Fangberichte Barsch 2013

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Esoxfreund
Barsch
Barsch
Beiträge: 141
Registriert: 18.04.2009 - 21:53
Wohnort: Frankfurt (Oder)

Beitragvon Esoxfreund » 06.06.2013 - 7:46

dir natürlich auch noch cyprinus_bau !! Der kleine Shaker ist schon ne Bank, Petri :o

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5425
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 17.06.2013 - 19:42

Zwar kein Riese, dafür aber eine echte holländische Schönheit mit 38 cm.
Bild
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

xXSTÖRFALLXx
Zander
Zander
Beiträge: 199
Registriert: 26.08.2011 - 18:46

Beitragvon xXSTÖRFALLXx » 17.06.2013 - 21:05

38cm ist doch schon ein ordentlicher
Barsch, Petri!

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5894
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 17.06.2013 - 22:29

Petri! Ein toller Barsch :)
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
*Chorche*
Zander
Zander
Beiträge: 397
Registriert: 15.04.2012 - 20:17
Wohnort: Wien

Beitragvon *Chorche* » 18.06.2013 - 8:49

Petri Heil zu euren schönen Fischen! :)

Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch an die Frage, wie ich denn aus einem Vereinssee mit vielen kleinen die wenigen größeren Barsche herausfangen kann (vor ca. 1 Jahr)... Jedenfalls habe ich es heute mit einer der empfohlenen Methoden probiert (nämlich einer kleinen Rotfeder als Köfi) - und siehe da:

Endlich ein schöner Barsch ! :D:D:D

Bild
Bild
Bild

LG

Benutzeravatar
J.Hecht.
Zander
Zander
Beiträge: 1407
Registriert: 19.05.2010 - 9:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon J.Hecht. » 18.06.2013 - 11:10

Petri Heil wie groß war der den...
Grüße aus der Hauptstadt

Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

xXSTÖRFALLXx
Zander
Zander
Beiträge: 199
Registriert: 26.08.2011 - 18:46

Beitragvon xXSTÖRFALLXx » 18.06.2013 - 19:37

Schöner Barsch, Petri Heil!
Hast Du lange gebraucht um einen Barsch auf Köfi zu fangen oder
hat es auf Anhieb geklappt?
Hatte bis jetzt immer Bedenken, weil sich der Köderfisch
nicht bewegt...

Benutzeravatar
*Chorche*
Zander
Zander
Beiträge: 397
Registriert: 15.04.2012 - 20:17
Wohnort: Wien

Beitragvon *Chorche* » 18.06.2013 - 19:59

Na ja, ich hatte es bisher noch nicht probiert (keine Zeit, falsches Gerät mit, wenn die Fische raubten, etc....) und wollte ja heute wieder mal mit Schwimmbrot auf Karpfen fischen, doch die waren leider, trotz großer Futteraktion mit Semmeln, nicht am Platz (obwohl sie es sonst immer sind)...

Dann sah ich plötzlich, dass ein ca. 30cm langer, dunkler Fisch (ich dachte an einen kleinen Karpfen - ja die fressen bei uns auch Rotfedern - oder an einen Hecht) immer wieder in den dort herumschwimmenden Rotfedernschwarm stieß. Also dachte ich mir "jetzt versuch ichs endlich mal" und stippte mir mit einer Brotflocke schnell eine Rotfeder und köderte sie am Karpfengerät (3 lbs-Rute) an ein Monovorfach und einen Einzelhaken an, wobei der Einzelhaken im Nacken des Köfis saß (die Rotfeder war natürlich schon getötet!).

Diese Montage beförderte ich in den Schwarm und zupfte sie einige Male an. Beim 5. Wurf (also nach ca. 3 Minuten) hatte ich einen leichten Zupfer, ließ dann die Montage absinken. Nach ca. 10 Sekunden am Boden liegen kam der Einschlag - doch als der Fisch an die Oberfläche kommt - passiert das Unfassbare - der ca. 30 cm große Barsch schlitzt aus!

Ich sehe, wie sich der Fisch kam 4 Meter vor mir unter einen Ast stellt. Also Köfi nochmal hin, gezupft, diesmal nichts. Also lasse ich ihn wieder absinken. Und plötzlich gleitet mein gerade eben verlorener Barsch zum Köder und nimmt ihn. Diesmal lasse ich ihn etwa 5 Sekunden ziehen und schlage dann an. Was herausgekommen ist seht ihr oben ;)

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7209
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 24.06.2013 - 20:08

Hallo in die Runde! :hallo:

Es fällt mir wirklich schwer, mein diesjähriges Angelpech noch in Worte zu fassen, aber nach vielen frustrierenden Momenten, gibt es wenigstens gelegentlich auch mal Glück und heute war es dann mal wieder so weit. :p

Nach der Arbeit noch schnell Rasen gemäht und dann bei bereits leicht einsetzendem Regen ans Wasser gefahren. Seit Wochen ist das Zielgewässer nicht mehr vom Ufer aus zu beangeln, da es zu stark von anderen Gewässernutzern besucht wird. Heute bei Regen, bedecktem Himmel und relativ kühlen Temperaturen war gleich deutlich weniger los.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten fing ich dann doch meinen ersten Fisch des Tages, einen 66er Esox. Anschließend schlug das Pech wieder zu, zunächst verfehlte ein guter Barsch mehrfach den Oberflächenköder, um dann doch kurz hängen zu bleiben und dann letztlich auszuschlitzen. Dann hämmerte ein noch besserer Barsch auf einen Twitchbait, um nach knackigem Drill kurz vorm Ufer erneut auszusteigen. :motz:

Nun war ich wieder etwas erregt, angelte aber dennoch konzentriert weiter. Zum Glück, denn dann schlug es gleich noch mal ganz heftig ein und ich dachte erst an einen mittleren Hecht. Nach kurzer Drillzeit war ich mir dann doch sicher, dass es der Zielfisch ist und so kam es dann auch. Wieder saßen die Haken ziemlich weit vorne und so drillte ich sehr behutsam und griff letztlich sogar zum Kescher, nur nicht wieder verlieren. :?

Es ging alles gut und so fing ich ein ganz schönes Moped. :D

Bild

Anschließend wurde der Regen dann doch zu heftig, so dass ich die Nummer abbrach, allerdings auch völlig zufrieden. :p
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
Carp Gear
Hecht
Hecht
Beiträge: 5114
Registriert: 22.03.2005 - 21:04

Beitragvon Carp Gear » 25.06.2013 - 11:58

Dickes Petri Thomas!!! Der ist ja fast schon schwarz! :-)
If you always do what you´ve always done, you will always get what you always got!

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5894
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 25.06.2013 - 12:15

Na das nenn ich doch mal einen schönen Barsch! Petri :)
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2659
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Beitragvon Tidi » 25.06.2013 - 22:34

Gaanz digges Petri zum moströsen "Schwarz"barsch, dem schönen Ösi sowie auch noch zum ordentlichen Holländer ;-)

TeamEichsfeldAngler
Zander
Zander
Beiträge: 993
Registriert: 16.09.2012 - 21:37

Beitragvon TeamEichsfeldAngler » 26.06.2013 - 7:19

Petri Heil zu den schönen Stachlern!

Bei uns rauben die Barsche derzeit ufernah in den Jungfischschwärmen wie von der Tarantel gestochen :D und lassen sich mit genau diesen gerade mal 3-5cm großen Jungfischen wunderbar an der Pose überlisten.
Das nenne ich mal feines Angeln ;-)

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 27.06.2013 - 10:54

Digges Barschpetri in die Runde, hatte dieses Jahr noch gar keinen Barsch am Haken... :badgrin:
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Siggi R.
Barsch
Barsch
Beiträge: 118
Registriert: 08.06.2013 - 18:14
Wohnort: Celle

Beitragvon Siggi R. » 27.06.2013 - 12:02

Ich hab gestern meinen ersten Barsch gefangen. Ein 23er auf Wobbler in Knietiefem Wasser.