behandelt wurde?

oder

b) in einem Forum, wo auch mal mehr oder weniger dezent darauf hingewiesen wird, dass das Thema wirklich schon 'nen Bart hat?


Wäre es ein anderes Thema gewesen, hätten die Leute bestimmt nicht so gereizt reagiert, aber hey, C&R!!?? Das ist nun wirklich der Ferrari unter den ausgeleierten Themen.


So und jetzt mal was von ganz innen heraus: Warum zum Teufel den Moral-Apostel spielen? Wer täglich irgendwelche Threads von 2003 auskramt, bei denen die Autoren zum Teil gar nicht mehr angemeldet sind und auch anderweitig mit 1-Zeilern aus der Kreativ-Abteilung glänzt, der kann ruhig mal einen zwischen die Hörner kriegen. Toleranz hört irgendwann auf, in meinen Augen genau hier.

Nichts für ungut...

TL
Tincens


Prima Beitrag, genau meine Meinung!