Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020


Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Colamann
Zander
Zander
Beiträge: 506
Registriert: 04.12.2018 - 17:32
Wohnort: Düsseldorf

Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020

Beitragvon Colamann » 24.07.2020 - 10:29

Ich war unsicher, ob das hier ein Forumstreffen ist, oder gemeinsam angeln, deshalb packe ich es einfach mal hierhin.

Achim meinte ja, wenn sich jemand opfern würde einen Ausflug zu organisieren... Also, hier ist jemand ;)

Ich stelle mir das Ganze in etwa so vor, Änderungsvorschläge erwünscht:
Ich kümmere mich um eine Ferienwohnung und wir mieten den Premiumteich an, der liegt laut Argail bei 350€ für den Tag. Oder wir mieten keinen eigenen Teich, sondern gehen einfach nur so dort angeln. Argail, kann man dort reservieren? Bis nach Eschede fahren, aber dann ist alles voll, wäre nicht so toll ;)

Ich fände es am schönsten, zwei Übernachtungen zu haben, dann könnte man gemütlich einen ganzen Tag angeln und Abends noch grillen. Folgende Fragen stellen sich:

- Wer hat Interesse?
- Lieber in der Woche, oder am Wochenende? Mein kompletter Urlaub dieses Jahr ist storniert, ich bin also flexibel...
- Lieber noch im Sommer, oder im Herbst?
- Wie ist Eure preisliche Obergrenze?

Liebe Niedersachsen, auch wenn Ihr nicht kommen wollt: Wie ist das mit den Coronaregelungen bei Euch? So wie ich es mir angelesen habe, können wir ein Treffen mit zehn Leuten machen, oder?

Benutzeravatar
Thorben
Zander
Zander
Beiträge: 559
Registriert: 28.11.2018 - 23:54

Re: Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020

Beitragvon Thorben » 24.07.2020 - 13:19

Oh da hat JEMAND den Kopf aus der Deckung genommen :badgrin: :badgrin:

Ich würde mich freuen, euch alle mal persönlich kennenzulernen, was das angeht hab ich hier im Forum nur gute Erfahrungen gemacht :D

Jetzt kommt allerdings eine Reihe von ABERS die das Ganze für mich weniger interessant machen: Für mich ist das eine Anfahrt von 460km eine Strecke. Grundsätzlich bin ich bereit so weit zu einem Treffen zu fahren, aber nicht für einen einzelnen Tag. Da sitze ich im Endeffekt länger im Auto, als dass ich in wachem Zustand Zeit mit euch habe. Für mich wäre es interessant, wenn ich bspw. Freitags anreisen würde, zumindest Samstag und Sonntag mit euch angeln könnte und dann montags wieder in Ruhe heim fahren könnte. Dann hätte man zumindest zwei Tage zum gemeinsamen angeln und abends zum dumm zeig babbeln.

Der zweite Punkt der mich etwas zögern lässt, ist das Gewässer. Natürlich ist ein Forellensee gut um sich mal in Ruhe kennenzulernen und nebenbei ein zwei Fische zu fangen, das mache ich ja auch ab und an sehr gerne. Aber wiederum ist es nicht so interessant für mich, diese Strecke an einen kommerziellen See zu fahren. Da wäre mir ein natürliches Gewässer in der Natur doch deutlich lieber. (Das soll aber nicht der ausschlaggebende Punkt sein, wenn jetzt alle anderen begeistert dabei wären)

Also bei dem bisherigen Vorhaben wäre ich leider raus. Hauptsächlich wegen der langen Anreise und der kurzen Zeit zusammen. Mit dem Forellensee könnte ich mich abfinden.

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5943
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020

Beitragvon Valestris » 24.07.2020 - 13:51

Find ich geil die Idee :clap:
Ein Tag wäre schade, da dürfen es schon gern 2-3 sein. Mein Urlaub für dieses Jahr ist leider verplant, aber ein freies Wochenende ist bestimmt machbar wenn ich rechtzeitig Bescheid weiß wann, dann kann ich das als Wunschfrei angeben beim Arbeitgeber.
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Argail
Zander
Zander
Beiträge: 989
Registriert: 05.05.2017 - 10:58
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020

Beitragvon Argail » 24.07.2020 - 19:37

Hallöle-löle,

da mein Töchterlein ab 01.09. in Bad Zwischenahn wohnt und mein Sohn schon seit letztem Jahr eine eigene Bude hat, hätte ich Platz genug für 3-5 Leute zum übernachten, Isomatte und Schlafsack ist mitzubringen. Fahren nach Eschede und zurück ist nicht das Ding, ich trinke eh kaum Alkohol. Also können wir gerne ein Wochenend-Ding draus machen.

Ich würde mir das so vorstellen: Wir mieten für Samstags den Premiumteich und legen alle zusammen. Anreise gern auf Freitag, Treffen bei mir, nett Essen gehen, gute Nacht sagen. Samstag Morgen los, ANGELN! Vielleicht ein Grillerchen? Samstag Abend zurück zu mir, gute Nacht sagen. Sonntag alle zusammen an den Großfischteich (45€ pro Person) oder an die Bärenkuhle ( 6 Stunden 35€ p.P, glasklares Wasser) und von da aus alle in Richtung Heimat.

Wie ich Stephen kenne,wird er sehr großzügig besetzen. Und die Fischqualität ist wirklich absolut TOP!
...und wenn jetzt noch einer (Derrik?) sagt,dass da ein Artikel im Blinker drüber erscheint (Forum trifft sich in....) ist das ja auch Werbung für die Anlage und dann kann man sicherlich NOCH ein bischen was bezüglich Besatz/Teichmiete klarmachen.

Wie auch immer: ich wäre jedenfalls definitiv dabei. Auch wenn es am Ende auf Colamann und mich als Einzelkämpfer rausläuft. Aber vielleicht hat ja auch der Kollege Pappenstiel Bock.

Ach ja: ich würde dann noch zusätzlich Lachsforellen im Wert von nem Hunni spendieren.....

Aloha!

Michael

P.S.: Unseren Fang von Samstag könnten wir sicherlich bei Stephen in den Froster packen bis zur Abreise am Sonntag.
Ein Mann muss tun,was ein Mnommnommnommann tun muss!!!

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5943
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020

Beitragvon Valestris » 24.07.2020 - 20:14

Hört sich gut an :clap:
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Thorben
Zander
Zander
Beiträge: 559
Registriert: 28.11.2018 - 23:54

Re: Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020

Beitragvon Thorben » 24.07.2020 - 20:22

Argail hat geschrieben:Auch wenn es am Ende auf Colamann und mich als Einzelkämpfer rausläuft.


Ich hoffe ihr habt mich nicht falsch verstanden :D wenn das zwei Angeltage sind, bin ich da auch dabei ;) nur für einen wärs mir zu weit gewesen :D So in der Richtung klingt das für mich auch sehr cool! Wollte ohnehin mal testen, wie sich der hyperleichte Fliegenblank mal bei ner Lachsforelle macht :dance:

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5943
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020

Beitragvon Valestris » 24.07.2020 - 20:48

Und ich kann die Rute von Gerd mal mit Spoons ordentlich testen :dance:
Fish 4 Life!

Colamann
Zander
Zander
Beiträge: 506
Registriert: 04.12.2018 - 17:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020

Beitragvon Colamann » 24.07.2020 - 21:09

Boah, jetzt bin ich aber beschämt. Das Angebot mit dem Schlafplatz nehme ich aber gerne an, wenn Deine Frau nix dagegen hat. :)

Ich hab noch nie am Forellenteich geangelt, was nimmt man denn da eigentlich? Und brauch ich eine, oder zwei Ruten? Maden und Co. kriegt man vor Ort, nehme ich an?

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5943
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020

Beitragvon Valestris » 24.07.2020 - 22:06

Ich sag es gleich, ich schnarch :lol:
Maden bekommt man in der Regel vor Ort, ansonsten wird gern Teig/Paste oder Spoons gefischt.
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Thorben
Zander
Zander
Beiträge: 559
Registriert: 28.11.2018 - 23:54

Re: Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020

Beitragvon Thorben » 24.07.2020 - 22:10

Also ich hab immer eine passive Rute mit Bienenmade und eine aktive... Das ist eigentlich immer ne Spoonrute ;) Zeitlich bin ich vom 3.10 bis 10.10 im Urlaub... Zeitlich am besten wäre bei mir der September oder eins der letzten zwei Augustwochenenden :D Das Unterkunftsangebot würde ich auch äußerst gerne annehmen, sollte das Treffen zu stande kommen :D

Benutzeravatar
Argail
Zander
Zander
Beiträge: 989
Registriert: 05.05.2017 - 10:58
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020

Beitragvon Argail » 24.07.2020 - 22:12

Colamann hat geschrieben:
Ich hab noch nie am Forellenteich geangelt, was nimmt man denn da eigentlich? Und brauch ich eine, oder zwei Ruten? Maden und Co. kriegt man vor Ort, nehme ich an?


Wenn wir nen Teich mieten kannst du auch ein ganzes Ufer mit Ruten vollstellen.... :D Spaß beiseite,nimm eine Standrute mit und eine aktive Rute, das reicht völlig. Empfehlung von mir: eine Matchrute, eine UL. Die Teiche sind weder irre groß noch irre tief,da kann man super sehr fein fischen.

Pack dir ein paar leichte Spoons ein, gerne auch Gummis (Trout Jara habe ich gute Erfahrung mit dem Buffworm und dem Boxter fat) und Dendro bzw. Bienenmade für die Standangel. Je kälter,desto mehr ist Fleisch gegenüber Teig im Vorteil.

Die Praesten-Durchlaufblinker sind auch sehr fängig. Aber letztlich muss man probieren, probieren,probieren. Was heute funktioniert kann morgen schon keinen Fisch mehr bringen. Also immer flexibel bleiben.
Vor Ort bekommst du Bienenmaden, Praesten,Spoons und Gummis.....und ich bin ja auch noch da 8)
Ein Mann muss tun,was ein Mnommnommnommann tun muss!!!

Benutzeravatar
Argail
Zander
Zander
Beiträge: 989
Registriert: 05.05.2017 - 10:58
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020

Beitragvon Argail » 24.07.2020 - 22:13

Valestris hat geschrieben:Ich sag es gleich, ich schnarch :lol:


Ist ja nicht mein Problem,du schläfst ja nicht in meinem Bett.... :D
Ein Mann muss tun,was ein Mnommnommnommann tun muss!!!

Colamann
Zander
Zander
Beiträge: 506
Registriert: 04.12.2018 - 17:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020

Beitragvon Colamann » 24.07.2020 - 22:46

Argail hat geschrieben:Wenn wir nen Teich mieten kannst du auch ein ganzes Ufer mit Ruten vollstellen.... :D Spaß beiseite,nimm eine Standrute mit und eine aktive Rute, das reicht völlig. Empfehlung von mir: eine Matchrute, eine UL. Die Teiche sind weder irre groß noch irre tief,da kann man super sehr fein fischen.

Ich hab's befürchtet, in der Richtung war ich noch nicht unterwegs. ;) Ich hätte da:

7-21g Barschrute, 2,10m
20-50g Zanderrute, 2,40m
120g Feeder, 3,90m

Den Rest ordne ich mal als ungeeignet ein.

Kann man damit was machen, oder sollte ich noch etwas anschaffen? Ich möchte wohl auch hier in der Gegend ab und zu mal zum Teich.

Benutzeravatar
Thorben
Zander
Zander
Beiträge: 559
Registriert: 28.11.2018 - 23:54

Re: Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020

Beitragvon Thorben » 24.07.2020 - 23:31

Wenn du so lange warten willst/kannst, bring ich dir ne UL mit ;) habe aktuell zwei UL und eine die noch etwas leichter ist, da kannste eine für das Wochenende nehmen. Sollte sie dir gut gefallen, kann man da bestimmt auch langfristig was arrangieren ;) bei der Posenrute muss ich auch immer Kompromisse machen :lol:

Rainer N.
Barsch
Barsch
Beiträge: 104
Registriert: 16.12.2019 - 15:46
Wohnort: Kaarst

Re: Forumsausflug zum Angelparadies Eschede 2020

Beitragvon Rainer N. » 25.07.2020 - 16:45

ich überleg mal und verhandel mit meiner Frau ob ich im September ein Wochenende frei kriege.
Wenn ja können wir ja von Düsseldorf aus zusammen fahren mal sehen, ich weiß ja nicht was bei uns
im September so ansteht.
Ob es besser wird, wenn sich was ändert weiß ich nicht.
Wenn es aber besser werden soll, muss sich was ändern.