Fangberichte Hecht 2012

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Christian O.
Zander
Zander
Beiträge: 366
Registriert: 14.05.2011 - 12:49
Wohnort: Bamberg

Beitragvon Christian O. » 05.05.2012 - 22:59

Petri Armin, schöne Fische.

Aber du solltest deinen Beitrag nochmal editieren. Da hat sich ein Tipfehler eingeschlichen. Da steht 51... :D
Gruß
Christian


Make everything as simple as possible, but not simpler. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5480
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 06.05.2012 - 1:41

Ich war heute wieder an der Ruhr unterwegs. Das Wetter war mehr als bescheiden, Regen, Wind und Temperaturen von 8,5 Grad - gestern noch 22 Grad und Sonne!

Aber von sowas lass ich mich nicht unterkriegen. Es war mehr als zäh und jeder Kontakt musste durch stundenlanges Werfen und viiiiele Stellenwechsel erarbeitet werden.

Zu guter Letzt hat der Tag aber wieder Fisch gebracht und mein neuster Köder seinen ersten Erfolg beim 4. Wurf damit! Das freut mich besonders :-)

Bild
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2697
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Beitragvon Tidi » 06.05.2012 - 9:27

Gratuliere zu all den schönen und teils sehr großen Hechten mit den schönen Bildern.
Ich glaube die 51 von Armin ist kein Tippfehler...

Benutzeravatar
HardBeat
Zander
Zander
Beiträge: 509
Registriert: 17.06.2006 - 0:05

Beitragvon HardBeat » 06.05.2012 - 10:23

Endlich, nach all den Jahren, auch mal die Metermarke geknackt!
Es wurde auch Zeit....
102cm - Alpsee Immenstadt

Bild

Spinnfischer98
Zander
Zander
Beiträge: 265
Registriert: 19.03.2012 - 15:32
Wohnort: Wasungen

Beitragvon Spinnfischer98 » 06.05.2012 - 11:17

Petri
GRÜßE NICO
_ _ _ _ _ _ _

PERCH 4 LIVE

Benutzeravatar
fonG!
Zander
Zander
Beiträge: 1076
Registriert: 02.01.2006 - 17:24
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon fonG! » 06.05.2012 - 12:15

Petri Hardbeat ... Schöne schlanke Mama !

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5480
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 06.05.2012 - 12:55

Petri zum Meterfisch! Den suche ich dieses Jahr bislang noch vergeblich... ;-)
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
frank
Zander
Zander
Beiträge: 1122
Registriert: 11.04.2003 - 12:23

Beitragvon frank » 06.05.2012 - 17:03

Petri allen Hechtfängern!
Zurück von einer sehr entspannten Boddentour mit Andy Z. bei Jörg Schütt, der mal wieder sehr gut geguidet hat. Wir hatten vier Angeltage und tolle Bedingungen: Wind, Sonne und Bewölkung bei angenehmen Temperaturen, es gab lediglich zwei fünfminütige Regenschauer, deren Nässe fast genau so schnell vom Wind vertrieben wurde.
Bester Fisch war nach vielen Versuchen und Köderwechseln am letzten Tag mein Hecht mit 112cm, den ich auf Bully gefangen habe. Bild
Don`t dream it, fish it...

Benutzeravatar
aron84
Zander
Zander
Beiträge: 217
Registriert: 26.10.2009 - 19:04
Wohnort: Hamburg / MeckPomm

Beitragvon aron84 » 06.05.2012 - 17:50

Hey Hey, fettes Petri Frank, HardBeat und AbuFreak, geile Fische !!

Ich hab heute Abschluss-angeln gemacht, Morgen ist wieder Arbeiten angesagt.... Und wie man es sich nur erhoffen kann ist es passiert, heute Nachmittag ist endlich der erste Meter in dieser Saison gefallen !! Perfekte Bedingungen ( zum ersten mal in dieser Woche ) leichter Wind, bewölkt und ca. 12 Grad und dann klappts auch mit den Muttis ! Eine Stunde angeln, zwei Hechte und dann knallt es richtig, in 1,5 Meter Tiefe hat es gerappelt, ein heißer Tanz beginnt und das vom BellyBoat, ein genialer Drill, welcher nach ca. 8 Minuten entschieden ist. Im Kescher liegt eine Super Fette Hecht Dame, ein wunderschöner Fisch und mit 1,05 Meter mein 2.grösster BellyBoat Hecht, ich grinse noch immer !! Einfach Geil !

Hier ein Bild von der Guten ( natürlich schwimmt Sie wieder in Ihrem Element )

Bild

Glückliche Grüße in die Runde
Armin

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7222
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 06.05.2012 - 18:20

Petri Jungs sehr schöne Fische und tolle Bilder! :gut:
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4437
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Beitragvon Schimpi » 06.05.2012 - 18:22

Ein dickes Petri an die Meterfänger. :D

Is schon genial wie unterschiedlich die Färbungen bei den Fischen sind. Seeeeehr hübsche Muttis. ;)
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 06.05.2012 - 20:39

Digges Meterpetri Jungs... :)
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Thuni
Zander
Zander
Beiträge: 614
Registriert: 20.07.2011 - 21:52

Beitragvon Thuni » 06.05.2012 - 21:13

Erst mal Petri zu den schönen Fischen.
Ich habe es endlich beim 3. mal geschafft, was zu fangen. Nämlich 2 Hechte und einmal Frankensteins Monster ;-)
Alles auf rotem, langsam eingekurbelten Twister. Die zwei Hechte waren beide gerade so maßig deswegen hab ich sie wieder schwimmen lassen.
Ganz zum Schluss biss dann "Frankensteins Monster".
Habe noch nie so einen verunstalteten Hecht gesehen. Tiefgrün war seine Farbe, die Wirbelsäule beschreibt man am besten mit dem schönen Wort "schickelkrumm". War mir zuerst nicht sicher, was da am Haken hängt, ein großer Teil der Oberlippe hat gefehlt, weswegen der Hecht aussah, als würde er mich angrinsen (es war kein freundliches Grinsen sondern eher eins der Sorte "Ich hab dich zum Fressen gern...")
Er war ca. 70cm lang, wenn man die Wirbelsäule geglättet hätte, hätte er es auf 75 gebracht.
Als der dann endlich im Kescher war und ich ihn aus dem Wasser heben wollte, grinste er mich nochmal an und begann zu springen wie wild, bis der Haken weg war und das Monster wieder abtauchte.
Bin fast froh, den nicht gelandet zu haben.
Was macht man eigentlich am besten mit so einem Fisch, ich meine da er 70 cm hatte ist er wohl kaum durch seine Verletzungen beeinträchtigt?
Fängt nicht gibts nicht...
Drilling dran und nei damit

karpfennik
Brassen
Brassen
Beiträge: 71
Registriert: 26.05.2010 - 13:21
Wohnort: Linz

Beitragvon karpfennik » 06.05.2012 - 21:24

Petri Heil!
Lg
Niki

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4437
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Beitragvon Schimpi » 06.05.2012 - 21:42

Thuni hat geschrieben:Was macht man eigentlich am besten mit so einem Fisch, ich meine da er 70 cm hatte ist er wohl kaum durch seine Verletzungen beeinträchtigt?


Petri erstmal zu den 2 Hechten und dem "Monster". :D

Mach was du willst mit dem Monster-Hecht. ;)
Zurücksetzen oder selber futtern. Da der Hecht auch deinen Köder attackiert hat und somit auch frisst hat er wohl keine Beeinträchtigung im Leben.

Ich glaube auch das der Hecht keine Krankheit oder so hat die "gefährlich" für den Menschen wäre wenn man den selber isst.
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.