Fangberichte Barsch 2019

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 11066
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Fangberichte Barsch 2019

Beitragvon Gerd » 01.10.2019 - 10:02

Petri zu den moppeligen Streifenkarpfen. Ist der Foto-Ort des ersten Bildes auch der Fangort ?
Gummifische zum Schnäppchenpreis
viewtopic.php?f=32&p=541241#p541241

Benutzeravatar
Zockerherz
Zander
Zander
Beiträge: 207
Registriert: 23.12.2018 - 17:00
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte Barsch 2019

Beitragvon Zockerherz » 01.10.2019 - 11:25

@Thorben, wie zur Hölle fängst du solche Brummer :D Bei uns kann man froh sein, wenn die mal Handflächengroß sind :(

Ansonsten Petri zu den dicken Brummern und guten Appetit :clap:

Benutzeravatar
Thorben
Zander
Zander
Beiträge: 617
Registriert: 28.11.2018 - 23:54

Re: Fangberichte Barsch 2019

Beitragvon Thorben » 01.10.2019 - 11:34

Zockerherz hat geschrieben:@Thorben, wie zur Hölle fängst du solche Brummer :D Bei uns kann man froh sein, wenn die mal Handflächengroß sind :(


Naja... Eigentlich sollte der Barsch ein Zander werden, also würde ich mal auf Zufall tippen :lol:

Wenn man mal überlegt wie lange das Jahr schon geht... Am Rhein war das in den knapp 10 Monaten, während denen ich im Schnitt einmal pro Woche am großen Fluss war, der erste Barsch der die 30cm geknackt hat :D

Colamann
Zander
Zander
Beiträge: 563
Registriert: 04.12.2018 - 17:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fangberichte Barsch 2019

Beitragvon Colamann » 01.10.2019 - 11:51

Thorben hat geschrieben:Naja... Eigentlich sollte der Barsch ein Zander werden, also würde ich mal auf Zufall tippen :lol:

Vielleicht ist das der Trick für dicke Barsche - einfach Zander planen :D Ich meine, ein Zander ist ja so etwas ähnliches wie ein echt großer Barsch.

Hensle
Zander
Zander
Beiträge: 276
Registriert: 25.03.2011 - 12:27

Re: Fangberichte Barsch 2019

Beitragvon Hensle » 01.10.2019 - 12:36

Super schöne Barsche :clap:

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4437
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Re: Fangberichte Barsch 2019

Beitragvon Schimpi » 01.10.2019 - 13:57

Colamann hat geschrieben:Vielleicht ist das der Trick für dicke Barsche - einfach Zander planen :D Ich meine, ein Zander ist ja so etwas ähnliches wie ein echt großer Barsch.


ich war mal mit nem Kumpel am Rhein...
... ich habe auf Barsch gefischt und nen Zander gefangen und mein Kumpel hat auf Zander gefischt und nen Schuppenkarpfen quer gehakt. :lol: :lol: :lol:

Das ging ab in der Rheinströmung !!! :lol: :lol: :lol:


Ich werde vielleicht die Tage nochmal nen Barschangriff starten. Zanderfilets habe ich jetzt erstmal genug im Froster. 8) :dance:
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.

Benutzeravatar
Thorben
Zander
Zander
Beiträge: 617
Registriert: 28.11.2018 - 23:54

Re: Fangberichte Barsch 2019

Beitragvon Thorben » 01.10.2019 - 17:18

Schimpi hat geschrieben:Ich werde vielleicht die Tage nochmal nen Barschangriff starten. Zanderfilets habe ich jetzt erstmal genug im Froster. 8) :dance:


Wieder am kleinen Bach oder diesmal am großen? :D

Colamann
Zander
Zander
Beiträge: 563
Registriert: 04.12.2018 - 17:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fangberichte Barsch 2019

Beitragvon Colamann » 01.10.2019 - 17:31

Ich finde es übrigens irgendwie cool, daß so viele von uns am Rhein angeln, obwohl wir so weit auseinander wohnen.

Benutzeravatar
Gruni
Zander
Zander
Beiträge: 375
Registriert: 28.06.2018 - 14:37
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Fangberichte Barsch 2019

Beitragvon Gruni » 01.10.2019 - 23:23

@Thorben: Topwater nur ganz früh Morgens und am Abend wenn der See wie‘ne Badewanne liegt, dazwischen harte Arbeit...
Gerd hat geschrieben: Ist der Foto-Ort des ersten Bildes auch der Fangort ?

Nee, die Lady hat sich gegenüber an der Steilwand für DropShot entschieden.
Tag 2, in erster Linie viel geschleppt, aber da ging Nix.
Dann doch die barschigen Ecken mit Mini-Wobbler und DropShot bearbeitet, war zäh und dann hats aus heiterem Himmel mal voll eingeschlagen.... :shock:
Der größte Barsch den ich persönlich je an der Leine bzw. überhaupt gesehen habe (dachte aufgrund des Krawalls zuerst an einen guten Hecht) hat kurz vor dem Kescher kurzen Prozess mit dem Drilling am Wobbler gemacht (den F###~Schrei müsste eigentlich Jeder gehört haben...)
1430C97B-5A4B-4FA4-8B1D-62832EAB260A.jpeg
1430C97B-5A4B-4FA4-8B1D-62832EAB260A.jpeg (1.61 MiB) 6601 mal betrachtet

Aber am Ende war der Tag ganz OK, hab das übliche Sixpack der Größten mitgenommen und der Rest ging zurück:
A96B750A-B361-45ED-88B5-83BCD829658E.jpeg
A96B750A-B361-45ED-88B5-83BCD829658E.jpeg (2.81 MiB) 6601 mal betrachtet

Der Größte hat 34.
Morgen letzter Tag, hoffe ja immer noch auf nen Hecht oder Zander!
Tight Lines
Gruni

Benutzeravatar
Thorben
Zander
Zander
Beiträge: 617
Registriert: 28.11.2018 - 23:54

Re: Fangberichte Barsch 2019

Beitragvon Thorben » 02.10.2019 - 0:05

Schade, dass der dicke nicht hängen blieb... Aber Petri zu den anderen... :D

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4437
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Re: Fangberichte Barsch 2019

Beitragvon Schimpi » 02.10.2019 - 8:31

Thorben hat geschrieben:
Schimpi hat geschrieben:Ich werde vielleicht die Tage nochmal nen Barschangriff starten. Zanderfilets habe ich jetzt erstmal genug im Froster. 8) :dance:


Wieder am kleinen Bach oder diesmal am großen? :D



Werde eher Richtung Main düsen...
... vielleicht auch nur am Teich bei mir um die Ecke.


@ Gruni,
Ein erneutes Petri zum Six-Pack. 8)

Ja, das mit den großen Fischen ist immer so ne Sache. Meinen größten, gefühlt an die 50cm Barsch, hatte ich damals auch kurz vorm Kescher verloren. Die lassen einen immer zappeln bis kurz vorm Kescher und wissen dann ganz genau wie sie so nen Köder wieder los werden. Diese fiesen Biester... :lol:
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.

Benutzeravatar
Zockerherz
Zander
Zander
Beiträge: 207
Registriert: 23.12.2018 - 17:00
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte Barsch 2019

Beitragvon Zockerherz » 02.10.2019 - 11:18

Na ja die großen sind ja nicht ohne Grund so groß geworden :D

Petri zu den Barschen. Ich geh Freitag mal auf Ansitz auf Ansitz auf Zander. Vielleicht klappt ja die Thorben Methode und ich krieg einen dicken Barsch dran :D

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 11066
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Fangberichte Barsch 2019

Beitragvon Gerd » 02.10.2019 - 12:15

Petri zum Fang. Das mit den Dickbarschen kommt mir bekannt vor, ging mir auch schon so. Ans Boot 'leiern' lassen und dann mit allem was sie haben ab ins Ankerseil. Sind schon kleine Drecksäcke.
Gummifische zum Schnäppchenpreis
viewtopic.php?f=32&p=541241#p541241

Benutzeravatar
Gruni
Zander
Zander
Beiträge: 375
Registriert: 28.06.2018 - 14:37
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Fangberichte Barsch 2019

Beitragvon Gruni » 02.10.2019 - 22:53

Ja, die Großen sind in der Tat nicht ohne Grund so geworden... :|
Der Bursche gestern hat einen Haken vom Drilling abgebrochen und den Zweiten verbogen... :shock:
Ärgere mich jetzt noch das ich die Bremse nicht korrekt eingestellt hatte, aber wer rechnet mit sonem Klotz (ich habe schon 50+ Barsche mit eigenen Augen gesehen und der war locker in dr Liga) auf den Mini-Wobbler....Anyway!
Tag Drei iss vorbei und ich hab heute den Sixpack-Hattrick knapp nich ganz geschafft, was aber imho daran liegt das ich aufgrund des windigen Wetters konsequent je einen großen und einen kleinen Wobbler geschleppt habe.
Überlege ob ich das hier oder bei Hecht einstellen sollte, aber aufgrund der letzten 3 Tage dann zwecks Abschluss hier:
A0AEDE3C-BD3B-415F-ACB3-D021537FD785.jpeg
A0AEDE3C-BD3B-415F-ACB3-D021537FD785.jpeg (4.16 MiB) 6519 mal betrachtet

Ein schöner Abschluss für nen recht netten 3 Tage Tripp annen Edersee!
Überlege nen ausführlichen Bericht zu schreiben, aber jetzt erstmal ein paar Tage Urlaub mit meinen beiden Mädels und (ganz Wichtig!) endlich wieder ausschlafen!
Tight Lines
Gruni

Benutzeravatar
Wisper
Zander
Zander
Beiträge: 403
Registriert: 24.10.2015 - 12:39

Re: Fangberichte Barsch 2019

Beitragvon Wisper » 02.10.2019 - 23:16

Petri!
Verlustcounter 2019
Blinker 1 - Wobbler 3 - Gummifisch 2 - Rute 1 - Spinner 12

Mein Instagram - > https://instagram.com/wobi.t/