Bissanzeiger-Verpackung für 366,50€

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 08.04.2011 - 23:00

Ist das überhaupt noch zulässig?
War ja vor ein paar Jahren so extrem das es verboten wurde weil es fast nur noch Verpackungen im Angebot gab (immer mit winzigem Text das es nur die Verpackung ist).

Benutzeravatar
mepps08
Zander
Zander
Beiträge: 262
Registriert: 24.01.2010 - 16:31
Wohnort: Groß-Gerau

Beitragvon mepps08 » 08.04.2011 - 23:19

Denke mal nicht , da sie ja nicht unterscheiden können ob es mit dem Hintergrund ist die Leute zu Vereimern oder z.B Kisten für Sammler von Angelrollen, Modelleisenbahnen usw. die die Kisten zur aufwertung ihrer Besitz tümern ist.
[font=Comic Sans MS]Klagt nicht, Kämpft..!

Petri Heil euch allen
[/font]
Zielfisch 2011 der WEÖÖÖÖLS :D

Haifisch_Nico
Zander
Zander
Beiträge: 265
Registriert: 17.03.2011 - 12:09
Wohnort: München

Beitragvon Haifisch_Nico » 09.04.2011 - 8:07

Also ich glaube, wenn es angegeben ist, dass es sich um eine Verpackung handelt ist es zulässig. Wenn nicht, ist es vermutlich unzulässig. In Deutschland gibt es doch für alles ein Gesetz oder.;-)

Netzfahnder
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 37
Registriert: 26.08.2010 - 21:24
Wohnort: Rohr/Mfr.

Beitragvon Netzfahnder » 09.04.2011 - 10:11

Warum soll es nicht zulässig sein? Man kann ja auch Luft in Flaschen verkaufen. Entscheidend ist, dass der Artikel richtig beschrieben wurde und das wurde er in diesem Fall. Es steht 3x im Angebot, dass es sich um die Verpackung handelt. Was soll der Verkäufer noch machen?
Gegen Dummheit gibt es nunmal kein Rezept.
Der Verkäufer hat uns nur wieder gezeigt, dass jeden morgen ein Dummer aufsteht. Er hat ihn halt gefunden.

Gruß
Andi

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5815
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 10.04.2011 - 7:02

Dumm wäre der Käufer doch nur wenn er auch bezahlt... .
Muß man ja in solch einem Fall nicht.. .
Petri
DEUS LO VULT !

Talon
Brassen
Brassen
Beiträge: 61
Registriert: 27.08.2009 - 18:37

Beitragvon Talon » 10.04.2011 - 7:44

Doch doch, rhinefischer, nach rechtlicher Grundlage ist der Käufer einen gültigen Vertrag eingegangen und muss bezahlen.

Setzt der Verkäufer dies mit aller Härte durch, und ist ihm kein Fehler nachzuweisen, kommt er zu seinem Verkaufspreis!

Aber was solls ...
Mir ist egal wer dein Vater ist - wenn ich hier Angel, läuft KEINER übers Wasser!