Endlich mal richtig Winter!!

  • Zitat von Tiedenspringer


    Und Gestern habe ich noch reichlich Kaffee, Bier und Katzenfutter eingekauft, man weiß ja nie... :lol:


    Kaffee und Bier - alles richtig gemacht. Klopapier brauchste, Klopapier und Nudeln.
    Und ganz wichtig : Immer eine Ersatzflasche für den Gasgrill

  • Zitat von Gerd

    Kaffee und Bier - alles richtig gemacht. Klopapier brauchste, Klopapier und Nudeln.
    Und ganz wichtig : Immer eine Ersatzflasche für den Gasgrill


    Nudeln haben wir immer reichlich, nicht erst seit Corona. Falls das Klopapier zur Neige geht nehme ich den Kater (Geschichte Bär vs Hase), der ist auch mehrlagig! :badgrin:

  • Tach allerseits!
    Die Bilder gesehen und bei mir aus dem Wohnzimmerfenster geschaut, auch bei uns im Kohlenpott alles weiß. Und danach ein wenig mit offenen Augen geträumt. Vor 30 Jahren wäre ich wohl bei diesem Wetter zum Wasser gefahren um ein wenig zu blinkern. Oder ansitzangeln mit Köder- fisch. Auf jeden Fall hätte es wieder Spaß gemacht. Und heute????????
    Lieber im warmen Wohnzimmer bei einer Tasse Tee sitzen, Musik hören, ins Auquarium schauen, ist doch auch schön. Und dabei kann ich mich schon wieder auf`s neue Angeljahr freuen, das hoffentlich im April beginnt.
    Ich wünsche allen noch einen schönen Tag!

  • Hmmm, hier bei uns ist so gut wie gar kein Neuschnee. Klar, kalt und windig aber nicht der Rede wert. 50 Kilometer weiter Richtung Uelzen war gestern Abend schon ordentlich Schnee gefallen.
    Im Winter 1978/79 war ich dabei, DAS war ein Winter der sich gewaschen hatte, so etwas erlebt man wohl wirklich nur einmal.

  • So langsam geht mir das Wetter ziemlich auf den Sack. Das zieht mich mental echt runter. Seit Monaten im Homeoffice. Sonst konnte ich, da ich Gleitzeit habe, wenn mir die Decke auf den Kopf fiel oder mir generell alles zu viel war, zwischendurch einfach an den Rhein oder an den Vereinsee. Jetzt geht aber wegen Minusgraden und Hochwasser einfach garnix. Da merkt man mal, wie sehr einem Angeln fehlt. Gerade in so Zeiten, wo man einen Ausgleicht braucht. :pray:


    Ich hab lieber nen milden Winter ohne Schnee. Dann kann ich wenigstens Angeln gehen. Jeden morgen wo ich ausem Fenster schaue und es ist schon wieder Schnee gefallen, macht mir direkt schlechte Laune. Über Weihnachten und Neujahr kanns gerne schneien. Ab dem 01.01. dann aber bitte mildes Wetter....

  • Zitat von Valestris

    Das geht mir auch so. Zum nichtangeln verdonnert, dank Schnee und Eis....
    Eigentlich hatte ich geplant vor meinem Umzug noch ein paar Touren zu machen, aber so wie es aussieht bleibt der Mist noch ne Weile hier.


    Wo gehtßs denn hin?`Hast dir endlich ein Hausboot auf der Müritz gekauft? ;) :D

  • Zitat von Wisper


    Ich hab lieber nen milden Winter ohne Schnee. Dann kann ich wenigstens Angeln gehen. Jeden morgen wo ich ausem Fenster schaue und es ist schon wieder Schnee gefallen, macht mir direkt schlechte Laune. Über Weihnachten und Neujahr kanns gerne schneien. Ab dem 01.01. dann aber bitte mildes Wetter....


    Ach komm, seit die Erde von der Scheibe zur Kugel wurde ist bekannt dass die Monate Januar und Februar die echten Wintermonate sind - und die Schneereichsten.
    Ich wünsche mir auch weiße Weihnachten, zwei Wochen volles Rohr und dann Tauwetter - aber das können wir zum Glück nicht auch noch beeinflussen. Ich war jetzt fast drei Monate nicht angeln, erst keine Zeit (oder zu früh dunkel), jetzt zu kalt und windig. Außer Winterzander und evtl. Quappe habe ich auch gar keinen Zielfisch mehr und an einem FP gehe ich eh nur selten.


    Mittlerweile habe ich meine Angelgeräte totgepflegt und hatte noch nie soviele gebundene Vorfächer etc. im Keller rumliegen. :lol:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!