Weiß nicht was ich falsch mache ??? :(

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
JuliFisch
Hecht
Hecht
Beiträge: 4936
Registriert: 16.11.2007 - 13:00
Wohnort: In der Nähe der Weser!!!

Beitragvon JuliFisch » 31.05.2010 - 11:30

Das sehe ich genau so wie meine Vorredner ;)
Das erste Jahr in dem ich Spinnfischen war, gab es nur einen Hecht, und das obwohl ich mindestens jedes zweite Wochenende los war...
Dann wollte ich Gummifische neu probieren und da hat es 1,5 Jahre gedauert bist ich den ersten Fisch darauf gefangen hab...

Naja und jetzt fange ich fast immer meine Fische, also einfach immer weiter Angeln und irgendwann wirst du merken was funktioniert und was nicht ;)

Irishpike68
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 32
Registriert: 30.03.2010 - 8:57

Beitragvon Irishpike68 » 31.05.2010 - 12:23

Geht natürlich viel schneller wenn Dich jemanden der Dir das ABC zeigen kann begleitet

Benutzeravatar
JuliFisch
Hecht
Hecht
Beiträge: 4936
Registriert: 16.11.2007 - 13:00
Wohnort: In der Nähe der Weser!!!

Beitragvon JuliFisch » 31.05.2010 - 13:05

Glücklich wer sowas zur Verfügung hat...

9felix4
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 43
Registriert: 18.05.2010 - 20:26
Wohnort: Waren Müritz

Beitragvon 9felix4 » 31.05.2010 - 16:18

Ich fische am Tiefsee und Flachsee

Benutzeravatar
JuliFisch
Hecht
Hecht
Beiträge: 4936
Registriert: 16.11.2007 - 13:00
Wohnort: In der Nähe der Weser!!!

Beitragvon JuliFisch » 31.05.2010 - 16:19

Hää???

9felix4
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 43
Registriert: 18.05.2010 - 20:26
Wohnort: Waren Müritz

Beitragvon 9felix4 » 31.05.2010 - 16:24

Tschuldigung meinte Carp Gear

keitech1
Zander
Zander
Beiträge: 300
Registriert: 22.05.2010 - 17:24

Beitragvon keitech1 » 31.05.2010 - 16:45

Probier es am anfang vielleicht mal mit Wobblern die brauchst du keine bestimmte Führung und wirst früher oder später schon deinen Fisch fangen.
Aber kauf dir nicht irgendwelche Wobbler sondern gleich etwas bessere ich emfehle dir den Illex squadminnow 80 der fängt eigentlich an jedem gewässer Fisch wenn du ihn einholst mit pausen und ab und an mal einen zupfer einbaust in deine führung.

gruß kei

9felix4
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 43
Registriert: 18.05.2010 - 20:26
Wohnort: Waren Müritz

Beitragvon 9felix4 » 31.05.2010 - 19:51

ich werde es auf jedenfall weiter probieren

stonedakilla
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 9
Registriert: 31.07.2010 - 21:37
Kontaktdaten:

Beitragvon stonedakilla » 31.07.2010 - 22:13

Ich war eine Zeit lang genau in der gleichen Situation wie du! Es ist Horror wenn garnichts geht und man immer mehr das Vertrauen in sein Tackle und vor allem sich selbst verliert... Ich bin mit experimentieren und mit genauem Beobachten der Gewässer aus dieser Situation gekommen... Einfach mal etwas ganz anderes probieren und vor allem die richtigen stellen im Wasser finden...
Toi toi toi und bleib vor allem drann! Dein Tag wird kommen, der dich für all den Aufwand entschädigt!
Bild