Sardine als Köder

  • Hallo Wallerfans!
    Bin auf der Suche nach Köderalternativen im See.
    Ich mache keine langen Ansitze und habe gute Erfahrung mit Tauwürmer und mit 15 cm relativ kleinen Köderfische gute Fische gefangen.
    Nun habe ich die Idee es einmal mit Sardinen ohne Füttern auf die Welse zu versuchen.
    Hat schon jemand im See Erfahrungen damit gesammelt?
    Freue mich auf Antworten von euch!


    Lg Birke

  • Welse stehen in der Regel nicht auf Sardinen, Heringe oder Makrelen. Hechte hingegen mögen sie gerne, wenn sie etwas „Eingewöhnungszeit“ hatten.

    Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
    Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

  • Mahlzeit!
    Kurzes Feedback. Ansitz vom 04.04.21 zum 05.04.21. Luft 7 Grad Celsius, Wasser 12 Grad Celsius, Luftdruck fallend. Eine Aktion bzw. ein Fehlbiss auf Sardine 23.50 Uhr. Restliche Nacht Ruhe. Ob es ein Wels war, kann ich leider nicht sagen. Aber nach dem Biss zu urteilen, könnte es einer gewesen zu sein. Wird durch den Wetter-Wechsel :hand: auch vorläufig keine weitere Session geben. Werde berichten.
    LG Birke

  • Hallo!
    Nächste Session am 29.04.21 wieder erfolglos!
    Das hin und her des Wetter scheint unseren Welsen im See wohl ordentlich auf den Magen zu schlagen. Hoffentlich wird es bald besser, um wirklich treffliche Aussagen zu Sardinen als Köder geben zu können.
    Bis dahin und Petri Heil

  • Zitat von Langer840

    Hallo!
    Nächste Session am 29.04.21 wieder erfolglos!
    Das hin und her des Wetter scheint unseren Welsen im See wohl ordentlich auf den Magen zu schlagen. Hoffentlich wird es bald besser, um wirklich treffliche Aussagen zu Sardinen als Köder geben zu können.
    Bis dahin und Petri Heil


    Moin,


    das mit den schnellen Wetterumschwüngen kann ein Grund sein. Ich hatte auch schon mal so Probleme beim Fang und da war das Wetter auch sehr wechselhaft.
    Aber ich drücke dir die Daumen, dass es bald klappt!
    Halte uns weiterhin auf dem Laufenden.


    Gruß

  • Hallo Walker Fans!

    Kurzes Feedback. Habe nun drei weitere Ansitze mit Sardine und die zweite Rute mit Tauwurmbündel hinter mir. Ergebnis NULL Aktion. Weiß nicht, was mit unseren Welsen in den beangelten Seen los ist. Kleine Welse beißen bei den Aalanglern. Aber von den großen keine Spur. Wählte wirklich optimale Wetterbedingungen und Stellen. Aber wie gesagt, nichts!

    Geht es euch auch so? Bleibe aber dran.


    LG Jörg

  • Komme gerade vom Wasser. Nach dem Hochwasser das erste Mal draußen gewesen. Wir konnten auf dem Livescope einige Waller beobachten. Einer hat sich dann auch zum Biss verleiten lassen. Köder waren 6 Tauwürmer.

    Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
    Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

  • Hallo Wallerfans!

    Habe soeben meine Welssaison in Brandenburg beendet. Der Versuch mit Sardine als Köder ist bisher misslungen. Muss aber auch sagen, dass ich beim Ansitz dieses Jahr leer ausging. Lediglich paar kleine Klopfwaller konnte ich verbuchen. Aber nächstes Frühjahr greife ich wieder mit Sardinen an. Muss doch klappen.

    Petri

  • Versuche es lieber mit Rotaugen oder Barschen als Köder, die fressen sie garantiert. Salzwasserfische sind bei Wallern nicht als erfolgreiche Köder bekannt und es gibt wohl kaum einen Fisch, bei dem mehr experimentiert wird ;-)

    Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
    Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

  • Ich bin zwar kein Waller-Angler aber Süßwasserköderfisch oder megafette Wurmbündel halte ich auch für sinnvoller als Meeresfische als Köder. In der Elbe z.B. soll der Stint als Köder noch ganz gut gehen (gibt es bekanntlich gefroren im Futterladen).

  • Hallo Wallerfans!

    Habe soeben meine Welssaison in Brandenburg beendet. Der Versuch mit Sardine als Köder ist bisher misslungen. Muss aber auch sagen, dass ich beim Ansitz dieses Jahr leer ausging. Lediglich paar kleine Klopfwaller konnte ich verbuchen. Aber nächstes Frühjahr greife ich wieder mit Sardinen an. Muss doch klappen.

    Petri

    Großes Kompliment, dass Du Dich auch nach längerer Zeit des Experimentierens hier nochmal zurück meldest und Deine - wenn auch negativen- Erfahrungen mit uns teilst, danke dafür. Hat man nicht oft. :thumbup:

    So wie ich die Sache sehe ist die Intelligenz bereits ausgestorben und es leben nur noch die Idioten.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!