Eine grosse Sauerei. DAS geht ALLE an !!!!!!!!!!!!

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2677
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Beitragvon Tidi » 23.04.2012 - 8:26

Danke für das Bild 42er Barsch.
Ich habe es in meine Webseite kopiert.

Benutzeravatar
45er Barsch
Forum-Chefkoch
Forum-Chefkoch
Beiträge: 1985
Registriert: 14.07.2009 - 13:20
Wohnort: irgendwo in Hessen

Beitragvon 45er Barsch » 23.04.2012 - 10:48

@ tidi

danke dafür.

einen anregung meinerseits wäre noch, das bild bei jugendveranstaltungen zu zeigen und den ein oder anderen heranwachsenden petrijünger davon zu überzeugen das müll im abfalleimer besser aufgehoben ist wie im gebüsch.

gruss
... aber wir bleiben freundlich.
Mal sehen wie lange noch.

Bild

http://www.blinker.de/forum/nickpage.ph ... l&pic=1550

Benutzeravatar
Nobody
Zander
Zander
Beiträge: 175
Registriert: 18.10.2010 - 20:58
Wohnort: Zuhause

Beitragvon Nobody » 23.04.2012 - 20:43

Wenn die Angelgeräte Hersteller und Zulieferer es nicht lernen, wird es immer wieder Müll an den Gewässern geben.
Würmer in der Plastik Dose, Karpfenboilies im Glas und selbst der dort angebotene Mais wird in der Dose verkauft.
Vorgeschrieben wird dem Angler das er gewisse Equipment immer dabei haben muss (Schlagholz, Messer Rachensperre, Maßband usw.) warum nicht auch ne Mülltüte ?? :roll: :roll:
[font=Tahoma][/font]Ich Angel nicht um satt zu werden, sondern zum Spaß am Sport

Benutzeravatar
MatthiasB.
Zander
Zander
Beiträge: 949
Registriert: 03.08.2008 - 1:53
Wohnort: Laer

Beitragvon MatthiasB. » 28.04.2012 - 21:48

Na, was steckt der Kerl auch seine Nase in Dinge die Ihn nix angehen?

Ok, verdammt schwarzer Humor!!

Aber es wird immer unverbesserliche Idioten geben. Sie wollen einfach nicht aussterben!!
Nehmt einfach den Müll mit wenn Ihr ihn seht! Mehr bleibt einem naturbewussten Menschen nicht übrig.
Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven, aber keine freien Völker regieren können.

Mario Cer
Brassen
Brassen
Beiträge: 84
Registriert: 24.02.2012 - 15:35
Wohnort: Niederoesterreich, Zwentendorf (atomkrafterk )

Beitragvon Mario Cer » 29.04.2012 - 9:10

Ich weis nicht, wie es euch geht, aber ich packe den ganzen Müll einfach in ein
Sackerl und weref ihn an dem öffentlichen Mülleimer direkt am Wasser weg, denn ich angle wegen der Natur deswegen muss man sie auch schützen!
Wer den Barsch nicht ehrt ist den Waller nicht wert!

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2677
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Beitragvon Tidi » 30.04.2012 - 7:56

Wo ich fischen gehe sind meist keine öffentlichen Mülleimer, aber das bißchen Müll was von dem was ich anfangs mitnehme übrig bleibt, ist so wenig daß es mich wirklich keineswegs stört ihn mit nach Hause zu nehmen.
Bis auf die Pfandflaschen passt der Müll in der Regel nach einer 3-Tages-session in eine Plastik-Tüte vom Brotleib.

Benutzeravatar
Fisherman ferdi
Brassen
Brassen
Beiträge: 66
Registriert: 11.12.2011 - 9:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon Fisherman ferdi » 30.04.2012 - 9:58

Es ist schlimm, wenn angelplätze verunreinigt werden, :shock:
denn mit jedem mal, wenn Müll liegengelassen wird, geht
ein Stück Natur verloren, wie das Bild beweißt. Und außerdem
sind ja alle Angler betroffen, wenn irgendein Angler z.B. ein Gewässer verschmutzt,
wo dann die Fisch sterben oder so etwas. Dann Angler sind auch Naturschützer und so etwas darf nicht passieren!

Benutzeravatar
D.D.
Barsch
Barsch
Beiträge: 103
Registriert: 29.06.2011 - 9:41
Kontaktdaten:

Beitragvon D.D. » 30.04.2012 - 15:15

Egal wieviel Müll man nach einer Session hat.
Er kann nicht mehr sein als all das was man Anfangs mit hatte.
Also ein Transportproblem wird es eher nicht sein
the best lure is a good chewed lure

prinzbitburg112
Hecht
Hecht
Beiträge: 2078
Registriert: 02.10.2007 - 12:30
Wohnort: Erkelenz/NRW

Beitragvon prinzbitburg112 » 01.05.2012 - 9:57

So...jetzt muß ich noch mal etwas dazu los werden !!!

Die Tatsache,daß die Maisdose zu hoher Wahrscheinlichkeit von einem Angler stammen könnte,streitet wohl niemand mehr ab und ist eine Sauerei !!!

Ich frage mich allerdings,ob es von Nöten ist,diese Bild jetzt überall zu posten ???

Leute...Ihr wisst doch,wie das ist.Es wird dann nicht von dem Einzelnen Angler gesprochen,sondern alle werden über einen Kamm geschoren und es ist nur noch eine Frage der Zeit,bis wir in der Öffentlichkeit angeprangert werden.
Jetzt ist es auch noch auf anderen Websites und im Gesichtsbuch zu sehen....Prima !!!
Es reicht ja wohl,daß hier darüber diskutiert wird.(und bereits in anderen Angelforen)

Klasse Vorlage für unsere besten Freunde !!!

Jetzt ist das mal passiert (und ich hoffe das bleibt ein Einzelfall) und es nun so breit zu treten,halte ich für totalen Schwachsinn !
Wieviel Igel werden denn tagtäglich auf den Strassen überrollt ? Wohl bedeutend mehr.(Was das Verenden dieses Tieres in keinem Fall rechtfertigt)



(Ich möchte damit niemanden persönlich angreifen.Ihr solltet halt nur mal überlegen,ob es sinnvoll ist,es überall in den Weiten des www zu verbreiten)

Benutzeravatar
Bink
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 19
Registriert: 10.04.2012 - 19:03
Wohnort: Waldshut-Tiengen
Kontaktdaten:

Beitragvon Bink » 01.05.2012 - 10:50

Hallo zusammen

also wir säubern vom Verein aus immer einmal im Jahr unser Vereins gewässer (Rhein) und sowas wie auf dem Bild ist nicht viel wir haben normalerweise noch viel mehr müll. ( sogar Kühlschränke Autoreifen ganze Mofas und und und)

An meinen Angelstellen finde ich immer mehr Verpackungen, Angelschnüre, alte Angelhaken, Tüten Lebensmittel usw... die dort beabsichtigt liegen bleiben. :no:
Das zieht nicht nur wilde Tiere an die möglicherweise daran verenden sondern beschmutz auch noch den Ruf von uns Anglern .
Wenn ich mal einen erwischen sollte kann der sich warm anziehen.
Ich nehme immer meine Kids mit zum Fischen damit sie die Natur richtig schätzen lernen und auch mal Fische fangen. Aber mit dem ganzen Müll ist das schwer sie zu prägen.
Bitte nehmt doch euern Müll mit nach hause ist doch kein ding das ordentlich zu entsorgen.

MFG BINK


** Ich habe unseren Jugendfischer geschwärtzt **

Bild

Benutzeravatar
45er Barsch
Forum-Chefkoch
Forum-Chefkoch
Beiträge: 1985
Registriert: 14.07.2009 - 13:20
Wohnort: irgendwo in Hessen

Beitragvon 45er Barsch » 01.05.2012 - 22:27

es geht mir dabei um mehrere dinge.

als erstes möchte ich auf diese weise darstellen das auch angler darauf bedacht sind SINNLOSE tiertode nicht einfach hinzunehmen.


als zweites geht es mir um die aufmerksamkeit der hirnlosen "müll-zurrück-lasser".
vielleicht ist der ein oder andere doch dabei der beim anblick dieses bildes sich daran errinnert das er auch schon für soetwas verantwortlich gewesen sein kann und beim nächsten angelausflug seinen schund mit nachhause nimmt.

als drittes geht es mir um die öfentlichkeitsarbeit von vereinen oder ähnlichen institutionen.
ich habe dazu aufgerufen das bild in vereinsheimen und fachgeschäften aufzuhängen und wenn auch nur ein verein sich dazu berreit erklärt und aufgrund dessen auch nur ein mensch sich aufgerufen fühlt seinen dreck mit nachhause zu nehmen oder wenigstens in aufgestellte müllkörbe zu schmeissen,
hat die aktion für mich schon erfolg.
leider werde ich davon wahrscheinlich nie erfahren.

last but not least , viertens wollte ich vereine, insbesondere jugendgruppen darauf aufmerksam machen.
ich denke wenn in jungen jahren gleich mit nachdruck geschult wird ist in zukunft davon etwas zu sehen.
was nicht heissen soll in irgendeiner weise agresiv zu aggieren aber dieses bild zum richtigen zeitpunkt bei einer veranstaltung gezeigt bleibt mit sicherheit dem ein oder anderen länger im gedächtnis wie die ewige
" naturschutzpredigt "
und das auf jugend gesetzt und aufgebaut wird ist schon alleine aus dem wachsenden " Streetfisher-program" zu ersehen.

das sind und waren meine gedankengänge nachdem ich das bild zum ersten mal gesehen habe.

was die sogenanten " tierschutzorganisationen " angeht dürfen die von mir aus ruhig wissen das es auch angelnde tierfreunde gibt die evtl. sogar treusorgende familienväter sind und in deren haushalten ein oder mehrere tiere schon fast zur familie gehören.

nur wenns denen keiner sagt woher sollen sie`s denn wissen ?

ich muss doch nicht " nur weil ich angler bin " solche sachen hinnehmen und mich ruhig verhalten, am besten noch den bückling machen und den dreck der anderen wegräumen, was?

wenn das so weitergeht, gehen wir bösen zeiten entgegen.
unsere armen kinder.

gruss
... aber wir bleiben freundlich.

Mal sehen wie lange noch.



Bild



http://www.blinker.de/forum/nickpage.ph ... l&pic=1550

Benutzeravatar
heretik
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 5
Registriert: 07.05.2012 - 21:13
Wohnort: Greiz

Beitragvon heretik » 08.05.2012 - 19:09

Sauerrei sowas! Ich weiß schon, warum ich immer meinen Müll mit nach Hause nehme... Ist mir auch egal, wenn ich immer als Mutti bezeichnet werde, wenn ich andere zusammenscheiße, dass sie gefälligst nicht ihren Müll rumliegen lassen sollen...
Mal abgesehen davon, wer hat schon was von dem Anblick, wenn leere Flaschen auf dem Wasser treiben und überall bergeweise der Müll am Wasser liegt. Mich nervt es, wenn ich zu einem Angelplatz komme und erstmal den Müll von anderen wegräumen muss.. Aber diese unverbesserlichen Idioten wird es wohl immer geben..

Wie heißt es doch so schön: "Die Natur ist das beste was wir haben, also sollte sie jeder wie seinen Schatz behüten"
[align=center]„Die Erfahrung hat keinerlei ethischen Wert. Sie ist nur ein Name, den die Menschen ihren Irrtümern verleihen.“[/align]

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4437
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Beitragvon Schimpi » 08.05.2012 - 21:57

Ich nehme immer meinen Müll mit den ich "dabei" habe. Ich meine natürlich Verpackungsmaterial, ...... (Ich nehme ja keinen Müll mit zum angeln. ) ;)

Zum Teil wird auch Fremdmüll eingepackt, soweit ich den noch einigermaßen transportieren kann.

Wenn die Müllsaison so weiter geht wie dieses Jahr, habe ich meine Rheinkarte bald 3 mal wieder raus.

Erste Hochrechnungen ergaben Einnahmen von ca. 6 Euro für eingesammeltes Leergut. ;) Glasflaschen, Dosen, PET-Flaschen
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.

Johnny79
Zander
Zander
Beiträge: 295
Registriert: 12.04.2011 - 12:00

Beitragvon Johnny79 » 09.05.2012 - 11:40

Ich finde das Bild auch sehr schlimm!!!
Allerdings stelle ich mir die Frage, ob der Igel wirklich an der Dose gestorben ist!
Da müsste dieser ja richtig drin festgesteckt sein.
Vielleicht hat sich auch jemand einen "Scherz" erlaubt und das ganze so dargestellt als ob...
Dennoch sollte man seinen Müll mitnehmen so oder so. Viele Grüße.

barny
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 5
Registriert: 09.05.2012 - 19:57
Wohnort: München

Re: Eine grosse Sauerei. DAS geht ALLE an !!!!!!!!!!!!

Beitragvon barny » 09.05.2012 - 20:25

man muß das aus den leuten rausprügeln,es geht nicht anders.Das ärgert mich schon seit Jahren.Du gest Angeln und kommst mit einer riesen Tüte Müll zurück,toll was???